• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Wieder die Ayahuasca-Thematik?

NFL: Aaron Rodgers verpasste Minicamp der New York Jets wegen Ägypten-Trip

  • Aktualisiert: 02.07.2024
  • 17:06 Uhr
  • ran
Anzeige

Aaron Rodgers fehlte beim Minicamp der New York Jets. Nun ist auch bekannt, wo sich der Star-Quarterback aufgehalten hat.

Schon vor ein paar Wochen wurde berichtet, dass Aaron Rodgers den Auftakt des obligatorischen Minicamps der New York Giants verpasst.

Über den Grund des Fehlens herrschte lange Unklarheit. Die "Daily Mail" berichtete damals, dass der Star-Quarterback an einem Ayahuasca-Retreat teilnehme.

Bereits im März dieses Jahres hatte er einige Zeit bei einem Retreat in Costa Rica verbracht.

Der 40-Jährige setzt schon seit Jahren auf alternative Heilmethoden. So berichtete er bereits 2022 über seine Erfahrungen mit Ayahuasca, einem Pflanzensud, der die halluzinogene Droge DMT enthält und beispielsweise als Tee konsumiert werden kann.

Nun herrscht Klarheit über die Gründe der Rodgers-Absenz beim Jets-Minicamp. Wie unter anderem "NBC Sports" berichtet, befand sich der Signal Caller auf einer Auslandsreise.

Anzeige
Anzeige

Mehr zur NFL

  • Die aktuellsten News

  • Das Power Ranking in der Offseason

  • NFL Network live

Rodgers war in Ägypten

Demnach soll sich Rodgers nach Afrika begeben und dort einen Ägypten-Trip vollzogen haben. Ob dieser Urlaub im Zusammenhang mit dem Ayahuasca-Konsum stand, ist unklar.

Laut Bericht soll der Trip schon lange geplant und mit den Verantwortlichen der Franchise abgestimmt gewesen sein.

Head Coach Robert Saleh bestätigte bereits, dass hinsichtlich Rodgers' Abwesenheit Ende Juni alles in Ordnung sei. "Er war sehr gut in der Kommunikation, er war die ganze Zeit hier. Er hatte ein Ereignis, das sehr wichtig für ihn war, und er hat es mitgeteilt. Wenn es für ihn wichtig ist, ist es auch für uns wichtig", so der Cheftrainer.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Alles gut zwischen Jets und Rodgers

Abgesehen vom Fehlen beim obligatorischen Minicamp war Rodgers in der ersten Vorbereitungs-Phase bei jedem Training anwesend, verpasste eine Woche der zweiten Trainings-Phase und nahm vor seinem Ägypten-Trip an allen Teilen der organisierten Teamaktivitäten im Frühjahr und Sommer teil.

Ayahuasca bewirkt typischerweise psychedelische Zustände ohne Kontrollverlust des Bewegungsapparates. Seinen Ursprung hat Ayahuasca in Mittel- und Südamerika. In den USA sind Besitz, Verkauf und Anbau ausschließlich für religiöse Zwecke erlaubt. In Deutschland ist der Besitz von Ayahuasca illegal.

Auch in Ägypten soll es diverse Ayahuasca-Retreats angeboten werden.

Mehr NFL-Videos
NFL: Bosa verkauft Luxus-Wohnung mit pikantem Detail

NFL: Bosa verkauft Luxus-Wohnung mit pikantem Detail

  • Video
  • 01:14 Min
  • Ab 0
Mehr NFL-Galerien

© 2024 Seven.One Entertainment Group