• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Eishockey

CHL: München mit zweitem Sieg

Article Image Media
© IMAGO / kolbert-press/SID/IMAGO/kolbert-press/Ulrich Gamel
Anzeige

Red Bull München hat sich in der Champions Hockey League mit dem zweiten Sieg im dritten Spiel wieder auf Kurs gebracht. Der deutsche Eishockeymeister besiegte den slowakischen Titelträger HC Kosice mit 5:2 (2:0, 2:1, 1:1) und präsentierte sich sechs Tage vor dem Saisonauftakt in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) in guter Form.

Austin Ortega (11.), Filip Varejcka (18.), Patrick Hager (34.), Nico Krämmer (39.) und Jonathon Blum (45.) trafen für die neuerdings vom früheren Bundestrainer Toni Söderholm betreuten Münchner. Nächster Gegner ist der HC Innsbruck am Sonntag (16.30 Uhr), die 30. DEL-Spielzeit eröffnen die Bullen dann am Donnerstag kommender Woche gegen die Düsseldorfer EG.

Die aktuelle CHL-Saison wird in einem neuen Modus ausgespielt. Statt 32 nehmen nur noch 24 Mannschaften teil. Diese werden nicht wie bisher in Gruppen aufgeteilt, sondern spielen in einer "Regular Season" (31. August bis 18. Oktober) in einer Gesamttabelle. Jede Mannschaft spielt in je drei Heim- und Auswärtsspielen nur noch je einmal gegen sechs verschiedene Gegner. Die besten 16 Teams ziehen in die K.o.-Runde ein.


© 2024 Seven.One Entertainment Group