• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Europameisterschaft

Serbien - England - Liveticker

Gruppe C
So. 16.06.2024 • 21:00 Uhr
Beendet
Serbien
England
Serbien
England
Stadion
Arena AufSchalke
Zuschauer
48.953
Schiedsrichter
Daniele Orsato
90'
23:04
Fazit:
England gewinnt gegen Serbien mit 1:0 und holt sich damit die drei Punkte. Somit führen die Three Lions die Gruppe C nach dem ersten Spieltag an. In einem schwachen Spiel können sich die Briten am Ende durchsetzen, ohne dabei geglänzt zu haben. Obwohl die Defensivabteilungen beider Mannschaften gut standen, waren die Offensivbemühungen kreativ- und ideenlos. Bei den Engländern liefen nahezu alle Angriffe über die rechte Seite und bei den Serben war das Prinzip hoch und weit. Beide Teams konnten schlussendlich nur selten für größere Torgefahr sorgen. Für die Truppe von Gareth Southgate geht es am Donnerstag gegen Dänemark (18:00 Uhr). Die Stojković-Elf spielt zuvor um 15:00 Uhr gegen Slovenien und steht vor dem Aufeinandertreffen bereits unter Druck.
90'
22:54
Spielende
90'
22:53
Serbien kommt noch einmal über rechts. Tadić versucht in der Mitte Vlahović zu finden, allerdings wird seine Hereingabe von Trippier geblockt. Auch der nächste Versuch bringt nicht den gewünschten Erfolg. Abgesehen von Kane steht die komplette englische Mannschaft am oder im eigenen Sechzehner.
90'
22:52
Viele kleinere Unterbrechungen und die Wechsel führen dazu, dass es vier Minuten Nachspielzeit gibt. 240 Sekunden müssen die Briten noch überstehen, ehe sie die ersten drei Punkte der Europameisterschaft 2024 feiern können.
90'
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89'
22:49
Milinković-Savić haut aus 27 Metern aus linker Position drauf. Der stramme Abschluss verfehlt das Ziel allerdings deutlich, sodass Pickford nicht eingreifen muss, und der Ball fliegt rechts am Tor vorbei.
87'
22:48
Der Torschütze in Person von Jude Bellingham verlässt den Platz und er wird durch Kobbie Mainoo ersetzt. Das ist ein positionsgetreuer Wechsel, wobei der Akteur von Manchester United vielleicht nochmal mehr Tempo in Umschaltsituationen bringen kann.
86'
22:46
Kobbie Mainoo
Einwechslung bei England: Kobbie Mainoo
86'
22:46
Jude Bellingham
Auswechslung bei England: Jude Bellingham
85'
22:46
England scheint nichts riskieren zu wollen, und Serbien scheint die Mittel zu fehlen, um Gefahr zu erzeugen. Dadurch plätschert das Spiel vor sich hin, ohne dass es eine Flut von Torchancen gibt.
84'
22:44
Dragan Stojković
Gelbe Karte für Dragan Stojković (Serbien)
82'
22:44
Nach einem langen Ball in die Spitze kann Stones die Gefahr nicht klären. Vlahović fällt das Leder vor die Füße und der Stürmer von Juventus Turin fasst sich ein Herz und hält aus 20 Metern einfach mal drauf. Sein strammer Schuss geht allerdings hauchdünn übers Tor, allerdings wäre Pickford wohl zur Stelle gewesen.
80'
22:40
Das Spiel ist unterbrochen, weil Trippier angeschlagen auf dem Boden sitzt. Nach einer kurzen Behandlungspause kommt der Brite wieder zurück aufs Feld.
77'
22:38
Kane hat das 2:0 auf dem Kopf! Bowen setzt sich rechts stark gegen seinen Gegenspieler durch und bringt aus dem Halbfeld eine scharfe Flanke vors Tor. Am zweiten Pfosten wartet Kane, der einen wuchtigen Kopfball aus sieben Metern aufs Tor bringt. Der Abschluss ist allerdings zu unplatziert, sodass Rajković die Arme hochreißen kann und den Ball an die Latte lenken kann. Anschließend kann die Situation geklärt werden.
76'
22:37
Jarrod Bowen
Einwechslung bei England: Jarrod Bowen
76'
22:37
Bukayo Saka
Auswechslung bei England: Bukayo Saka
75'
22:35
Dušan Tadić
Gelbe Karte für Dušan Tadić (Serbien)
Tadić kommt deutlich zu spät im Zweikampf gegen Foden und unterbindet damit eine Umschaltsituation der Engländer.
