• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Wintersport Top News Eishockey

Nach Pleite im Rheinderby: Haie zurück an der Spitze

Article Image Media
© IMAGO/Beautiful Sports/SID/IMAGO/BEAUTIFUL SPORTS/Andreas Dick
Anzeige

Nach der Pleite im Rheinderby gegen die Düsseldorfer EG sind die Kölner Haie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) an die Tabellenspitze zurückgekehrt. Bei den Iserlohn Roosters gewann das Team von Trainer Uwe Krupp dank eines starken Schlussdrittels 6:3 (1:1, 0:1, 5:1) und zog mit 13 Punkten wieder an Adler Mannheim (12) vorbei.

Am Seilersee drehten die Gäste das Spiel in den letzten 20 Minuten. Nicholas Bailen (42.), Justin Schütz (46.), Alexandre Grenier (50.) und Andreas Thuresson (59.) machten aus einem 1:2 ein 5:2. Schütz hatte bereits das 1:0 erzielt (5.) und verbuchte drei Scorerpunkte. Den Schlusspunkt setzte vor 3943 Zuschauerinnen und Zuschauern David McIntyre (60.). Für die Roosters trafen Colin Ugbekile (13.), Florian Elias (40.) sowie Tyler Boland (60.).

Köln war mit drei Siegen innerhalb der regulären Spielzeit in die Saison gestartet, nur im Duell mit der DEG (3:4 n.P.) ließen die Haie am vergangenen Sonntag Punkte liegen. Iserlohn (4) ist Tabellenzwölfter.


© 2024 Seven.One Entertainment Group