• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Sport Allgemein

Erasmus neuer Trainer von Rugby-Weltmeister Südafrika

Article Image Media
© SID/AFP/Anne-Christine POUJOULAT
Anzeige

Rassie Erasmus kehrt beim frischgekürten Rugby-Weltmeister Südafrika auf den Trainerposten zurück. Das bestätigte ein hochrangiger Funktionär des nationalen Verbandes der Nachrichtenagentur AFP. Erasmus behält demnach sein Amt als Sportdirektor und arbeitet künftig in Doppelfunktion.

Der 51-jährige Südafrikaner, bereits von 2018 bis 2020 Cheftrainer der Springboks, folgt auf seinen gleichaltrigen Landsmann Jacques Nienaber. Dieser hatte bereits vor Monaten angekündigt, nach der WM in Frankreich aufhören zu wollen. Nienaber hatte Erasmus vor drei Jahren als Nationaltrainer beerbt.

Südafrika holte Ende Oktober durch ein 12:11 im Finale gegen Neuseeland den vierten WM-Titel und ist nun alleiniger Rekordsieger.


© 2024 Seven.One Entertainment Group