• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Neue Teambesitzer

ELF: Helvetic Guards bekommen nach nur einem Jahr einen neuen Namen

  • Aktualisiert: 06.04.2024
  • 08:36 Uhr
Anzeige

Die Helvetic Guard wird es ab der kommenden Spielzeit in der European League of Football nicht mehr geben. Das heißt aber nicht, dass die Franchise aufgelöst wird - sie bekommt nur einen neuen Namen.

Die Fans in der European League of Football müssen sich an einen neuen Namen gewöhnen: Die Helvetic Guard aus der Schweiz werden nach ihrer Premierensaison 2023 in der kommenden Saison mit einem neuen Namen an den Start gehen.

Grund dafür ist ein Besitzer-Wechsel bei den Zürchern. "Natürlich ist es schade, dass der Weg der Helvetic Guards in der ELF endet. Auf der anderen Seite sind wir glücklich, den Football-Fans in der Schweiz auch in der bevorstehenden Saison 2024 eine Franchise anbieten können", sagte CEO Zeljko Karajca.

Zweifel an der Teilnahme am Spielbetrieb hat er nicht. "Die neuen Owner sind hochmotiviert und es besteht kein Zweifel daran, dass sie ein starkes Team ins Rennen schicken werden."

Anzeige

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Ein Szenario wie bei den Leipzig Kings, die sich mitten in der vergangenen Saison vom Spielbetrieb abmelden mussten, droht also nicht.

Das Wichtigste zur ELF

  • Milano Seamen holen Jon Gruden

  • Der Spielplan in der Übersicht

Welchen Namen die Franchise in Zukunft tragen wird, steht noch nicht fest. Die Helvetic Guards beendeten ihre Premierensaison mit einer Bilanz von drei Siegen und neun Niederlagen.

Mehr News und Videos
Stuttgart , Fußball Bundesliga VfB Stuttgart vs. Borussia Mönchengladbach , Blick in die MHP-Arena Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga ist es untersagt, in dem Stadion und oder vom Spi...
News

ELF: Championship Game 2025 in Stuttgart

  • 24.05.2024
  • 10:43 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group