• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Ein Kommentar

FC Barcelona: Der riskante Masterplan ist krachend gescheitert

  • Aktualisiert: 27.03.2023
  • 11:03 Uhr
  • SID
Article Image Media
© IMAGO/Sportimage
Anzeige

Der FC Barcelona scheidet in der Europa League gegen Manchester United aus. Es ist das Ende einer verkorksten Saison. Barcelonas riskanter Masterplan ist krachend gescheitert. Ein Kommentar.

Von Julian Huter

Der FC Barcelona ist in der Zwischenrunde der Europa League an Manchester United gescheitert. Die riskante Millionen-Wette, die der hochverschuldete Klub im vergangenen Sommer eingegangen ist, ist krachend gescheitert.

Barcelona hätte auf junge Talente und auf einen nachhaltigeren Aufbau setzen können. Doch das war mit dem eigenen Selbstverständnis unvereinbar. Nur ein Klub, der um die Champions League mitspielt, kann genug Einnahmen generieren um den massiven Schuldenberg abzubauen – so die Logik der Verantwortlichen.

Anzeige

Unrühmliche Barca-DNA: Blamagen statt Tiki Taka

Die Europa League wäre natürlich bestenfalls ein Trostpreis gewesen. Aber ein europäischer Titel hätte das bittere Ausscheiden in der Königsklasse etwas abgefedert. Den angekratzten Stolz der Katalanen wieder etwas aufpoliert.

Der Negativtrend der letzten Jahre setzt sich auch mit den neuen Stars fort. Die Barca-DNA steht inzwischen nicht mehr für Tiki Taka oder begeisternden Offensivfußball, sondern vor allem für Blamagen auf europäischer Bühne. Das Image des einstigen Weltklub hat stark gelitten. 

Diese Mannschaft ist in der aktuellen Zusammensetzung meilenweit davon entfernt, ernsthaft um den Champions-League-Titel mitzuspielen. Daran ändert auch ein wahrscheinlicher Liga-Titel nichts, der Killer-Instinkt einer europäischen Spitzenmannschaft fehlt Xavis Barca.

Bekanntes Bild aus München - Lewandowski taucht in großen Spielen ab

Der Auftritt im Old Trafford war sinnbildlich für Barcelonas fehlgeleiteten Masterplan. Robert Lewandowski konnte in den entscheidenden Momenten nicht den Unterschied machen. Dass der gern in wichtigen Spielen untertaucht, dürfte Bayern-Fans nur allzu bekannt vorkommen.

Schmerzlich vermisst wurden dagegen die beiden Youngster Gavi und Pedri. Barcelona hat schlichtweg auf das falsche Pferd gesetzt. 


© 2024 Seven.One Entertainment Group