• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Sport Allgemein Radsport Top News

Evenepoel gewinnt Tour-Zeitfahren - Pogacar weiter in Gelb

Article Image Media
© IMAGO / Photo News/SID/IMAGO/Jan De Meuleneir
Anzeige

Weltmeister Remco Evenepoel hat das erste Einzelzeitfahren der 111. Tour de France gewonnen. Der 24 Jahre alte Belgier vom Team Soudal Quick-Step setzte sich nach anspruchsvollen 25,3 km auf der siebten Etappe in der Bourgogne in 28:52 Minuten vor Spitzenreiter Tadej Pogacar (UAE Emirates/+0:12 Minuten) und Primoz Roglic (Red Bull-Bora-hansgrohe/+0:34) durch. Titelverteidiger Jonas Vingegaard (Visma-Lease a Bike/+0:37) wurde Vierter.

Durch seinen ersten Tour-Etappensieg verkürzte Evenepoel den Rückstand in der Gesamtwertung auf Pogacar im Gelben Trikot auf 33 Sekunden. Dritter im Ranking ist der Däne Vingegaard, der nun bereits 1:15 Minuten zurückliegt.

Bester Deutscher im Kampf gegen die Uhr war Zeitfahr-Meister Nils Politt (Köln/UAE Team Emirates/+1:57) auf Platz 29. "Als Meister will man sich schon präsentieren. Ich habe dem Team gesagt, ich fahre einfach mal los uns schaue, wie die Beine sind. Die waren gut, und dann habe ich es auch durchgezogen", sagte Politt.

Auf der achten Etappe am Samstag geht es über 183,4 km weiter nach Norden, es ist sowohl ein Massensprint wie auch ein Sieger aus einer Ausreißergruppe denkbar.


© 2024 Seven.One Entertainment Group