74'
22:34
Veljko Birmančević
Einwechslung bei Serbien: Veljko Birmančević
74'
22:34
Andrija Živković
Auswechslung bei Serbien: Andrija Živković
73'
22:34
In den letzten fünf Minuten haben die Engländer sich stabilisieren können und gewinnen wieder mehr Kontrolle über die Partie. Sie setzen die Serben an deren Strafraum fest. Serbien läuft aktuell wieder überwiegend hinterher.
70'
22:31
Southgate nimmt Alexander-Arnold heraus und bringt Gallagher. Der Spieler des FC Chelsea ist ein wenig defensiver einzuordnen als der Akteur des FC Liverpool.
69'
22:30
Conor Gallagher
Einwechslung bei England: Conor Gallagher
69'
22:30
Trent Alexander-Arnold
Auswechslung bei England: Trent Alexander-Arnold
69'
22:29
Nun gibt es auch wieder ein Lebenszeichen von den Three Lions. An der linken Grundlinie kann sich Bellingham behaupten und sucht in der Mitte einen Mitspieler. Seine Hereingabe wird jedoch von Rajković am ersten Pfosten, rund sechs Meter vor dem Kasten, heruntergepflückt und die Situation ist vorbei.
66'
22:27
Tadić kommt 20 Meter halbrechts vor dem Tor in Ballbesitz. Er versucht den einstartenden Jović mitzunehmen, der das Leder allerdings nicht kontrollieren kann. Tadić hätte aus der Position auch selbst den Abschluss suchen können.
64'
22:25
Immer wieder kommen die Serben bis zur Grundlinie in der zweiten Halbzeit. Die Hereingaben finden zwar weiterhin nicht ihre Zielpersonen, allerdings haben die Briten Probleme, die Partie unter Kontrolle zu bringen. Aktuell schlagen sie die Bälle hinten nur raus und hoffen, dass Kane diese festmachen kann.
62'
22:23
Stojković reagiert auf die Spielsituation und wechselt offensiv. Mit Tadić und Jović kommen zwei Akteure, die Räume schaffen können und Vlahović mehr Freiheiten bekommen sollte. Der Juve-Star ist nun alleinige Spitze.
61'
22:21
Luka Jović
Einwechslung bei Serbien: Luka Jović
61'
22:21
Saša Lukić
Auswechslung bei Serbien: Saša Lukić
61'
22:21
Dušan Tadić
Einwechslung bei Serbien: Dušan Tadić
61'
22:21
Aleksandar Mitrović
Auswechslung bei Serbien: Aleksandar Mitrović
59'
22:20
Über links wird Mladenović in den Strafraum geschickt, der kurz vor der Grundlinie die Kugel quer in Richtung Mitte legt. Mitrović kommt herangeflogen und versucht den Ball aus rund fünf Metern zu verwandeln. Dabei bekommt er einen kleinen Stoß von Trippier. Der Serbe beschwert sich und fordert Elfmeter. Der Zweikampf war allerdings sauber und somit wird es keinen Strafstoß geben.
56'
22:17
Nach etwas mehr als zehn Minuten im zweiten Spielabschnitt können die Engländer etwas Ruhe in die Partie bringen. Sie lassen das Leder durch die eigenen Reihen laufen und am Ende nimmt sich Alexander-Arnold aus 25 Metern und halbrechter Position ein Herz. Der Schuss ist allerdings viel zu ungenau und fliegt auf Rajković, der den Abschluss mit seinen Fäusten abwehren kann.
53'
22:14
Über links zieht Mitrović in den Sechzehner und gibt scharf vors Tor. Rund 14 Metern vor dem Tor verpassen sowohl Freund als auch Feind die Hereingabe, sodass keine direkte Torgefahr entsteht.
53'
22:12
Aktuell kommt England gar nicht in die zweite Halbzeit hinein. Lediglich mit langen Abschlägen überbrücken die Briten die Mittellinie.
51'
22:11
Die Serben kommen wesentlich mutiger aus der Halbzeitpause und laufen bereits die Innenverteidiger der Engländer tief in deren Hälfte an. Dadurch stören sie das Aufbauspiel und kommen frühzeitig wieder an das Leder.
