• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Fußball

DFB-Frauen unter Druck: "Brauchen Sieg, egal wie"

Article Image Media
© IMAGO/Hendrik Gräfenkämper/SID/IMAGO/Hendrik Gräfenkämper
Anzeige

Für die deutschen Fußballerinnen zählt im Nations-League-Spiel gegen Island nur ein Sieg. "Es ist wichtig, dass wir gewinnen, damit wir es selbst in der Hand haben, uns für Olympia zu qualifizieren", sagte die stellvertretende Bundestrainerin Britta Carlson vor der Begegnung mit Island am Dienstag (18.15 Uhr/ZDF) in Bochum. "Wir brauchen den Sieg, egal wie", ergänzte Sydney Lohmann (FC Bayern).

Nach dem Fehlstart gegen Dänemark (0:2) stehen die Vize-Europameisterinnen gleich unter Druck, nur für den Gruppensieger bleibt die Chance auf eines von zwei Tickets für Paris 2024 erhalten. Die unklare Zukunft der erkrankt fehlenden Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg sorgt nach dem WM-Debakel zusätzlich für Unruhe.

Das Team habe sich zwischenzeitlich zusammengesetzt und besprochen, wie man sich "gegenseitig besser unterstützen" könne, erklärte Lohmann. Zu mehr Selbstvertrauen verhelfen soll die Kulisse im Ruhrstadion, das mit 14.600 verkauften Tickets fast ausverkauft ist.

"Das freut uns enorm. Wir wissen ja, dass wir gerade nicht den schönsten Fußball spielen", sagte die Mittelfeldspielerin: "Wir würden es gerne mit einem guten Spiel zurückzahlen."


© 2024 Seven.One Entertainment Group