• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Sport Allgemein Radsport

Girmay gewinnt achte Tour-Etappe - Ackermann Vierter

Article Image Media
© AFP/SID/Thomas SAMSON
Anzeige

Radprofi Biniam Girmay aus Eritrea hat die achte Etappe der 111. Tour de France gewonnen und damit seinen zweiten Tagessieg gefeiert. Der 24-Jährige vom Team Intermarche-Wanty setzte sich am Samstag nach 183,4 km in Colombey-les-Deux-Eglises im Nordosten Frankreich vor den Belgier Jasper Philipsen und Arnaud de Lie durch. Pascal Ackermann (Kandel) wurde Vierter. "Ich danke Gott", sagte der Tagessieger, "und widme den Sieg meinem Vater und meiner Mutter, die an micht geglaubt haben."

Ackermann haderte ein bisschen mit der entscheidenden Phase. "Ich habe ein bisschen zu lange gewartet, dann war ich eingeklemmt. Als ich dann wieder frei war, hatte ich keine Chance mehr. Ich war aber genauso schnell wie Girmay. Er hat die Etappe verdient gewonnen, das war ein starkes Stück", meinte der Sprinter aus Bocholt vom Team Israel-Premier Tech.

Das Gelbe Trikot behielt der Slowene Tadej Pogacar (UAE Team Emirates), der mit den weiteren Klassementfahrern mit dem Hauptfeld das Ziel erreichte.

Am Sonntag steht in der Champagne die mit Spannung erwartete "Schotteretappe" mit insgesamt 32 km auf unbefestigten Straßen an, dabei ist das Sturz- und Defekt-Risiko hoch


© 2024 Seven.One Entertainment Group