Mit Golden State vorzeitig in den Playoffs: Durant - Bildquelle: ANADOLU AGENCYANADOLU AGENCYSIDBilgin S. SasmazMit Golden State vorzeitig in den Playoffs: Durant © ANADOLU AGENCYANADOLU AGENCYSIDBilgin S. Sasmaz

Houston - Titelverteidiger Golden State Warriors hat als viertes Team der NBA vorzeitig das Ticket für die Playoffs gelöst.

Der spielfreie Tabellenzweite der Western Conference profitierte von der erneuten Niederlage der San Antonio Spurs, die mit 93:109 bei Spitzenreiter Houston Rockets die elfte Pleite in den vergangenen 14 Spielen kassierten und als Zehnter erstmals in der laufenden Saison aus den Playoff-Rängen stürzten. Zuletzt hatten die Spurs vor 21 Jahren die Finalrunde verpasst.

Die West-Tabelle führt Houston mit zwei Siegen Vorsprung auf Golden State an. Aus dem Osten stehen zudem Toronto und Boston bereits als Playoff-Teilnehmer fest.

US-Sport-Galerien