• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Top News

Perfekt: Spalletti übernimmt Italiens Nationalmannschaft

Anzeige

Wunschkandidat Luciano Spalletti ist neuer Trainer der italienischen Fußball-Nationalmannschaft. Der nationale Fußball-Verband FIGC gab am Freitagabend die Verpflichtung des 64-Jährigen als Nachfolger von Roberto Mancini bekannt, ohne Vertragsdetails zu nennen. Die Gazzetta dello Sport hatte zuvor berichtet, dass Spalletti einen Dreijahresvertrag erhalten solle.

"Die Nationalmannschaft brauchte einen großen Trainer und ich bin sehr froh, dass nun Luciano Spalletti die Führung der Azzurri übernommen hat", sagte Verbandschef Gabriele Gravina: "Sein Enthusiasmus und sein Fachwissen werden für die Herausforderungen, die Italien in den kommenden Monaten erwarten, von grundlegender Bedeutung sein."

Spalletti hatte die SSC Neapel zum Meistertitel 2022/23 geführt, danach aber seine Posten aufgegeben. Dennoch gab es zähe Verhandlungen zwischen dem Verband und Napoli, da der Klub eine Ablösesumme forderte. Nun soll Spalletti den Europameister wieder zu alter Klasse führen.

Anzeige

Mehr zum Thema

  • Europameisterschaft

  • Frauen WM

  • U21-Europameisterschaft

Zuvor war Mancini weniger als ein Jahr vor der EURO in Deutschland (14. Juni bis 14. Juli 2024) überraschend zurückgetreten - offenbar, um ein Angebot über 120 Millionen Euro für einen Dreijahresvertrag als Nationalcoach von Saudi-Arabien anzunehmen. Die italienischen Medien hatten mit scharfer Kritik reagiert. Mancini hatte die Squadra Azzurra 2021 in London zum EM-Triumph geführt. Die WM in Katar 2022 verpassten die Italienern sensationell durch eine Niederlage in den Play-offs gegen Nordmazedonien.

