Ricciardo wurde disqualifiziert - Bildquelle: AFPSIDROSLAN RAHMANRicciardo wurde disqualifiziert © AFPSIDROSLAN RAHMAN

Singapur - Der australische Formel-1-Pilot Daniel Ricciardo hat seinen achten Startplatz beim Großen Preis von Singapur verloren. Der Renault-Teamkollege von Nico Hülkenberg (Emmerich) wurde nach dem Qualifying disqualifiziert, da aus dem Energierückgewinnungssystem seines Wagens (MGU-K) mehr als die maximal erlaubten 120 Kilowatt flossen. 

Die MGU-K ist Teil des Hybrid-Antriebsstrangs, der kinetische Energie in Strom umwandelt. Wegen des von den Stewards festgestellten Verstoßes wurden alle Rundenzeiten von Ricciardo gestrichen. 

Der 30-Jährige darf am Rennen am Sonntag (14.10 Uhr MESZ) teilnehmen. Es steht aber noch nicht fest, ob Ricciardo am Ende des Feldes oder in der Boxengasse starten muss.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones

Motorsport 2018 / 2019