• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Bis 2008 bei Auburn

Früherer College-Star nach Gewalt gegen autistisches Kind verhaftet

  • Veröffentlicht: 22.02.2024
  • 11:21 Uhr
  • ran.de
Prechae Rodriguez spielte einst für Auburn
Prechae Rodriguez spielte einst für Auburn© USA TODAY Network
Anzeige

Skandal in den USA. Offenbar soll ein ehemaliger Receiver der Auburn Tigers ein autistisches Kind zu Boden geschlagen haben.

Skandal in den USA! Wie "NBC" berichtet, soll der ehemalige College-Receiver Prechae Rodriguez bei einem autistischen Kind Gewalt angewendet haben.

Rodriguez, der kein NFL-Spiel machte und 2008 die Auburn Tigers ungedraftet verließ, ist heute Lehrer an einer High School in Florida.

Der 39-Jährige wurde verhaftet. Er soll einem Kind, das an der Autismus-Krankheit leidet, ins Gesicht geschlagen haben. Der Vorfall ereignete sich laut der "Tampa Bay Times" bereits am 8. Februar. Seinen Job ist er nun los.

"Mr. Rodriguez wurde von der Schule entfernt, während die Ermittlungen liefen, die Zusammenarbeit ist nun beendet”, so die zuständige Behörde des Hillsborough County School District. “Die Sicherheit unserer Schüler hat immer unsere höchste Priorität."

Anzeige

Das Wichtigste zur NFL

Mittlerweile ist Rodriguez nach der Zahlung einer Kaution in Höhe von 2.500 Dollar wieder auf freiem Fuß.

Mehr News und Videos
Superstar mit Football-Skills? Rapper überrascht Longhorns

Superstar mit Football-Skills? Rapper überrascht Longhorns

  • Video
  • 01:43 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group