<strong>Wann? Wo? Was? - Der Fahrplan der DFB-Elf bis zur Heim-EM </strong><br>
                Der Countdown für die Heim-Europameisterschaft 2024 läuft. Am 14. Juni 2024 wird es um 21 Uhr in der "Munich Football Arena" zum Eröffnungsspiel zwischen Deutschland und Schottland kommen. Für Bundestrainer Julian Nagelsmann und sein Team hat die heiße Phase also längst begonnen. Das plant der DFB bis zum Turnierstart. (Stand: 27. März 2024)&nbsp;
Wann? Wo? Was? - Der Fahrplan der DFB-Elf bis zur Heim-EM
Der Countdown für die Heim-Europameisterschaft 2024 läuft. Am 14. Juni 2024 wird es um 21 Uhr in der "Munich Football Arena" zum Eröffnungsspiel zwischen Deutschland und Schottland kommen. Für Bundestrainer Julian Nagelsmann und sein Team hat die heiße Phase also längst begonnen. Das plant der DFB bis zum Turnierstart. (Stand: 27. März 2024) 
© IMAGO/aal.photo
<strong>Nominierung des EM-Kaders</strong><br>Mitte bis Ende Mai (hier steht der genau Termin noch nicht fest) wird Bundestrainer Julian Nagelsmann sein Aufgebot für die Heim-EM 2024 nominieren.&nbsp;
Nominierung des EM-Kaders
Mitte bis Ende Mai (hier steht der genau Termin noch nicht fest) wird Bundestrainer Julian Nagelsmann sein Aufgebot für die Heim-EM 2024 nominieren. 
© 2024 Getty Images
<strong>Trainingslager im Weimarer Land</strong><br>Gut eine Woche nach dem letzten Bundesligaspieltag beginnt die EM-Vorbereitung so richtig. Vom 26. bis 31. Mai schlägt das DFB-Team für ein Trainingslager in Thüringen auf. Location ist das Spa und Golf Resort Weimarer Land. Gut möglich, dass Nagelsmann dabei noch nicht das gesamte Aufgebot zur Verfügung stehen hat, da etwa das Champions-League-Finale noch aussteht.
Trainingslager im Weimarer Land
Gut eine Woche nach dem letzten Bundesligaspieltag beginnt die EM-Vorbereitung so richtig. Vom 26. bis 31. Mai schlägt das DFB-Team für ein Trainingslager in Thüringen auf. Location ist das Spa und Golf Resort Weimarer Land. Gut möglich, dass Nagelsmann dabei noch nicht das gesamte Aufgebot zur Verfügung stehen hat, da etwa das Champions-League-Finale noch aussteht.
© DFB Poolfoto
<strong>EM-Quartier in Herzogenaurach</strong><br>Dann bezieht die Nationalmannschaft ab dem 31. Mai ihr EM-Quartier im bayrischen Herzogenaurach. Dort wird Nagelsmann sein Team während der gesamten EURO betreuen.
EM-Quartier in Herzogenaurach
Dann bezieht die Nationalmannschaft ab dem 31. Mai ihr EM-Quartier im bayrischen Herzogenaurach. Dort wird Nagelsmann sein Team während der gesamten EURO betreuen.
© Harry Koerber
<strong>Testspiel gegen die Ukraine</strong><br>Am Montag den 3. Juni steht dann in Nürnberg ein Test gegen die Ukraine auf dem Programm. Zwei Tage zuvor findet das Champions-League-Finale statt, möglicherweise auch mit dem ein oder anderen DFB-Star. Das letzte Aufeinandertreffen Deutschlands mit der Ukraine endete im Juni 2023 in Bremen mit 3:3. Es war das 1000. Länderspiel der DFB-Geschichte.
Testspiel gegen die Ukraine
Am Montag den 3. Juni steht dann in Nürnberg ein Test gegen die Ukraine auf dem Programm. Zwei Tage zuvor findet das Champions-League-Finale statt, möglicherweise auch mit dem ein oder anderen DFB-Star. Das letzte Aufeinandertreffen Deutschlands mit der Ukraine endete im Juni 2023 in Bremen mit 3:3. Es war das 1000. Länderspiel der DFB-Geschichte.
© IMAGO / Sven Simon
<strong>Letzter Härtetest gegen Griechenland</strong><br>Vier Tage nach der Ukraine empfangen Niclas Füllkrug und Co. am 7. Juni in Mönchengladbach Griechenland zum letzten Testspiel vor der EM. Zuletzt gab es ein Länderspiel gegen Griechenland im Juni 2012, damals siegte Deutschland im Rahmen der EM-Endrunde im Viertelfinale im polnischen Gdansk mit 4:2.&nbsp;
Letzter Härtetest gegen Griechenland
Vier Tage nach der Ukraine empfangen Niclas Füllkrug und Co. am 7. Juni in Mönchengladbach Griechenland zum letzten Testspiel vor der EM. Zuletzt gab es ein Länderspiel gegen Griechenland im Juni 2012, damals siegte Deutschland im Rahmen der EM-Endrunde im Viertelfinale im polnischen Gdansk mit 4:2. 
© Bernd König
<strong>14. Juni 2024: EM-Auftakt</strong><br>
                Am 14. Juni hat dann das Warten endlich ein Ende – für die deutsche Nationalmannschaft beginnt das Turnier in München gegen Schottland. Anstoß ist um 21 Uhr. Für die Bayern-Spieler im DFB-Kader ist die Partie also ein Heimspiel.
14. Juni 2024: EM-Auftakt
Am 14. Juni hat dann das Warten endlich ein Ende – für die deutsche Nationalmannschaft beginnt das Turnier in München gegen Schottland. Anstoß ist um 21 Uhr. Für die Bayern-Spieler im DFB-Kader ist die Partie also ein Heimspiel.
