• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
European League of Football

ELF-Coup: Milano Seamen holen Ex-NFL-Head-Coach Jon Gruden

  • Aktualisiert: 12.03.2024
  • 11:40 Uhr
  • Oliver Jensen
Anzeige

Die Milano Seamen aus der European League of Football haben den ehemaligen NFL-Head-Coach Jon Gruden als Berater engagiert. Gruden gewann einst den Super Bowl, sorgte aber im Jahre 2021 auch für einen großen Skandal. 

von Oliver Jensen,

Dem italienischen ELF-Team Milano Seamen ist ein echter Coup gelungen. Wie die Mailänder per "X" bekanntgegeben haben, wurde der ehemalige NFL-Head-Coach Jon Gruden als Berater verpflichtet.

"Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass die American-Football-Legende Jon Gruden als Berater mit uns zusammenarbeiten wird. Gruden gewann 2002 den Super Bowl mit Tampa Bay. Gruden wird uns helfen, unsere Organisation in jeder Hinsicht zu verbessern. Er hat bereits begonnen, mit unserem Trainerstab zusammenzuarbeiten", heißt es in der Bekanntgabe.

Gruden war von 1998 bis 2001 Head Coach der Oakland Raiders und von 2002 bis 2008 von den Tampa Bay Buccaneers, mit denen er den Super Bowl gewann.

Danach nahm er sich eine neunjährige Auszeit als Trainer und arbeitete unter anderem als TV-Experte, ehe er 2018 einen Zehn-Jahres-Vertrag über 100 Millionen US-Dollar bei den Oakland bzw. Las Vegas Raiders unterzeichnete. 

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

Gruden trat nach E-Mail-Skandal bei den Raiders zurück

Allerdings konnte er die Erwartungen nicht erfüllen und verpasste in den ersten drei Spielzeiten stets die Playoffs. In der vierten Spielzeit, der Saison 2021, sorgte Gruden abseits des Spielfeldes für einen großen Skandal. 

Es wurden diverse E-Mails veröffentlicht, in denen Gruden unter anderem DeMaurice Smith, den damaligen Vorsitzenden der Spielergewerkschaft NFLPA, rassistisch beleidigte. Zudem hatte er mehrere Teameigner sowie zahlreiche weitere Personen beleidigt und sexistische, homo- und transsexuellen-, frauenfeindliche Bemerkungen gemacht.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Der öffentliche Druck auf Gruden wurde so groß, dass er am 11. Oktober 2021 nach fünf Saisonspielen seinen Rücktritt bekanntgab. Danach bekleidete er kein Vollzeit-Amt mehr, war aber im vergangenen Jahr teilweise bei den New Orleans Saints zu sehen. Als Berater soll er unter anderem dabei geholfen haben, den damals neu verpflichteten Quarterback Derek Carr in das Spielsystem zu integrieren. Carr hatte bei den Raiders noch unter Gruden gespielt. 

Nun wartet eine neue Aufgabe in Europa auf ihn. Die Milano Seamen nahmen 2023 erstmals an der ELF teil und gewannen nur zwei von zwölf Saisonspielen. Dadurch belegten sie den letzten Platz in der Central Conference.

Mehr News und Videos
Stuttgart , Fußball Bundesliga VfB Stuttgart vs. Borussia Mönchengladbach , Blick in die MHP-Arena Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga ist es untersagt, in dem Stadion und oder vom Spi...
News

ELF: Championship Game 2025 in Stuttgart

  • 24.05.2024
  • 10:43 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group