• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
American Football live auf ProSieben MAXX und ran.de

NFL: Ex-Saints-Star Jimmy Graham peilt Weltrekord in der Arktis an

  • Veröffentlicht: 13.06.2024
  • 11:14 Uhr
  • Marcel Schwenk
Anzeige

Jimmy Graham ist eine Institution in der NFL, der Tight End absolvierte bislang 13 Spielzeiten. Ob noch eine weitere hinzukommt, weiß er noch nicht. Im Sommer 2025 peilt er nun  einen Weltrekord.

Vergangene Saison kehrte Jimmy Graham nach einem Jahr Pause nochmal in die NFL zurück und unterzeichnete für eine Saison bei den New Orleans Saints - dem Team, das ihn 2010 in der dritten Draft-Runde in die Liga holte und bei dem er auch seine ersten fünf Spielzeiten verbrachte.

Ob er dort noch eine sechste Saison - seine insgesamt 14. in der NFL - absolvieren wird, hat der Tight End noch nicht entschieden. "Ich werde mich mit den Saints zusammensetzen und herausfinden, was das Beste für mich ist und mich dann entscheiden, wann es für mich am besten ist, aufzuhören", wird der 37-Jährige von "ESPN" zitiert. Für ein anderes Team zu spielen, komme für ihn aber nicht mehr infrage.

Dem Sport den Rücken kehren wird Graham aber keinesfalls. Aktuell bereitet er sich nämlich auf eine extreme Tour vor, die ihn im Juli 2025 durch den Arktischen Ozean führen wird. Dann ist sogar ein Weltrekord möglich.

Gemeinsam mit drei weiteren Personen will Graham dann 1000 Kilometer durch die Arktik rudern. Der Start soll in Tromsö im Norden Norwegens erfolgen, das Ziel ist Longyearbyen auf Spitzbergen. Der aktuelle Rekord für diese Strecke liegt für vier Menschen bei 15 Tagen, fünf Stunden und 32 Minuten. Zudem wären die vier das erste gemischtgeschlechtliche sowie rein US-amerikanische Team, das die Challenge erfolgreich absolviert.

Anzeige
Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Alle News zur NFL

  • Der NFL-Spielplan 2024

  • Erstrundenpicks 2024: Nächster Top-5-Pick unterschreibt

NFL: Jimmy Graham will mit der "The Arctic Challenge" soziale Wirkung entfalten

Neben der physischen und mentalen Herausforderung, die zu absolvieren ist, hat die "The Arctic Challenge" auch einen sozialen Hintergrund. Drei Non-Profit-Organisationen, die sich sozial benachteiligten Kindern widmen, fungieren als Partner und sollen mehr Aufmerksamkeit erhalten.

"Als jemand, der selbst von Obdachlosigkeit betroffen war, weiß ich, wie wichtig es ist, seine Zukunft nicht von seinen Lebensumständen bestimmen zu lassen. Durch diese Herausforderung werden wir die Kraft von Entschlossenheit, Teamwork und Widerstandsfähigkeit demonstrieren, und ich freue mich darauf, sie als Plattform zu nutzen, um Kinder zu ermutigen, ihre kühnsten Träume zu verfolgen", wird Graham auf der Website zitiert.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

NFL: Prost! Kelce-Brüder steigen in Biermarkt ein

Jimmy Graham optimistisch: NFL spielen und für Weltrekord trainieren parallel möglich

Doch ließe sich die Vorbereitung auf die Expedition überhaupt mit einem weiteren Jahr in der NFL vereinbaren? Der aktuelle Free Agent sieht bei "ESPN" diesbezüglich keine Probleme: "Ich denke, alles ist möglich. Im Moment genieße ich einfach, wie sich mein Körper anfühlt, was meine Gelenke und alles andere angeht."

Dass sich Graham der "Arctic Challenge" stellt, ist wenig verwunderlich. Er hat ein Faible für Extremsportarten und berichtete bereits von Plänen, die Welt umsegeln zu wollen. Als Inhaber einer Fluglizenz träumte er in der Vergangenheit zudem davon, an einem Red Bull Air Race teilzunehmen.

Mehr News, Galerien und Videos
September 28, 2023: Detroit Lions wide receiver Amon-Ra St. Brown (14) runs after making a catch while Green Bay Packers safety Darnell Savage (26) misses during the NFL, American Football Herren, ...
News

Wegen Netflix-Serie: Droht St. Brown und Lions ein Nachspiel?

  • 20.07.2024
  • 15:47 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group