48'
22:09
Harry Kane ist bisher übrigens komplett abgemeldet und findet gar nicht statt. In den ersten 45 Minuten hatte er nur einen Ballkontakt. In der zweiten Hälfte hat er diese Marke schon egalisiert.
46'
22:06
Der Ball rollt wieder. Stojković nimmt den gelbverwarnten Gudelj runter und bringt für ihn Ilić. Dies ist ein positionsgetreuer Wechsel.
46'
22:05
Ivan Ilić
Einwechslung bei Serbien: Ivan Ilić
46'
22:05
Nemanja Gudelj
Auswechslung bei Serbien: Nemanja Gudelj
46'
22:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
21:56
Halbzeitfazit:
Die Engländer führen zur Halbzeit mit 1:0 in ihrer ersten Partie der Europameisterschaft 2024 gegen Serbien. Die Führung geht für die Briten vollkommen in Ordnung, wobei das Team von Gareth Southgate keinesfalls ein Offensivfeuerwerk abbrennt. Ganz im Gegenteil. Die Männer um Bellingham spielen sehr bedacht auf Ballbesitz und gehen in den meisten Aktionen kein Risiko ein. Auf der Gegenseite scheint Serbien bisher noch kein Mittel gefunden zu haben, wie die Abwehrreihen der Three Lions ausgehebelt werden können. Demzufolge sind Aktionen im gegnerischen Strafraum sehr überschaubar. Sowohl Southgate als auch Stojković können mit ihrer Defensivleistung zufrieden sein, wobei die Offensive noch Luft nach oben bietet.
45'
21:49
Ende 1. Halbzeit
45'
21:49
In der Nachspielzeit wird es nochmals gefährlich. Von rechts bringt Živković das Leder aus dem rechten Halbfeld in den Sechzehner, und Stones hat Probleme bei seinem Klärungsversuch. Daraus resultiert ein Eckball, der am Ende allerdings keine Gefahr mehr einbringt. Damit geht es nun in die Halbzeit.
45'
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45'
21:46
Damit ist die Partie für den linken Außenbahnspieler vorbei und er wird durch Filip Mladenović ersetzt. Taktisch wird die Veränderung keine Auswirkungen haben.
43'
21:45
Filip Mladenović
Einwechslung bei Serbien: Filip Mladenović
43'
21:44
Filip Kostić
Auswechslung bei Serbien: Filip Kostić
43'
21:44
Das sind ganz bittere Momente für Kostić, der aufgelöst am Rand entlangläuft. Ein Wechsel deutet sich an.
42'
21:43
Das Spiel ist unterbrochen, weil Kostić auf dem Boden sitzt. Der Ex-Frankfurter scheint Probleme zu haben und lässt sich behandeln. Ob es für ihn weitergeht, bleibt abzuwarten.
39'
21:41
Nemanja Gudelj
Gelbe Karte für Nemanja Gudelj (Serbien)
Bellingham möchte das Leder nach vorne treiben und zieht einen Sprint an. Auf Höhe der Mittellinie geht Gudelj hart dazwischen. Dadurch, dass der Engländer vorher den Ball noch abspielt, kommt der Serbe zu spät und bekommt dafür eine Gelbe Karte.
37'
21:40
Kostić und Pavlović haben große Probleme mit Saka. Der 22-Jährige kommt immer wieder auf der rechten Offensivseite bis zur Grundlinie und ist an fast allen Offensivaktionen der Engländer beteiligt. Auch dieses Mal geht er zur Grundlinie und bringt den Ball scharf in die Mitte, allerdings findet er keinen Abnehmer.
35'
21:37
In den letzten Minuten kann Serbien immerhin mal mehr Ballbesitz vorweisen. Sobald die erste Abwehrreihe der Engländer überwunden ist, lassen sich die restlichen Spieler tief in den Strafraum fallen und machen die Räume sehr eng.
33'
21:35
Die Serben haben weiterhin große Probleme bei ihrem Spielaufbau. Obwohl die Engländer erst auf Höhe der Mittellinie das Pressing forcieren, können sie nur selten die erste Reihe der englischen Verteidigung überspielen.
30'
21:32
Nach einem Foul an Alexander-Arnold rund 25 Meter vor dem Tor bekommt England einen Freistoß zugesprochen. Aus zentraler Position nimmt sich Alexander-Arnold die Gelegenheit und versucht es gefühlvoll mit einem Schlenzer. Sein Versuch bleibt allerdings in der Mauer hängen und infolgedessen wird die Situation geklärt.
