• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
EM 2021

De Bruyne fehlt Belgien nach "kleiner OP" zum EM-Auftakt

  • Aktualisiert: 05.06.2021
  • 17:33 Uhr
  • SID
Article Image Media
© Imago Images
Anzeige

Kevin De Bruyne wird nach einer Operation infolge seines Augenhöhlen- und Nasenbeinbruchs das erste EM-Spiel der belgischen Nationalmannschaft verpassen.

Köln - Mittelfeldstar Kevin De Bruyne wird nach einer erfolgreichen Operation infolge seines Augenhöhlen- und Nasenbeinbruchs das erste EM-Gruppenspiel der belgischen Fußball-Nationalmannschaft gegen Russland am 12. Juni (ab 21:00 Uhr im Liveticker auf ran.de) verpassen.

Das teilte Nationaltrainer Roberto Martinez vor dem Test gegen Kroatien am Sonntag mit. Am Montag soll der 29-Jährige dennoch wie geplant zur Vorbereitung stoßen.

Anzeige

De Bruyne fehlt Belgien zum EM-Auftakt

Am Montag hatte Martinez eine OP mit Blick auf das paneuropäische Turnier (11. Juni bis 11. Juli) noch ausgeschlossen. "Wir haben entschieden, dass Kevin De Bruyne doch eine kleine Operation braucht, die heute stattgefunden hat", sagte er nun am Samstag: "Langfristig gesehen war das richtig. Anhand der ersten Bilder hatten wir das anders gesehen."

Der 20-minütige Eingriff sei problemlos verlaufen. "Das wird seine Rückkehr nicht verzögern", sagte Martinez. Wann genau De Bruyne wieder einsatzfähig sein wird, ließ er offen.

De Bruyne verletzte sich im CL-Finale

De Bruyne hatte sich die Verletzung am vergangenen bei der Niederlage im Champions-League-Finale mit Manchester City gegen den FC Chelsea (0:1) zugezogen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Toni-Kroos-1600x900
News

Toni Kroos: "Mache mir um meine Fitness keine Sorgen"

Toni Kroos hat seine Corona-Erkrankung überwunden und weilt seit einigen Tagen im Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft zur Vorbereitung auf die EM vom 11. Juni bis 11. Juli. Im Pressegespräch äußert er sich auch zu seiner persönlichen Situation.

  • 05.06.2021
  • 16:42 Uhr

Er war im englischen Finale von Porto nach einem Zusammenprall mit dem deutschen Nationalspieler Antonio Rüdiger unter Tränen ausgewechselt worden.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group