Lewis Hamilton und Max Verstappen haben sich einen äußerst spannenden Titelk... - Bildquelle: ImagoLewis Hamilton und Max Verstappen haben sich einen äußerst spannenden Titelkampf geliefert © Imago

München - Kaum eine Formel-1-Saison bot so viel Spannung wie die vergangene mit dem Titelduell zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton. Könnte es also auch sein, dass die Fans die Geschehnisse in der Zukunft noch einmal auf der Leinwand verfolgen können?

Glaubt man Helmut Marko, dann ist dies nicht unwahrscheinlich. So erklärte der Motorsportkonsulent von Red Bull nun im Interview mit "Servus TV", der Kampf zwischen dem Niederländer und dem Briten habe "mehr Brisanz" gehabt als das Duell zwischen James Hunt und Niki Lauda, das als Vorlage für den Spielfilm "Rush" diente.

Nach Ansicht von Marko könnte die Saison 2021 aber deutlich besseren Stoff liefern. So erinnerte er an die vielen "Aufs und Abs" während des Jahres, die schließlich im ersten WM-Titel für Verstappen mündeten.

Verstappen vs. Hamilton bietet genügend Stoff

Vor allem die beiden unterschiedlichen Charaktere der beiden hätten den Reiz ausgemacht. "Da ist der siebenmalige Weltmeister, der ein eher medienfreudiges Leben führt", erklärte der Österreicher. Verstappen sei dagegen "bodenständig und nur auf den Sport fokussiert. Da kommen so viele Gegensätze aufeinander."

Auch die "entsprechenden Wortduelle" zwischen seinem Rennstall und Mercedes hätten genügend Stoff geliefert.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.