• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NFL

Russell Wilson gibt Wechsel zu den Pittsburgh Steelers bekannt

  • Aktualisiert: 11.03.2024
  • 08:47 Uhr
  • Oliver Jensen
Anzeige

Die Zukunft von Russell Wilson ist geklärt. Der Quarterback hat selber bekanntgegeben, dass er zu den Pittsburgh Steelers wechseln wird. Den Großteil seines Gehalts müssen weiterhin die Denver Broncos zahlen.

von Oliver Jensen,

Quarterback Russell Wilson wird bei den Pittsburgh Steelers unterschreiben. Er hat dies auf "X" selber angekündigt und einen Clip des legendären "Renegade-Videos" des Teams gepostet.

Anzeige
Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

Der Passgeber ist noch immer Bestandteil der Broncos. Sie werden ihn am Mittwoch allerdings entlassen. Dann dürfte Wilson in Pittsburgh einen Vertrag unterschreiben. Voraussichtlich wird er einen Einjahresvertrag für den Liga-Mindestbetrag von 1,21 Millionen US-Dollar unterzeichnen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Die Broncos schulden ihm noch den Restbetrag seines vollständig garantierten Gehalts in Höhe von 39 Millionen US-Dollar.

Die Verpflichtung ist durchaus eine überraschende Wendung für die Steelers, die sich eigentlich für einen Konkurrenzkampf zwischen Kenny Pickett und Mason Rudolph entschieden hatten. Mit 1,21 Millionen US-Dollar ist Wilson jedoch ein echtes Schnäppchen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Wilson war in Denver ein teures Missverständnis

Der Trade von Wilson zu den Broncos im März 2022 war eines der wohl schlechtesten Trades der NFL-Geschichte. Denver bekam von den Seattle Seahawks Wilson und einen Viertrundenpick. Im Tausch dafür gaben sie zwei Erstrundenpicks, zwei Zweitrundenpicks, einen Fünftrundenpick sowie Quarterback Drew Lock, Tight End Noah Fant und Defensive Lineman Shelby Harris nach Seattle ab.

Vor Beginn der Saison 2022 einigten sich die Broncos mit Wilson auf eine Vertragsverlängerung um fünf Jahre im Wert von 245 Millionen US-Dollar. Doch der Spielmacher wurde den hohen Erwartungen nicht gerecht. Die Broncos verpassten in beiden Spielzeiten die Playoffs.

Mehr News und Videos
September 28, 2023: Detroit Lions wide receiver Amon-Ra St. Brown (14) runs after making a catch while Green Bay Packers safety Darnell Savage (26) misses during the NFL, American Football Herren, ...
News

Wegen Netflix-Serie: Droht St. Brown und Lions ein Nachspiel?

  • 22.07.2024
  • 09:34 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group