28'
21:30
Die Führung der Three Lions geht vollkommen in Ordnung. Obwohl die Mannen um Kane kein Offensivspektakel abliefern, kontrollieren sie die Partie und lassen hinten nahezu nichts anbrennen.
25'
21:28
Walker hat das 2:0 auf dem Fuß! Nach einem Ballverlust auf Höhe der Mittellinie geht es ganz schnell. Saka schickt Walker rechts auf die Reise und der zieht in den Strafraum. Er rennt auf Rajković zu, der herauseilt und den Winkel verkürzt. Zehn Meter vor dem Tor bekommt Walker im letzten Moment noch einen kleinen Bodycheck, sodass er das Gleichgewicht verliert und sein Abschlussversuch daraufhin knapp links am Tor vorbei.
23'
21:25
Bellingham scheint nicht ganz zufrieden mit der Härte der Serben zu sein. Er beschwert sich zum wiederholten Male, dass er hart angegangen wird, und setzt daraufhin ein Zeichen, bei dem er seinen Gegenspieler anrämpelt.
20'
21:24
Mitrović mit dem ersten Torabschluss für Serbien! Nach einem Aufbaufehler kommt Vlahović auf der rechten Seite an den Ball. Er sieht den besser positionierten Mitrović und gibt das Leder ab. Aus rund 20 Metern nimmt der 29-Jährige den Kopf hoch und zieht aus zentraler Position einfach mal ab. Der stramme Schuss fliegt knapp über der Grasnarbe rechts am Tor vorbei. Da fehlte nicht viel, um den Ausgleich zu machen.
18'
21:19
Der Treffer gibt den Briten natürlich Selbstvertrauen und so lassen sie das Leder durch die eigenen Reihen zirkulieren. Seit dem Gegentreffer ist Serbien weiterhin nur selten im Ballbesitz. Das Offensivspiel ist ebenfalls sehr überschaubar.
15'
21:17
Das Tor hat sich keinesfalls angekündigt und fiel aus dem heiteren Himmel! Dennoch überlassen die Serben den Engländern das Spielgerät, wodurch es bei der Qualität im englischen Kader irgendwann zu Torgefahr kommen muss.
13'
21:13
Jude Bellingham
Tooor für England, 0:1 durch Jude Bellingham
13 Minuten tasten sich beide Teams ab und dann macht Bellingham das 1:0 aus dem Nichts! Nach einem langsamen Spielaufbau wird das Leder rechts auf Saka herausgespielt. Dieser zieht mit viel Zug zur Grundlinie und gibt den Ball von der Strafraumkante hinein. Sieben Meter vor dem Tor kommt Bellingham vollkommen frei zum Kopfball und verwandelt leicht links und unhaltbar für Rajković.
10'
21:12
Torgefahr ist bisher Mangelware, was auch an den stiefstehenden Abwehrreihen liegt. Bisher tasten sich beide Mannschaften noch ab und beide wollen keinen Fehler machen.
7'
21:09
Rund sieben Minuten hat es bis zur ersten Ballbesitzphase der Serben gedauert. Sie nehmen das Tempo aus der Partie und lassen die Engländer laufen. Nach rund einer Minute kommen die Briten ans Leder und sind ihrerseits auf einen ruhigen Spielaufbau bedacht.
5'
21:06
Der Ballbesitz liegt nahezu durchgehend auf Seiten der Engländer. Sie verschieben die Kugel allerdings nur langsam, sodass sie nicht in die gefährlichen Räume kommen. Dennoch sind die Serben ausschließlich mit dem Verteidigen beschäftigt.
3'
21:04
Serbien stört das Aufbauspiel der Three Lions frühzeitig, sodass die Briten Probleme haben, ihr Kombinationsspiel aufzuziehen.
1'
21:03
Die erste knifflige Situation für Stones, da Vlahović ihn frühzeitig anläuft. Knapp hinter der Mittellinie kann er sich aber durchsetzen und das Leder in den Reihen der Engländer halten.
1'
21:01
Spielbeginn
21:00
Die Engländer stoßen an und sind komplett in Weiß gekleidet. Die Serben tragen Rot.
