• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
american football live auf prosieben maxx, ran.de und joyn

NFL - Kansas City Chiefs: Rashee Rice und Teddy Knox auf 11 Millionen Dollar verklagt

  • Aktualisiert: 16.04.2024
  • 07:27 Uhr
  • ran.de
Anzeige

Chiefs-Receiver Rashee Rice hat seine Beteiligung an einem schweren Verkehrsunfall nach einem Straßenrennen gestanden. Nun drohen harte - und teure - Konsequenzen.

Chiefs-Receiver Rashee Rice steht nach seiner Beteiligung an einem illegalen Straßenrennen vor schweren Konsequenzen. Wie die Polizei von Dallas mitteilte, drohen ihm insgesamt acht Anklagen.

Eine davon, wie jetzt bekannt wurde, fordert laut "ESPN" insgesamt 10 Millionen Dollar Schadensersatz. Eine weitere Klage erstreckt sich über eine Million Dollar an tatsächlich verursachtem Schaden.

Gegen den Wide Receiver liegt weiter ein Haftbefehl wegen schwerer Körperverletzung vor. Dazu ein Haftbefehl wegen eines Zusammenstoßes mit schwerer Körperverletzung und sechs weitere Haftbefehle wegen Zusammenstoßes mit Körperverletzung.

Zudem teilten die Beamten mit, Rice und Theodore Knox - der andere Unfallfahrer - seien nicht in Gewahrsam. Gegen Knox werde aber ebenfalls Haftbefehl erlassen.

Vor wenigen Tagen hatte Rice bereits seine Teilnahme an dem illegalen Straßenrennen gestanden, welches zu einem schweren Verkehrsunfall geführt hatte.

Mittlerweile berichten US-Medien übereinstimmend, dass sich Rice dem Police Department von Dallas gestellt habe.

Anzeige

Alles rund um die NFL

  • Alle Infos zur NFL

  • Der Kader der Kansas City Chiefs

  • Die größten Draft-Skandale der vergangenen Jahre

Des Weiteren wurde bekannt, dass College-Spieler Knox definitiv als weiterer Unfallfahrer identifiziert und in Folge dessen von seinem Team suspendiert wurde.

Dem Ex-Spieler der SMU Mustangs drohen den Berichten zufolge dieselben Konsequenzen wie Rice.

Nach Polizeiangaben fuhren die beiden jungen Männer am 31. März mit überhöhter Geschwindigkeit auf der linken Spur, als sie die Kontrolle verloren und der Lamborghini von Rice auf den Seitenstreifen geriet und gegen einen Wand prallte. Dies löste eine Kettenreaktion aus, in der neben Rice und Knox in einer Corvette noch vier weitere Autos involviert waren. 

Flucht vom Unfallort

Vier Personen wurden bei den Unfall verletzt. Laut Polizeiangaben fuhren die beiden Angeklagten nach dem Unfall einfach weiter - ohne festzustellen, ob jemand ärztliche Hilfe benötigt.

Laut dem TV-Sender "WFAA-TV" steht im Polizeibericht zudem, dass in den beiden Autos Marihuana, Kreditkarten, ein Scheck über 16.500 US-Dollar, eine Diamantkette und ein Playbook der Chiefs gefunden wurden. Im Auto von Rice fand die Polizei laut eigenen Aussagen eine verbotene Menge - über zehn Gramm - Marihuana.

Beim Lamborghini handelt sich nach Angaben eines ortsansässigen Vermieters exotischer Autos  um einen Leasing-Wagen des Super-Bowl-Siegers, die Corvette gehört Rice, dies teilte bereits sein Anwalt mit.

In der zurückliegenden Woche hatte der Passempfänger in seiner Instagram-Story gepostet, "die volle Verantwortung" übernehmen zu wollen. Ob er zum Zeitpunkt des Unfalls unter Alkohol-Einfluss stand oder Drogen konsumiert hatte, ist nicht bekannt.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Welche Sperren drohen Rice?

Schwere Körperverletzung, ein Verbrechen zweiten Grades, kann in Texas mit bis zu 20 Jahren Haft geahndet werden. Auf eine Kollision mit schwerer Körperverletzung stehen bis zu zehn Jahre Haft, auf einen Zusammenstoß mit Körperverletzung fünf.

Unabhängig vom Ausgang der juristischen Konsequenzen muss Rice mit einer Strafe seitens der NFL rechnen. Der Liga ist es gestattet, Spieler als Disziplinar-Maßnahme mit Geldstrafen zu belegen und/oder für Spiele zu suspendieren.

Die NFL bestimmt das Strafmaß selbst, im Falle von Rice gilt eine Sperre über mehrere Spiele aktuell nicht als unwahrscheinlich. 

Mehr NFL-News
imago images 1038743572
News

Dank Verpflichtung! Saints-Superstar Jordan voller Freude

  • 19.05.2024
  • 12:21 Uhr
Mehr NFL-Clips

© 2024 Seven.One Entertainment Group