NBA-Finals - Bildquelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDPOOLNBA-Finals © GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDPOOL

Milwaukee - Die Finalserie der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA ist wieder völlig offen.

Die Milwaukee Bucks gewannen das vierte Spiel mit 109:103 gegen die Phoenix Suns und haben damit den Ausgleich zum 2:2 in der Best-of-seven-Serie geschafft.

Bester Werfer für die Bucks war Khris Middleton mit 40 Punkten. Superstar Giannis Antetokounmpo kam auf 26 Zähler.

Bucks wollen ersten Titel

Beide Mannschaften haben bisher ihre Heimpartien gewonnen. Spiel fünf steigt am Samstag in Phoenix. Milwaukee strebt den ersten Titel seit 1971 an.

Für die Suns wäre der Triumph in der Finalserie eine Premiere.

Du willst die wichtigsten NBA-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien