Der VfL Gummersbach stieg erstmals aus der Bundesliga ab - Bildquelle: SIDSIDSIDDer VfL Gummersbach stieg erstmals aus der Bundesliga ab © SIDSIDSID

Köln (SID) - Der frühere Kult-Torwart Andreas Thiel sieht im Abstieg des einstigen Handball-Schwergewichts VfL Gummersbach die Chance auf einen Neuanfang. "Aus meiner Sicht ist es gar nicht so schlimm", sagte der 59-Jährige der Sport Bild: "Es ist eine Zäsur und gleichzeitig die Gelegenheit, etwas Neues aufzubauen." Gründungsmitglied Gummersbach war am Sonntag zum ersten Mal nach 53 Jahren Erstliga-Zugehörigkeit abgestiegen. 

Man müsse sich nun überlegen, was man wolle, erklärte Thiel: "Ins Risiko gehen, um den direkten Wiederaufstieg anzupeilen - oder ein Übergangsjahr zu durchleben." Die 2. Liga könne auch "eine belebende Wirkung" haben, "die sollen jetzt erst einmal ihre Wunden lecken und dann in Ruhe planen", sagte Thiel, der von 1979 bis 1991 für Gummersbach gespielt hatte.

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps