Verletzung des Doppelpartners stoppt Djokovic - Bildquelle: AFPSIDPEDJA MILOSAVLJEVICVerletzung des Doppelpartners stoppt Djokovic © AFPSIDPEDJA MILOSAVLJEVIC

Madrid (SID) - Eine Verletzung seines Doppelpartners hat Tennis-Star Novak Djokovic die Chance auf einen seltenen Erfolg kurz vor Wimbledon geraubt. Weil eine Blessur am Sprunggelenk Carlos Gomez-Herrera (Spanien) nach dem Halbfinal-Sieg am Donnerstag gegen Oliver Marach/Aisam-ul-Haq Qureshi (Österreich/Pakistan) außer Gefecht setzte, musste das Duo für das Endspiel beim ATP-Turnier auf Mallorca absagen.

Beim Rasenturnier auf der Balearen-Insel bereitete sich der Weltranglistenerste aus Serbien auf seine Mission Titelverteidigung ab der kommenden Woche in London vor. Djokovic peilt im All England Club seinen dritten Grand-Slam-Erfolg in diesem Jahr an, auf den zweiten Doppel-Titel seiner Karriere nach 2010 im Queen's Club muss der 34-Jährige nun aber noch länger warten.