• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
ELF live auf ProSiebenMAXX, Joyn und ran.de

ELF: Dominik Eberle bestätigt seinen Wechsel zu den Berlin Thunder

  • Aktualisiert: 13.04.2024
  • 16:16 Uhr
  • ran.de
Anzeige

Dominik Eberle läuft in dieser Saison für die Berlin Thunder in der ELF auf. Der Kicker bestätigt ran die Rückkehr in seine Heimat.

Die European League of Football (ELF) hat einen weiteren bekannten Namen an Land gezogen. Dominik Eberle wird in dieser Saison für die Berlin Thunder auflaufen.

Das bestätigte der Kicker gegenüber ran und auch später auf seinem X-Account. Auf Instagram präsentierten der Hauptstadt-Klub und auch Eberle ein Video, das den Franken bei der Abeit zeigt. Am Ende nimmt er seinen Helm ab und sagt: "Let's go!"

Eberle versuchte in den vergangenen Jahren, in der NFL Fuß zu fassen, stand seit 2020 bei den Las Vegas Raiders, den Carolina Panthers, den Houston Texans, den Green Bay Packers und den Detroit Lions unter Vertrag. In zwei Einsätzen verwandelte der 27-Jährige drei von Field-Goal-Versuchen und sieben von neun Extrapunkten.

2023 lief er für die Seattle Sea Dragons in der XFL auf und traf 14 von 18 Field-Goal-Versuchen.

Anzeige

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Für Eberle ist es eine Heimkehr, nachdem er seine Football-Ausbildung an der Utah State University absolviert hatte.

Bereits im Februar hatte er sich im Gespräch mit ran offen für ein Engagement in der ELF gezeigt, die in ihre vierte Saison geht. "Eine Rückkehr nach Europa ist natürlich eine Option", betonte Eberlie: "Das reizt mich auch. Ich bin ein Athlet und solange ich spielen kann, bin ich glücklich."

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Mehr News und Videos
1933331251
News

Jordan Love: Verlust von Aaron Jones ist "sehr hart"

  • 27.05.2024
  • 10:41 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group