Alexander Honig muss noch ein bisschen warten, bis er mit den TCU Horned Fro... - Bildquelle: getty images / Screenshot instagram @alex_honigAlexander Honig muss noch ein bisschen warten, bis er mit den TCU Horned Frogs im Amon G. Carter Stadium auflaufen wird © getty images / Screenshot instagram @alex_honig

Forth Worth / München - Die deutsche Football-Hoffnung Alexander Honig wird in der Saison 2021 (ab 4. September live bei ProSieben MAXX und ran.de) vermutlich nicht auf dem Spielfeld stehen.

Der Quarterback, der seiner ersten Saison bei den TCU Horned Frogs entgegenblickt, sagte im Interview mit "Touchdown24": "Unser Starting Quarterback ist gesetzt und das wahrscheinlich auch noch für zwei Jahre, wenn nichts dazwischenkommt. Wir sind insgesamt sieben Quarterbacks und ich werde wohl erstmal nicht zu den ersten drei gehören."

Honig plant 2021 als Red Shirt

Sein Fokus müsse daher zunächst auf der Trainingsarbeit liegen: "Mein Job wird sein, im Training die Starting Offense des Gegners nachzuspielen."

Weiter sagt er: "Ich werde wohl auch mit einem Red-Shirt-Jahr beginnen – das wird also auf meine College-Zeit nicht angerechnet. Ich mache mir keinen Stress im ersten Jahr. Ich will so viel lernen wie möglich. Im zweiten oder dritten Jahr werde ich dann versuchen möglichst viel Spielzeit zu bekommen." 

"Das Ziel NFL ist realisierbar"

Auch wenn nur zwei Prozent aller College-Spieler in die NFL gelangen würden, sei dies sein Vorhaben.

"Mein Ziel bleibt Jahr für Jahr weiterzukommen. Wenn ich mich athletisch weiterentwickele, verletzungsfrei bleibe, aber auch bleibe wie ich bin, dann ist das Ziel NFL realisierbar."

Du willst die wichtigsten Football-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien