• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Bundesliga

FC Bayern München: Alphonso Davies hat offenbar seine Forderungen erhöht

  • Aktualisiert: 12.12.2023
  • 18:20 Uhr
  • Justin Kraft
Article Image Media
Anzeige

Die Verhandlungen zwischen dem FC Bayern München und Alphonso Davies gestalten sich weiterhin schwierig. Laut einem Medienbericht haben der Kanadier und sein Umfeld die Forderungen für eine etwaige Verlängerung beim FCB erhöht.

Seit dem Sommer liegen die Verhandlungen zwischen dem FC Bayern München und Alphonso Davies auf Eis.

Nun soll Bewegung in die Sache kommen. Wie die "Bild" allerdings berichtet, könnte das Vorhaben teuer werden. Demnach würden der Kanadier und sein Berater nun deutlich mehr Gehalt fordern als noch zu Beginn des Jahres.

Damals führte Hasan Salihamidzic noch die Gespräche. Als der ehemalige Sportvorstand abberufen wurde, begann die Davies-Seite zu zögern.

Die Boulevardzeitung will nun erfahren haben, dass es damals noch um zwölf Millionen Euro pro Jahr ging und es sogar Einigkeit darüber gegeben habe.

Jetzt würde man über signifikant höhere Zahlen diskutieren. Eine genaue Summe wird allerdings nicht genannt. Der 23-jährige Linksverteidiger absolvierte in dieser Saison 19 Partien für den FC Bayern, in denen er auf drei Vorlagen kommt. Real Madrid soll verschiedenen Medienberichten nach großes Interesse an Davies haben. Sein Vertrag läuft 2025 aus.

Anzeige

Das Wichtigste zur Bundesliga in Kürze

  • Spielplan 2023/24

  • Tabelle 2023/24

  • Bryan Zaragoza vor Transfer zum FC Bayern München: Wer ist der Spanier?

Fußball-Videos
24.05.

Barca im Chaos: "Was heißt Graugans auf Spanisch?"

  • Video
  • 03:05 Min
  • Ab 0
Fußball-Galerien

© 2024 Seven.One Entertainment Group