• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Vor dem Finale gegen England

Frauen-EM: Flick-Team schreibt offenen Brief an Finalistinnen

  • Aktualisiert: 31.07.2022
  • 15:39 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© Getty Images
Anzeige

Vor dem EM-Endspiel gegen England (im Liveticker auf ran.de) verfasst die Nationalmannschaft der Herren für das Frauen-Team des DFB einen offenen Brief. Bundestrainer Hansi Flick unterstützt sogar vor Ort.

München - "Einen letzten, großen Schritt müsst Ihr noch gehen und wir sind uns sicher, Ihr werdet ihn gehen", heißt es in den Anfangszeilen des offenen Briefes, den das Männer-Team des DFB vor dem Endspiel der Frauen-Europameisterschaft am Sonntagabend (live im Liveticker auf ran.de) veröffentlichte. 

Zudem seien die Männer "von der anderen Nationalmannschaft" sehr stolz auf die bisherigen Leistungen der Damenauswahl. Aber nicht nur aufgrund des Finaleinzugs, sondern vor allem aufgrund der Art und Weise, wie das Endspiel im Wembley erreicht wurde.

Jetzt komme es darauf an, dass sich die Spielerinnen selbst für ein tolles Turnier belohnen. "Bleibt 'hungriGER' bis zur letzten Sekunde, genießt es und belohnt Euch selbst. Wir wollen Euch noch mal tanzen sehen!", schreibt die DFB-Auswahl.

Anzeige

Flick unterstützt vor Ort

Anpfiff im Londoner Wembley Stadion ist heute Abend um 18 Uhr deutscher Zeit. Deutschland ist mit bislang acht gewonnen EM-Titeln Rekordsieger bei Europameisterschaften. Die Gastgeberinnen, die heute erstmals einen großen Titel gewinnen könnten, gelten dennoch als leicht favorisiert.

Live vor Ort wird der Herren-Bundestrainer die deutsche Auswahl unterstützen. Am Rande des Supercups zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern zeigte sich Hansi Flick "total begeistert" von den bisherigen Auftritten des Teams von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg. "Man merkt, sie sind voller Leidenschaft, verkörpern Teamgeist", sagte Flick.

Englands Williamson sieht im DFB-Team ein Physisches
News

EM-Finale: Engländerinnen erwarten "physische" DFB-Frauen

Englands Fußballerinnen stellen sich im EM-Finale gegen Deutschland am Sonntag (18.00 Uhr/ARD und DAZN) auf eine harte Gangart ein.

  • 30.07.2022
  • 20:20 Uhr

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Der Brief im Wortlaut

Liebe Poppi, liebes Team!

Jetzt also WEMBLEY. Geil.

Einen letzten, großen Schritt müsst Ihr noch gehen und wir sind uns sicher, Ihr werdet ihn gehen.

Wir sind stolz auf euch. Nicht nur darauf, dass Ihr es in dieses Finale geschafft, sondern wie Ihr Euch da reingespielt habt. Wir sind stolz auf Euch, wie Ihr Deutschland in Europa vertretet und unser ganzes Land zu Hause begeistert. Ihr gebt nicht nur dem Frauenfußball einen Push, sondern uns allen.

Deswegen seid ihr Vorbilder.

In jeder Minute hat man das Gefühl, dass jede von Euch nicht nur ihr bestes, sondern alles gibt! Dass Ihr kämpft, Spaß und Freude habt, füreinander spielt, voller Emotion, mit Wille – und dass Ihr Bock darauf habt, gemeinsam was zu erreichen und dass jede von Euch der anderen die beste Performance gönnt. Es macht einfach Spaß, Euch als Mannschaft und Eure Spiele zu sehen.

Heute ist der Tag. Ihr könnt Euch sicher sein, wir fiebern mit.

Wembley ist immer etwas Besonderes, und wir freuen uns mit Euch darauf!

Bleibt hungriGER bis zur letzten Sekunde, genießt es und belohnt Euch selbst.

Wir wollen Euch noch mal tanzen sehen!

Eure Jungs von der anderen Mannschaft

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group