Kittel belegte bei der zweiten Etappe den achten Rang - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDKittel belegte bei der zweiten Etappe den achten Rang © PIXATHLONPIXATHLONSID

Abu Dhabi (SID) - Der deutsche Sprintstar Marcel Kittel (Arnstadt) hat bei der UAE Tour der Radprofis in den Vereinigten Arabischen Emiraten die erste Chance auf einen Etappensieg ungenutzt gelassen. Im Massensprint am Ende der zweiten Etappe über 184 km von Yas Island nach Abu Dhabi belegte der Katusha-Alpecin-Fahrer beim Sieg des Kolumbianers Fernando Gaviria (UAE Team Emirates) lediglich den achten Rang.

Die Führung in der Gesamtwertung behauptete der slowenische Rundfahrt-Spezialist Primoz Roglic aus dem Jumbo-Visma-Team des viermaligen Einzelzeitfahr-Weltmeisters Tony Martin (Cottbus). Bester Deutscher im Gesamtklassement ist der Neuwieder Max Walscheid (Sunweb) auf dem fünften Rang mit sieben Sekunden Rückstand auf Roglic. Sein Teamkollege Nikias Arndt (Buchholz) folgt zeitgleich auf dem achten Platz.

Die hochkarätig besetzte Premiere der Rundfahrt endet nach sieben Etappen am Samstag in Dubai. Auf der dritten Etappe am Dienstag sind die Kletterspezialisten gefragt, das Teilstück endet auf dem Jebel Hafeet, dem zweithöchsten Berg der Vereinigten Arabischen Emirate.

Galerien

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps