• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NBA live auf ProSieben MAXX und auf ran.de

NBA: Boston Celtics deklassieren Golden State Warriors - Franchise-Rekord zur Halbzeit

  • Aktualisiert: 04.03.2024
  • 07:16 Uhr
  • Chris Lugert
Anzeige

Machtdemonstration der Boston Celtics: Das beste Team der NBA demontiert völlig überforderte Golden State Warriors. Geburtstagskind Jayson Tatum stellt Stephen Curry komplett in den Schatten.

Von Chris Lugert

Am 26. Geburtstag von Topstar Jayson Tatum haben die Boston Celtics ein Ausrufezeichen an die komplette NBA gesendet und die zuletzt so starken Golden State Warriors an einem Abend für die Geschichtsbücher aus der Halle gefegt.

Die Celtics demontierten die komplett indisponierten Gäste aus San Francisco mit 140:88 und untermauerten ihren Status als klare Nummer eins der Liga. Historisch war bereits die erste Halbzeit. Das 82:38 nach zwei Vierteln war die höchste Halbzeitführung in der Franchise-Geschichte der Celtics.

Boston steht jetzt bei elf Siegen in Folge und insgesamt bereits 48 Erfolgen nach 60 Saisonspielen. Kein anderes Team kommt auch nur in die Nähe dieser Bilanz, vor allem nicht im Osten.

Die Warriors hingegen mussten eine harte Bruchlandung auf dem Boden der Tatsachen hinnehmen. Zuvor hatten die Kalifornier 13 Siege aus 15 Spielen geholt, Platz sechs im Westen war zumindest wieder in Sichtweite. Nach der 28. Niederlage bei 32 Siegen lautet die Realität aber weiterhin Platz neun.

So eindeutig wie das Gesamtergebnis war auch das Aufeinandertreffen der beiden Superstars Tatum und Stephen Curry. Geburtstagskind Tatum stand bereits zur Halbzeitpause bei 22 Punkten, Curry hatte zum selben Zeitpunkt mickrige vier Zähler vorzuweisen. Die vernichtende Bilanz für Curry in Hälfte eins: zwei Treffer bei 13 Versuchen und kein verwandelter Dreier (9 Würfe).

Anzeige

Das Wichtigste zur NBA

  • Der Spielplan

  • So sehen die Tabellen aus

In der zweiten Halbzeit fiel das Duell aus, Warriors-Coach Steve Kerr reagierte auf die Blamage in Halbzeit eins mit der Schonung seiner Topspieler für den weiteren Spielverlauf. Celtics-Coach Joe Mazzulla nahm Tatum und Co. Mitte des dritten Viertels vom Feld, doch auch im folgenden Duell der B-Teams hatten die Celtics die Vorteile klar auf ihrer Seite.

Jaylen Brown beendete das Spiel für die Celtics mit 29 Punkten als Topscorer der Partie. Tatum kam an seinem Ehrentag auf 27 Zähler.

Los Angeles Clippers @ Minnesota Timberwolves

Deutlich spannender ging es im Parallelspiel zweier weiterer Top-Mannschaften zu. Die Minnesota Timberwolves, die Nummer eins im Westen, hatten die an Nummer vier platzierten Los Angeles Clippers zu Gast. Und die Clippers setzten sich hauchdünn mit 89:88 durch.

Dabei schien sich in Minnesota ein ähnliches Debakel für die Gäste anzubahnen wie zeitgleich in Boston. Die Clippers verschliefen die Anfangsphase komplett und lagen im Laufe des ersten Viertels bereits mit 16 Punkten hinten. Doch das Team um den starken Kawhi Leonard kämpfte sich zurück und lieferte den Wolves fortan ein enges Duell.

Leonard war mit 32 Punkten bester Spieler der Partie und sprang auch für einen völlig enttäuschenden James Harden in die Bresche. "The Beard" erzielte nur vier Punkte, allesamt durch Freiwürfe. Von seinen zehn Versuchen aus dem Feld landete keiner im Korb. Daniel Theis pflückte ganz starke 13 Rebounds für die Clippers.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Philadelphia 76ers @ Dallas Mavericks 120:116

Trotz eines starken Endspurts verloren die Dallas Mavericks einige Stunden zuvor ihr Heimspiel gegen die Philadelphia 76ers.

Das Team um die beiden Superstars Luka Doncic und Kyrie Irving unterlag den 76ers mit 116:120 und bleibt damit auf Platz acht im Westen. Im unfassbar engen Mittelfeld der Eastern Conference liegt Philadelphia auf Platz fünf.

