Novak Djokovic erreicht in Wimbledon das Viertelfinale - Bildquelle: SIDNovak Djokovic erreicht in Wimbledon das Viertelfinale © SID

Wimbledon - Der frühere Seriensieger Novak Djokovic kämpft in Wimbledon um seinen ersten Halbfinal-Einzug bei einem Grand-Slam-Turnier seit zwei Jahren. Der Serbe, aktuell nur die Nummer 21 der Weltrangliste, gewann am Montag im Achtelfinale gegen den Russen Karen Chatschanow 6:4, 6:2, 6:2. In der Runde der letzten Acht trifft Djokovic auf Kei Nishikori (Japan/Nr. 21).

"Ich bin sehr zufrieden mit meinem Spiel", sagte Djokovic bei Sky, "ich bin nach seinem frühen Break gut zurückgekommen. Er hat einen guten ersten Aufschlag, dazu kam Wind und dann wurde es auch noch dunkel zum Ende des Spiels. Der Ball war dann schlecht zu sehen."

Vor dem 12-maligen Major-Sieger hatten am Montag bereits Titelverteidiger Roger Federer (Schweiz/Nr. 1) und Rafael Nadal (Spanien/Nr. 2) ohne Mühe das Viertelfinale erreicht. Nadal wäre ein möglicher Halbfinal-Gegner für Djokovic. Der 31-Jährige, nach anhaltender Formkrise derzeit auf dem Weg zurück zu alter Stärke, war zuletzt bei den US Open 2016 in die Vorschlussrunde eingezogen.

Tennis-Galerien