• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Zweite Niederlage in Folge

NHL-Playoffs: New York Rangers vergeben nächsten Matchball, Stars holen nächsten Sieg

Article Image Media
© AFP/GETTY IMAGES/SID/BRUCE BENNETT
Anzeige

Zweite Niederlage in Folge für die New York Rangers gegen die Carolina Hurricanes. New York kann das Weiterkommen aber nun in einem Heimspiel sichern.

Die New York Rangers haben in den Playoffs der NHL den nächsten Matchball vergeben und den vorzeitigen Einzug in das Conference Final verpasst.

Das Team von Chefcoach Peter Laviolette verlor mit 1:4 gegen die Carolina Hurricanes, die in der Best-of-seven-Serie damit auf auf 2:3 stellten und im sechsten Spiel in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Heimrecht haben.

Jacob Trouba hatte die Rangers dabei vor heimischer Kulisse zunächst in Führung gebracht (27.). Doch die Hurricanes wendeten das vorzeitige Aus im dritten Drittel ab. Jordan Staal (44.), Jewgeni Kusnezow (47.), Jordan Martinook (50.) und Martin Necas (57.) erzielten die vier Treffer für Carolina.

Deutschland gegen Lettland bei der Eishockey-WM am Mittwoch ab 15:45 Uhr live auf ProSieben, Joyn und ran.de.

Die Dallas Stars dagegen haben sich ihren ersten Matchball erarbeitet. Gegen die Colorado Avalanche gab es mit einem 5:1-Erfolg den dritten Sieg in Serie. Wyatt Johnston sorgte mit einem Doppelpack (16., 26.) für die Führung, Miro Heiskanen stellte auf 3:0 (32.). Der Anschlusstreffer von Casey Mittelstadt (33.) war nicht genug, Evengii Dadanov traf in der 50. Minute zum 4:1. Das 5:1 durch Sam Steel in einer Empty-Net-Situation war nur noch Formsache.


© 2024 Seven.One Entertainment Group