20:52
Die Spieler und Schiedsrichter stehen im Tunnel bereit und warten, dass sie den Rasen betreten dürfen. Bevor es losgeht, gibt es allerdings erst noch die Nationalhymnen beider Länder.
20:42
Dennoch ist der Underdog aus Serbien nicht chancenlos. Bei den Serben ist die Offensivabteilung ebenfalls das Prunkstück. Dabei sind vor allem die beiden Stürmer in den Personen von Aleksandar Mitrović und Dušan Vlahović zu nennen. Sie gehören zu den stärksten Mittelstürmern im europäischen Fußball und werden die englische Defensive vor einige Herausforderungen stellen. Die beiden werden über die linke Seite von Filip Kostić unterstützt. Der 31-Jährige war für den VfB Stuttgart, den Hamburger SV und Eintracht Frankfurt in der Bundesliga aktiv und spielt nun bei Juventus Turin. In der Zentrale wird Sergej Milinković-Savić die Strippen ziehen und seine Teamkollegen mit Bällen füttern.
20:33
Die Favoritenrolle liegt heute ganz klar auf Seiten der Engländer. Sie sind auf allen Positionen sehr stark besetzt und sind, wie bereits erwähnt, zu den Favoriten des Turniers zu zählen. Vor allem die Offensivabteilung sucht seines Gleichen. Jude Bellingham, der mit Real Madrid sowohl die Champions League als auch die Primera División gewonnen hat, wird die Schaltzentrale im englischen Aufbauspiel übernehmen. Dazu ist der 20-Jährige auch noch selbst sehr torgefährlich. Auf den Außenbahnen haben Bukayo Saka und Phil Foden eine bärenstarke Saison in der Permier League gespielt und nahmen einen großen Stellenwert in ihrem Verein ein. Im Sturmzentrum befindet sich Harry Kane, der den Golden Shoe für die meisten Treffer für die Saison 2023/24 abräumen konnte.
20:20
Um erfolgreich in die Mission Europameister zu starten, setzt England-Coach Gareth Southgate auf bewertes Personal. Trent Alexander-Arnold, Jude Bellingham und Bukayo Saka, die allesamt beim letzten Vorbereitungsspiel gegen Island noch von Beginn an auf der Bank saßen, stehen heute in der Startelf. Sie übernehmen die Rollen von Kobbie Mainoo, Anthony Gordon und Cole Palmer. Im Tor steht Jordan Pickford, der als Nummer eins ins Turnier startet und Aaron Ramsdale verdrängt. Die taktische Formation ist ein 4-2-3-1, bei dem Harry Kane als alleinige Spitze fungiert. Auf Seiten der Serben gibt es drei Änderungen im Vergleich zum 3:0-Erfolg gegen Schweden vor rund einer Woche. In der Defensive startet Miloš Veljković für Nemanja Stojić. Außerdem setzt Dragan Stojković auf Filip Kostić und Nemanja Gudelj, die im Mittelfeld die Plätze von Filip Mladenović und Ivan Ilić einnehmen. Sie laufen im 3-5-2-System auf.
20:05
Nach dem 1:1 zwischen Slovenien und Dänemark starten auch die übrigen beiden Teams aus der Gruppe C in die Europameisterschaft. Für Serbien, das erstmals als eigenstänidges Land bei der EM vertreten ist, wird es demzufolge eine Prämiere werden. Zuvor qualifizierte sich der Balkan-Staat nur als Teil von Jugoslawien für die kontinentalen Meisterschaften. Für England ist es bereits die elfte Teilnahme an der Endrunde im wichtigsten europäischen Fußballturnier. Neben dem Vizetitel aus dem Jahr 2021 und auch aufgrund der Tiefe des Kaders müssen die Briten zum engen Favoritenkreis gezählt werden.
Hallo und herzlich willkommen zur EM-Partie Serbien - England! Rechtzeitig vor Spielbeginn um 21:00 Uhr geht es los mit dem Liveticker am 1. Spieltag der Gruppe C aus der Arena AufSchalke.
Mehr Europameisterschaft News
AGOURA HILLS, CA - MAY 23: Los Angeles Rams cornerback Derion Kendrick (1) takes part in a drill during the team s OTA practice on May 23, 2023, at the Rams Practice Facility in Agoura Hills, CA. (...
News

NFL-Schock! Zwei Kreuzbrandrisse in Training Camps

  • 25.07.2024
  • 17:33 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group