© imago images/Sven Simon
<strong>19. Juni: 2. Spiel gegen Ungarn</strong><br>
                Die deutsche Mannschaft wird ihr zweites Gruppenspiel am 19. Juni in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena bestreiten, die für die EM den Namen "Stuttgart Arena" erhält, da nur werbefreie Stadionnamen erlaubt sind. Gegner um 18 Uhr ist Ungarn.
19. Juni: 2. Spiel gegen Ungarn
Die deutsche Mannschaft wird ihr zweites Gruppenspiel am 19. Juni in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena bestreiten, die für die EM den Namen "Stuttgart Arena" erhält, da nur werbefreie Stadionnamen erlaubt sind. Gegner um 18 Uhr ist Ungarn.
© imago images/Sven Simon
<strong>23. Juni: 3. Spiel</strong><br>
                Vier Tage später steht der Abschluss der Gruppenphase auf dem Programm. Die Entscheidung fällt in Frankfurt, in der "Frankfurt Arena" - normalerweise unter den Namen Deutsche Bank Park bekannt - ist die Schweiz Gegner der deutschen Elf. Anstoß ist um 21 Uhr.
23. Juni: 3. Spiel
Vier Tage später steht der Abschluss der Gruppenphase auf dem Programm. Die Entscheidung fällt in Frankfurt, in der "Frankfurt Arena" - normalerweise unter den Namen Deutsche Bank Park bekannt - ist die Schweiz Gegner der deutschen Elf. Anstoß ist um 21 Uhr.
© imago images/Team 2
<strong>Wann? Wo? Was? - Der Fahrplan der DFB-Elf bis zur Heim-EM </strong><br>
                Der Countdown für die Heim-Europameisterschaft 2024 läuft. Am 14. Juni 2024 wird es um 21 Uhr in der "Munich Football Arena" zum Eröffnungsspiel zwischen Deutschland und Schottland kommen. Für Bundestrainer Julian Nagelsmann und sein Team hat die heiße Phase also längst begonnen. Das plant der DFB bis zum Turnierstart. (Stand: 27. März 2024)&nbsp;
<strong>Nominierung des EM-Kaders</strong><br>Mitte bis Ende Mai (hier steht der genau Termin noch nicht fest) wird Bundestrainer Julian Nagelsmann sein Aufgebot für die Heim-EM 2024 nominieren.&nbsp;
<strong>Trainingslager im Weimarer Land</strong><br>Gut eine Woche nach dem letzten Bundesligaspieltag beginnt die EM-Vorbereitung so richtig. Vom 26. bis 31. Mai schlägt das DFB-Team für ein Trainingslager in Thüringen auf. Location ist das Spa und Golf Resort Weimarer Land. Gut möglich, dass Nagelsmann dabei noch nicht das gesamte Aufgebot zur Verfügung stehen hat, da etwa das Champions-League-Finale noch aussteht.
<strong>EM-Quartier in Herzogenaurach</strong><br>Dann bezieht die Nationalmannschaft ab dem 31. Mai ihr EM-Quartier im bayrischen Herzogenaurach. Dort wird Nagelsmann sein Team während der gesamten EURO betreuen.
<strong>Testspiel gegen die Ukraine</strong><br>Am Montag den 3. Juni steht dann in Nürnberg ein Test gegen die Ukraine auf dem Programm. Zwei Tage zuvor findet das Champions-League-Finale statt, möglicherweise auch mit dem ein oder anderen DFB-Star. Das letzte Aufeinandertreffen Deutschlands mit der Ukraine endete im Juni 2023 in Bremen mit 3:3. Es war das 1000. Länderspiel der DFB-Geschichte.
<strong>Letzter Härtetest gegen Griechenland</strong><br>Vier Tage nach der Ukraine empfangen Niclas Füllkrug und Co. am 7. Juni in Mönchengladbach Griechenland zum letzten Testspiel vor der EM. Zuletzt gab es ein Länderspiel gegen Griechenland im Juni 2012, damals siegte Deutschland im Rahmen der EM-Endrunde im Viertelfinale im polnischen Gdansk mit 4:2.&nbsp;
<strong>14. Juni 2024: EM-Auftakt</strong><br>
                Am 14. Juni hat dann das Warten endlich ein Ende – für die deutsche Nationalmannschaft beginnt das Turnier in München gegen Schottland. Anstoß ist um 21 Uhr. Für die Bayern-Spieler im DFB-Kader ist die Partie also ein Heimspiel.
<strong>19. Juni: 2. Spiel gegen Ungarn</strong><br>
                Die deutsche Mannschaft wird ihr zweites Gruppenspiel am 19. Juni in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena bestreiten, die für die EM den Namen "Stuttgart Arena" erhält, da nur werbefreie Stadionnamen erlaubt sind. Gegner um 18 Uhr ist Ungarn.
<strong>23. Juni: 3. Spiel</strong><br>
                Vier Tage später steht der Abschluss der Gruppenphase auf dem Programm. Die Entscheidung fällt in Frankfurt, in der "Frankfurt Arena" - normalerweise unter den Namen Deutsche Bank Park bekannt - ist die Schweiz Gegner der deutschen Elf. Anstoß ist um 21 Uhr.
Mehr Videos
240612_ran_Infantino_ST1718183508

FIFA-Präsident Infantino: "WM 2026 entspricht 104 Super Bowls"

  • Video
  • 01:00 Min
  • Ab 0
Mehr Galerien

© 2024 Seven.One Entertainment Group