Neureuther bestreitet das letzte Rennen seiner Karriere - Bildquelle: AFPSIDFABRICE COFFRININeureuther bestreitet das letzte Rennen seiner Karriere © AFPSIDFABRICE COFFRINI

Soldeu (SID) - Skirennläufer Felix Neureuther hat im letzten Rennen seiner Karriere noch einmal die Chance auf eine gute Platzierung. Nach dem ersten Lauf des Slaloms beim Weltcup-Finale in Soldeu/Andorra liegt der 34-Jährige auf dem achten Rang. Sein Rückstand auf den überlegen in Führung liegenden Franzosen Clement Noel beträgt 1,67 Sekunden, bis zum drittplatzierten Schweizer Daniel Yule fehlen ihm 0,72 Sekunden. Noel, Sieger in Wengen und Kitzbühel, hat schon 0,84 Sekunden Vorsprung auf den Schweizer Ramon Zenhäusern.

"Ich bin müde, aber ich genieße es wirklich, noch einmal hier runterfahren zu dürfen, es fühlt sich gut an", sagte Neureuther im ZDF: "Es sind so viele Emotionen dabei, das komplett wegzuhalten, ist mir nicht möglich gewesen." Im zweiten Lauf, seinem letzten nach 16 Jahren im Weltcup, "will ich mich ordentlich verabschieden und probieren, noch einmal alles zu zeigen, was ich kann", ergänzte er.