Simon Evans holt die Pole im ersten Qualifying von RiadSimon Evans holt die Pole im ersten Qualifying von Riad ©

Riad - Der Neuseeländer Simon Evans startet im ersten Saison-Rennen der Jaguar I-PACE eTrophy in Riad vom ersten Platz. Alice Powell vom Team Germany stellt ihren Elektro-Boliden auf den vierten Rang, im Mittelsektor fuhr sie die schnellste Zeit. Eine starke Performance liefert auch Gastfahrerin Abbie Eaton (unter anderem bekannt als Testfahrerin in der Autoshow "Grand Tour"), die am Vortag zum ersten Mal den I-PACE gefahren ist und sofort auf Platz drei landet.

Kurios: Aufgrund von Arbeiten auf der Strecke musste das Qualifying um zehn Minuten verkürzt werden. Diese Information schien einige Piloten jedoch nicht erreicht zu haben - unter anderem Sergio Jimenez, den Champion des Vorjahres. Der Brasilianer konnte die Bestzeit des Polesitters nicht mehr kontern und war entsprechend sauer.

Das Ergebnis des Qualifyings im Überblick

1. Simon Evans (Team Asia New Zealand) / 1:34:744 Min.
2. Sergio Jimenez (Jaguar Brazil Racing) / +0.254 Sek.
3. Abbie Eaton (VIP-Gastfahrerin) / +0.451 Sek.
4. Alice Powell (Jaguar ran racing Team Germany) / 0.698 Sek.
5. Yaqi Zhang (Jaguar China Racing) / +1.503 Sek.
6. Fahad Algosaibi (Saudi Racing) / +1.882 Sek.
7. Sun Chao (Jaguar China Racing) / +2.501 Sek.
8. Mario Haberfeld (Jaguar Brazil Racing) / +3.063 Sek.
9. Mashhur Bal Hejaila (Saudi Racing) / +3.800 Sek.
10. Reema Juffali (VIP Gastfahrerin) / +4.562 Sek.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.