<strong>Die All Time Top Scorer der NBA</strong><br>LeBron James durchbricht die nächste unfassbare NBA-Schallmauer! Beim Spiel seiner Los Angeles Lakers gegen die Denver Nuggets knackte er die 40.000-Punkte-Marke.&nbsp;<br><em><strong>ran</strong></em> schaut auf die 20 besten Scorer der Liga-Geschichte. (Stand: 3. März 2024) <a href="https://www.ran.de/sports/basketball/nba/news/live-im-free-tv-sevenone-entertainment-wird-partner-der-besten-basketball-liga-323063">(Die NBA immer Samstag &amp; Sonntag LIVE auf ProSieben MAXX, joyn &amp; ran.de).</a>
Die All Time Top Scorer der NBA
LeBron James durchbricht die nächste unfassbare NBA-Schallmauer! Beim Spiel seiner Los Angeles Lakers gegen die Denver Nuggets knackte er die 40.000-Punkte-Marke. 
ran schaut auf die 20 besten Scorer der Liga-Geschichte. (Stand: 3. März 2024) (Die NBA immer Samstag & Sonntag LIVE auf ProSieben MAXX, joyn & ran.de).
© Imago/Getty
<strong>Platz 20: Vince Carter</strong><br>- Punkte: 25.728 (⌀ 16,7 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.541<br>- In der NBA von: 1998-2020<br>- Teams: Toronto Raptors, New Jersey Nets, Orlando Magic, Phoenix Suns, Dallas Mavericks, Memphis Grizzlies, Sacramento Kings, Atlanta Hawks
Platz 20: Vince Carter
- Punkte: 25.728 (⌀ 16,7 Punkte pro Spiel)
- Spiele: 1.541
- In der NBA von: 1998-2020
- Teams: Toronto Raptors, New Jersey Nets, Orlando Magic, Phoenix Suns, Dallas Mavericks, Memphis Grizzlies, Sacramento Kings, Atlanta Hawks
© Imago/Getty
<strong>Platz 19: Kevin Garnett</strong><br>- Punkte: 26.071 (⌀ 17,8 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.462<br>- In der NBA von: 1995-2016<br>- Teams: Minnesota Timberwolves, Boston Celtics, Brooklyn Nets
Platz 19: Kevin Garnett
- Punkte: 26.071 (⌀ 17,8 Punkte pro Spiel)
- Spiele: 1.462
- In der NBA von: 1995-2016
- Teams: Minnesota Timberwolves, Boston Celtics, Brooklyn Nets
© Imago/Getty
<strong>Platz 18: John Havlicek</strong><br>- Punkte: 26.395 (⌀ 20,8 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.270<br>- In der NBA von: 1962-1978<br>- Team: Boston Celtics
Platz 18: John Havlicek
- Punkte: 26.395 (⌀ 20,8 Punkte pro Spiel)
- Spiele: 1.270
- In der NBA von: 1962-1978
- Team: Boston Celtics
© Imago/Getty
<strong>Platz 17: Paul Pierce</strong><br>- Punkte: 26.397 (⌀ 19,7 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.343<br>- In der NBA von: 1998-2017<br>- Teams: Boston Celtics, Brooklyn Nets, Washington Wizards, Los Angeles Clippers
Platz 17: Paul Pierce
- Punkte: 26.397 (⌀ 19,7 Punkte pro Spiel)
- Spiele: 1.343
- In der NBA von: 1998-2017
- Teams: Boston Celtics, Brooklyn Nets, Washington Wizards, Los Angeles Clippers
© Imago/Getty
<strong>Platz 16: Tim Duncan</strong><strong><br></strong>- Punkte: 26.496 (⌀ 19 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.392<br>- In der NBA von: 1997-2016<br>- Team: San Antonio Spurs
Platz 16: Tim Duncan
- Punkte: 26.496 (⌀ 19 Punkte pro Spiel)
- Spiele: 1.392
- In der NBA von: 1997-2016
- Team: San Antonio Spurs
© Imago/Getty
<strong>Platz 15: Dominique Wilkins</strong><br>- Punkte: 26.668 (⌀ 24,8 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.074<br>- In der NBA von: 1982-1995, 1996-1997, 1998-1999<br>- Teams: Atlanta Hawks, Los Angeles Clippers, Boston Celtics, San Antonio Spurs, Orlando Magic
Platz 15: Dominique Wilkins
- Punkte: 26.668 (⌀ 24,8 Punkte pro Spiel)
- Spiele: 1.074
- In der NBA von: 1982-1995, 1996-1997, 1998-1999
