Sheldon van der Linde wird 2019 in der DTM für BMW starten.Sheldon van der Linde wird 2019 in der DTM für BMW starten. ©

München - Wenn Anfang Mai in Hockenheim die neue DTM-Saison startet (live in SAT.1 und auf ran.de), wird ein Rookie im BMW sitzen. Sheldon van der Linde bekommt das letzte freie Cockpit des Teams und komplettiert damit das BMW-Fahreraufgebot für 2019.

"Sheldon hat beim Young Driver Test Mitte Dezember einen fantastischen Eindruck am Steuer des BMW M4 DTM hinterlassen", erklärt BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt die Wahl. "Zuvor hatten wir seine Karriere im GT-Sport sehr genau verfolgt. Mit seinem Speed und seiner Vielseitigkeit passt Sheldon perfekt in unser BMW M Motorsport Programm."

Van der Linde: "Bin sehr stolz"

Der 19-Jährige sorgt damit gleichzeitig für eine DTM-Premiere - er wird der erste Südafrikaner in der Rennserie sein. "Es ist toll, der erste Südafrikaner in der DTM überhaupt zu sein", meint der Youngster und ist überglücklich, das Cockpit ergattert zu haben: "Dass ich jetzt für 2019 einen Platz im Team bekomme, ist einfach unglaublich. Ich bin sehr stolz darauf, unsere Familientradition mit einem solch berühmten Hersteller, der in meiner Heimat sehr beliebt ist, fortzusetzen und in die Fußstapfen meines Vaters zu treten."

Schon Shaun van der Linde war früher für BMW im Einsatz, startet im Tourenwagenbereich und feierte sowohl in Südafrika als auch in Europa Erfolge. Auch Sheldons Großvater Hennie, sein Onkel Etienne und Bruder Kelvin haben Benzin im Blut.

Von den ADAC GT Masters in die DTM

Seine Motorsportkarriere begann van der Linde ganz klassisch im Kart. Als 15-Jähriger gewann er 2014 in seinem Debüt-Jahr den südafrikanischen Volkswagen Polo Cup, verteidigte den Titel ein Jahr später erfolgreich und kam dann nach Deutschland. Im Audi TT Cup konnte er sich für den Aufstieg in den GT3-Sport empfehlen und wurde 2018 im ADAC GT Masters mit nur einem Punkt Rückstand Gesamt-Zweiter.

Quasi als "Belohnung" folgte dann Ende des vergangenen Jahres die Einladung zum Young Driver Test für BMW in der DTM, bei dem er sich das Stammcockpit erkämpfte. Er wird an der Seite von Philipp Eng, Joel Eriksson, Bruno Spengler, Timo Glock und Marco Wittmann für BMW fahren.

SAT.1 und ran.de übertragen die DTM-Rennen live und exklusiv.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren kostenlosen WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Motorsport-Galerien

Motorsport 2018 / 2019