• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Bis zu acht Starter möglich

Von Bayern München bis zum 1. FC Köln - die deutschen Europapokal-Vertreter der Saison 2022/2023

  • Aktualisiert: 18.05.2022
  • 13:57 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© Getty Images, imago
Anzeige

Mit dem Ende der Saison 2021/2022 steht auch das Feld der deutschen Starter im Europapokal für die kommende Spielzeit. Oder zumindest fast. Denn ein Verein könnte noch nachziehen.

München - Mindestens sieben deutsche Vereine sind in der Saison 2022/2023 im Europapokal dabei. Sollte Eintracht Frankfurt das Europa-League-Finale gegen die Glasgow Rangers am Mittwoch (ab 21 Uhr im Liveticker auf ran.de) gewinnen, wären es sogar acht.

Wir haben alle Informationen zum Europa-League-Finale 2022 zusammengefasst. Und: Wir verraten, wo das Finale zwischen Eintracht Frankfurt und den Glasgow Rangers heute live im TV und Livestream zu sehen ist. Zudem berichten wir ab 21.00 Uhr im Liveticker auf ran.de.

Unter ihnen sind einige der üblichen Verdächtigen. Mit Union Berlin, dem SC Freiburg und dem 1. FC Köln aber auch drei Klubs, für die internationaler Fußball alles andere als business as usual ist. ran gibt eine Übersicht der deutschen Europapokal-Teilnehmer für die kommende Spielzeit.

Anzeige

Champions League (vier oder fünf Teilnehmer)

  • FC Bayern München (als Deutscher Meister)
  • Borussia Dortmund (als Tabellenzweiter)
  • Bayer Leverkusen (als Tabellendritter)
  • RB Leipzig (Tabellenvierter)
  • Eintracht Frankfurt (im Falle des Europa-League-Siegs)

Europa League (zwei Teilnehmer)

  • Union Berlin (Tabellenfünfter)
  • SC Freiburg (Tabellensechster oder DFB-Pokalsieger)

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Europa Conference League (ein Teilnehmer)

  • 1. FC Köln (Tabellensiebter)

Du willst die wichtigsten Bundesliga-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group