- Teams: Atlanta Hawks, Los Angeles Clippers, Boston Celtics, San Antonio Spurs, Orlando Magic
© Imago/Getty
<strong>Platz 14: Oscar Robertson</strong><br>- Punkte: 26.710 (⌀ 25,7 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.040<br>- In der NBA von: 1960-1974<br>- Teams: Cincinnati Royals (heute: Sacramento Kings), Milwaukee Bucks
Platz 14: Oscar Robertson
- Punkte: 26.710 (⌀ 25,7 Punkte pro Spiel)
- Spiele: 1.040
- In der NBA von: 1960-1974
- Teams: Cincinnati Royals (heute: Sacramento Kings), Milwaukee Bucks
© Imago/Getty
<strong>Platz 13: Hakeem Olajuwon</strong> <br>- Punkte: 26.946 (⌀ 21,8 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.238<br>- In der NBA von: 1984-2002<br>- Teams: Houston Rockets, Toronto Raptors
Platz 13: Hakeem Olajuwon
- Punkte: 26.946 (⌀ 21,8 Punkte pro Spiel)
- Spiele: 1.238
- In der NBA von: 1984-2002
- Teams: Houston Rockets, Toronto Raptors
© Imago/Getty
<strong>Platz 12: Elvin Hayes</strong><br>- Punkte: 27.313 (⌀ 21 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.303<br>- In der NBA von: 1968-1984<br>- Teams: San Diego/Houston Rockets, Baltimore/Capital/Washington Bullets (heute: Washington Wizards)
Platz 12: Elvin Hayes
- Punkte: 27.313 (⌀ 21 Punkte pro Spiel)
- Spiele: 1.303
- In der NBA von: 1968-1984
- Teams: San Diego/Houston Rockets, Baltimore/Capital/Washington Bullets (heute: Washington Wizards)
© Imago/Getty
<strong>Platz 11: Moses Malone</strong><br>- Punkte: 27.409 (⌀ 20,6 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.329<br>- In der ABA/NBA von: 1974-1995<br>- Teams: Utah Stars (ABA), Spirits of St. Louis (ABA), Buffalo Braves (heute: Los Angeles Clippers), Houston Rockets, Philadelphia 76ers, Washington Bullets (heute: Washington Wizards), Atlanta Hawks, Milwaukee Bucks, San Antonio Spurs
Platz 11: Moses Malone
- Punkte: 27.409 (⌀ 20,6 Punkte pro Spiel)
- Spiele: 1.329
- In der ABA/NBA von: 1974-1995
- Teams: Utah Stars (ABA), Spirits of St. Louis (ABA), Buffalo Braves (heute: Los Angeles Clippers), Houston Rockets, Philadelphia 76ers, Washington Bullets (heute: Washington Wizards), Atlanta Hawks, Milwaukee Bucks, San Antonio Spurs
© Imago/Getty
<strong>Platz 10: Carmelo Anthony</strong><br>- Punkte: 28.289 (⌀ 22,5 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.260<br>- In der NBA von: 2003-2022<br>- Teams: Denver Nuggets, New York Knicks, Oklahoma City Thunder, Houston Rockets, Portland Trail Blazers, Los Angeles Lakers
Platz 10: Carmelo Anthony
- Punkte: 28.289 (⌀ 22,5 Punkte pro Spiel)
- Spiele: 1.260
- In der NBA von: 2003-2022
- Teams: Denver Nuggets, New York Knicks, Oklahoma City Thunder, Houston Rockets, Portland Trail Blazers, Los Angeles Lakers
© Imago/Getty
<strong>Platz 9: Kevin Durant</strong><br>- Punkte: 28.342 (⌀ 27,3 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.038 und noch aktiv<br>- In der NBA von: 2007-heute<br>- Teams: Seattle SuperSonics/Okalahoma City Thunder, Golden State Warriors, Brooklyn Nets, Phoenix Suns
Platz 9: Kevin Durant
- Punkte: 28.342 (⌀ 27,3 Punkte pro Spiel)
- Spiele: 1.038 und noch aktiv
- In der NBA von: 2007-heute
- Teams: Seattle SuperSonics/Okalahoma City Thunder, Golden State Warriors, Brooklyn Nets, Phoenix Suns
© Imago/Getty
<strong>Platz 8: Shaquille O’Neal</strong><br>- Punkte: 28.596 (⌀ 23,7 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.207<br>- In der NBA von: 1992-2011<br>- Teams: Orlando Magic, Los Angeles Lakers, Miami Heat, Phoenix Suns, Cleveland Cavaliers, Boston Celtics
Platz 8: Shaquille O’Neal
