EM 2020: Budapest Städtepartner von München

Vor der ersten paneuropäischen EM 2020 hat die UEFA die sechs "Städtepaare" der einzelnen Gruppen bekannt gegeben - damit steht im Falle einer erfolgreichen Qualifikation der erste Gegner von Deutschland bereits fest.

07.12.2017 17:26 Uhr / SID
Standort für zwei deutsche Gruppenspiele: Allianz Arena
Standort für zwei deutsche Gruppenspiele: Allianz Arena © AFPSIDGUENTER SCHIFFMANN

Nyon - Die ungarische Metropole Budapest ist bei der EM 2020 der Städtepartner von München. Das gab die Europäische Fußball-Union UEFA am Donnerstag nach einer Sitzung des Exekutivkomitees bekannt. Damit werden bei der ersten paneuropäischen EURO Deutschland und Ungarn in der Vorrundengruppe F gegeneinander spielen, sollte ihnen die Qualifikation gelingen. Jeder qualifizierte Ausrichter darf zwei Heimspiele bestreiten.

Für die Auslosung der sechs "Städtepaare" wurden sportliche Kriterien, die Reisedistanzen und mögliche politische Schwierigkeiten zugrunde gelegt. Unter anderem treffen England und Schottland im Falle einer erfolgreichen Qualifikation aufeinander.

Die Paare im Überblick

Gruppe A: Rom/Italien und Baku/Aserbaidschan

Gruppe B: Sankt Petersburg/Russland und Kopenhagen/Dänemark

Gruppe C: Amsterdam/Niederlande und Bukarest/Rumänien

Gruppe D: London/England und Glasgow/Schottland

Gruppe E: Bilbao/Spanien und Dublin/Irland

Gruppe F: München und Budapest/Ungarn

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

EM 2016 live in SAT.1 und auf ran.de

Die News zum DFB-Team

EM-News

Die nächsten Spiele

Euro 2016 - Halbfinale | 6. - 7. Juli 2016

EM-Ergebnisse

Promotion

Promotion

Fussball-Quiz

facebook