Amsterdam - Die nächste Chance zur langsamen Rehabilitierung hat die deutsche Nationalmannschaft am Samstagabend in der Nations League gegen die Niederlande (ab 20 Uhr im Liveticker auf ran.de). Die desaströse Weltmeisterschaft in Russland ist noch nicht vergessen, der Bundestrainer steht nach wie vor in der Kritik. Auch die Kaderzusammenstellung hat verwundert.

Joachim Löw zieht an Sepp Herberger vorbei

Für Joachim Löw ist es eine besondere Partie. Der 58-Jährige zieht mit seinem 168. Länderspiel als Bundestrainer an Sepp Herberger vorbei. Der Weltmeister-Trainer von 1954 wird in der DFB-Statistik mit 167 Partien geführt. Nach Siegen ist Löw schon länger die Nummer 1. Kein anderer Bundestrainer oder DFB-Teamchef kann wie er mehr als 100 Erfolge vorweisen. In Löws Bilanz stehen nach 167 Länderspielen 109 Siege, 30 Remis und 27 Niederlagen.

Mark Uth im Kader - Ilkay Gündogan fällt aus

Im Spiel gegen die Holländer am Samstagabend (13. Oktober, Anstoß 20.45 Uhr) steht überraschend Mark Uth von Schalke 04 erstmals im Kader der deutschen Nationalmannschaft. "Wir haben Mark Uth schon länger beobachtet", begründet Löw die Nominierung des 27-jährigen Stürmers, der in dieser Saison noch keinen Treffer erzielt hat. Bei einem Einsatz wäre der 27-Jährige der 100. Neuling in der Amtszeit von Bundestrainer Joachim Löw. 

Ilkay Gündogan von Manchester City und der Freiburger Stürmer Nils Petersen fallen verletzt aus, zudem haben Leon Goretzka und Marco Reus dem Trainer Löw für die Partie in Amsterdam abgesagt.

Bilanz gegen die Niederlande positiv

40 Mal trafen Deutschland und die Niederlande in Länderspielen aufeinander. Die DFB-Elf führt mit 15:10 Siegen. 15 Partien endeten unentschieden. Auch auswärts weist die deutsche Mannschaft eine positive Bilanz auf: Von 20 Duellen wurden acht gewonnen, fünf gingen verloren. Das letzte Aufeinandertreffen liegt sechs Jahre zurück: Am 14. November 2012 gab es bei einem Testspiel, ebenfalls in Amsterdam, ein 0:0. Der letzte Sieg in den Niederlanden datiert aus dem Jahr des letzten EM-Titelgewinns 1996. Es war ein 1:0 in Rotterdam durch ein Tor von Jürgen Klinsmann durch Elfmeter.

Infos zum Spiel Niederlande gegen Deutschland

Die voraussichtlichen Aufstellungen 

Niederlande: Cillessen - Dumfries, de Ligt, van Dijk, Blind - Wijnaldum, de Jong, Strootman - Promes, Depay, Babel

Deutschland: Neuer - Ginter, Boateng, Hummels, Hector - Kimmich - Rudy, Kroos - Müller, Werner, Sane

Schiedsrichter: Cakir (Türkei)
Assistenten: Duran (Türkei), Ongun (Türkei)
Torrichter: Meler (Türkei), Simsek (Türkei)
Vierter Schiedsrichter: Ok (Türkei)

Stadion: Johan Cruijff ArenA, Amsterdam

Anstoß: Sa. 13.09.2018 20:45 Uhr

Niederlande – Deutschland am Samstag live im TV, Livestream und Liveticker

Anpfiff der Partie zwischen der DFB Elf und den Niederländern ist am Samstag, 13. September 2018, um 20:45 Uhr. Wir haben für Euch zusammengefasst, wo und wie ihr das Duell live im TV und Livestream verfolgen könnt.

Im Liveticker

Wenn in der Amsterdamer Arena der Ball rollt, sind wir mit unserem Liveticker mit dabei. Vor und nach dem ersten Auswärtsspiel der deutschen Nationalmannschaft in der Nations League gegen den alten Rivalen aus den Niederlanden versorgen wir Dich mit allen wichtigen Infos.

Live im Free TV im ZDF

Das ZDF überträgt auch das zweite Spiel der deutschen Nationalmannschaft im Rahmen der UEFA Nations League ab 20:15 Uhr live.

Livestream

Neben der TV-Übertragung des Spiels bietet das ZDF auch einen Livestream an, mit dem die Partie auf mobilen Endgeräten wie Smartphones, Tablets oder Laptops verfolgt werden kann. Der kostenlose Livestream ist zu erreichen über die ZDF-Mediathek.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fußball International 2018 / 2019

Bundesliga

Champions League

TOP Spiele

2. Liga Spieltage

TOP Spiele

Direkter Vergleich

Direkter Vergleich

Begegnungen
42
Siege Niederlande
11
Siege Deutschland
15
Unentschieden
16
Torverhältnis
69 : 79

Nations League A 2018/2019

06.09.2018
07.09.2018
08.09.2018
09.09.2018
10.09.2018
11.09.2018
11.10.2018
12.10.2018
13.10.2018
14.10.2018
15.10.2018
16.10.2018
15.11.2018
16.11.2018
17.11.2018
18.11.2018
19.11.2018
20.11.2018
05.06.2019
06.06.2019
09.06.2019
Portugal / Schweiz
Portugal / Schweiz
-:-
Niederlande / England
Niederlande / England
Portugal / Schweiz
Portugal / Schweiz
-:-
Niederlande / England
Niederlande / England

Spielplan DFB