- Punkte: 28.596 (⌀ 23,7 Punkte pro Spiel)
- Spiele: 1.207
- In der NBA von: 1992-2011
- Teams: Orlando Magic, Los Angeles Lakers, Miami Heat, Phoenix Suns, Cleveland Cavaliers, Boston Celtics
© Imago/Getty
<strong>Platz 7: Wilt Chamberlain<br></strong>- Punkte: 31.419 (⌀ 30,1 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.045<br>- In der NBA von: 1959-1973<br>- Teams: Philadelphia/San Francisco Warriors (heute: Golden State Warriors), Philadelphia 76ers, Los Angeles Lakers
Platz 7: Wilt Chamberlain
- Punkte: 31.419 (⌀ 30,1 Punkte pro Spiel)
- Spiele: 1.045
- In der NBA von: 1959-1973
- Teams: Philadelphia/San Francisco Warriors (heute: Golden State Warriors), Philadelphia 76ers, Los Angeles Lakers
© Imago/Getty
<strong>Platz 6: Dirk Nowitzki</strong> <br>- Punkte: 31.560 (⌀ 20,7 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.522<br>- In der NBA von: 1998-2019<br>- Team: Dallas Mavericks
Platz 6: Dirk Nowitzki
- Punkte: 31.560 (⌀ 20,7 Punkte pro Spiel)
- Spiele: 1.522
- In der NBA von: 1998-2019
- Team: Dallas Mavericks
© Imago/Getty
<strong>Platz 5: Michael Jordan</strong><br>- Punkte: 32.292 (⌀ 30,1 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.072<br>- In der NBA von: 1984-1993, 1995-1998, 2001-2003 <br>- Teams: Chicago Bulls, Washington Wizards
Platz 5: Michael Jordan
- Punkte: 32.292 (⌀ 30,1 Punkte pro Spiel)
- Spiele: 1.072
- In der NBA von: 1984-1993, 1995-1998, 2001-2003
- Teams: Chicago Bulls, Washington Wizards
© Imago/Getty
<strong>Platz 4: Kobe Bryant</strong> <br>- Punkte: 33.643 (⌀ 25 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.346<br>- In der NBA von: 1996-2016<br>- Teams: Los Angeles Lakers
Platz 4: Kobe Bryant
- Punkte: 33.643 (⌀ 25 Punkte pro Spiel)
- Spiele: 1.346
- In der NBA von: 1996-2016
- Teams: Los Angeles Lakers
© Imago/Getty
<strong>Platz 3: Karl Malone</strong> <br>- Punkte: 36.928 (⌀ 25 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.476<br>- In der NBA von: 1985-2004<br>- Teams: Utah Jazz, Los Angeles Lakers
Platz 3: Karl Malone
- Punkte: 36.928 (⌀ 25 Punkte pro Spiel)
- Spiele: 1.476
- In der NBA von: 1985-2004
- Teams: Utah Jazz, Los Angeles Lakers
© Imago/Getty
<strong>Platz 2: Kareem Abdul-Jabbar</strong><br>- Punkte: 38.387 (⌀ 24,6 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.560<br>- In der NBA von: 1969-1989<br>- Teams: Milwaukee Bucks, Los Angeles Lakers
Platz 2: Kareem Abdul-Jabbar
- Punkte: 38.387 (⌀ 24,6 Punkte pro Spiel)
- Spiele: 1.560
- In der NBA von: 1969-1989
- Teams: Milwaukee Bucks, Los Angeles Lakers
© Imago/Getty
<strong>Platz 1: LeBron James</strong><br>- Punkte: 40.017 (⌀ 27,1 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.474 und noch aktiv<br>- In der NBA von: 2003-heute<br>- Teams: Cleveland Cavaliers, Miami Heat, Los Angeles Lakers
Platz 1: LeBron James
- Punkte: 40.017 (⌀ 27,1 Punkte pro Spiel)
- Spiele: 1.474 und noch aktiv
- In der NBA von: 2003-heute
- Teams: Cleveland Cavaliers, Miami Heat, Los Angeles Lakers
© Imago/Getty
<strong>Die All Time Top Scorer der NBA</strong><br>LeBron James durchbricht die nächste unfassbare NBA-Schallmauer! Beim Spiel seiner Los Angeles Lakers gegen die Denver Nuggets knackte er die 40.000-Punkte-Marke.&nbsp;<br><em><strong>ran</strong></em> schaut auf die 20 besten Scorer der Liga-Geschichte. (Stand: 3. März 2024) <a href="https://www.ran.de/sports/basketball/nba/news/live-im-free-tv-sevenone-entertainment-wird-partner-der-besten-basketball-liga-323063">(Die NBA immer Samstag &amp; