• Rugby
  • Tennis
  • Alle Sportarten

  • ran Shop
Anzeige
Anzeige
Fußball

Gladbach-Coach Seoane: "Natürlich sind wir nicht zufrieden"

Article Image Media
© IMAGO/SID/Florian Ulrich
Anzeige

Nach dem enttäuschenden Saisonstart wartet auf Borussia Mönchengladbach ein dicker Brocken in der Fußball-Bundesliga, Trainer Gerardo Seoane geht mit großem Respekt in das Heimspiel gegen Pokalsieger RB Leipzig. "Wir werden eine extrem gute Kompaktheit brauchen, wenig Abstand zwischen den Ketten", sagte der Schweizer, "ich erwarte von meiner Mannschaft eine große Solidarität im Verteidigen."

Gladbach hat noch keinen Sieg geholt, steht vor dem Spiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) nach dem wilden 3:3 bei Aufsteiger Darmstadt 98 mit zwei Punkten auf Tabellenplatz 14. "Natürlich sind wir mit den zwei Punkten nicht zufrieden", so Seoane. Bei den Lilien habe "vor allem in der ersten Halbzeit das 'Wie' nicht gestimmt".

Am Böllenfalltor lagen die Fohlen zur Pause 0:3 zurück. Deshalb bleibe der "fade Geschmack der ersten Halbzeit", sagte Seoane. Das 3:3 habe aber "am Schluss viele positive Dinge gezeigt". Gegen Leipzig erwartet der Trainer "ein komplett anderes Spiel. Die haben sehr dynamische Spieler."

Personell gibt es bei Manu Kone und Christoph Kramer Hoffnung auf eine Rückkehr ("Ich denke, dass beide Spieler am Wochenende zur Verfügung stehen werden"). Schlechter sieht es bei Tomas Cvancara aus, den eine schwere Quetschung im Oberschenkel plagt. "Eine Resthoffnung ist noch da, dass es für ihn bis Samstag reichen könnte."


© 2023 Seven.One Entertainment Group