• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NFL

Cleveland Browns: Spieler wischt sich mit Steelers-Handtuch den Hintern ab

  • Aktualisiert: 20.11.2023
  • 19:36 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
Anzeige

Maximale Respektlosigkeit gegenüber der Steelers-Fans. Browns-CB Mike Ford verhöhnte das "Terrible Towel" - ohne Konsequenzen.

Die Pittsburgh Steelers haben am Sonntag eine peinliche 10:13-Niederlage gegen die Cleveland Browns kassiert. Dabei wurde die Steelers-Offense fast komplett ausgeschaltet.

Nach dem Sieg schnappte sich Browns-Cornerback Mike Ford das berühmte "Terrible Towel" der Steelers-Fans und wischte sich damit den Allerwertesten ab. Eigentlich eine indiskutable Respektlosigkeit in den Augen der Steelers. 

Anzeige
Anzeige

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

"Terrible Towel"-Fluch beendet

Das "Terrible Towel", ein gelbes Handtuch, hat seit 1975 bei den Steelers-Fans Tradition. Es wird als Glücksbringer geschwenkt.

Gegner, die das Handtuch zweckentwenden und verhöhnen, wurden in der Vergangenheit meistens mit einer Niederlage bestraft. So der Fluch. Vielleicht wartete Ford deshalb bis nach Spielende, um diesen Fluch außer Kraft zu setzen.

Mehr News und Videos
FOXBOROUGH, MA - DECEMBER 17: Kansas City Chiefs wide receiver Kadarius Toney (19) checks with the line judge during a game between the New England Patriots and the Kansas City Chiefs on December 1...
News

Chiefs: Problem-Receiver Toney vor Positionswechsel?

  • 21.07.2024
  • 17:59 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group