In der WM-Qualifikation gibt es für Erik Marks und das deutsche Team einen v... - Bildquelle: ImagoIn der WM-Qualifikation gibt es für Erik Marks und das deutsche Team einen versöhnlichen Abschluss © Imago

München - Die deutsche Nationalmannschaft im 15er-Rugby hat sich mit erhobenem Haupt aus der Qualifikation für die Weltmeisterschaft verabschiedet. 

Im letzten Spiel des Qualifikationsturniers in Frankreich besiegten die "Schwarzen Adler" Kenia deutlich mit 43:6. Für den Traum von der ersten WM-Teilnahme war das Duell ohne Bedeutung, weil das deutsche Team das entscheidende Spiel gegen Kanada verloren hatte. 

Im ersten Spiel des Turnier hatte die Mannschaft von Chefcoach Mike Ford Hongkong mit 26:9 geschlagen. 

Galerien

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps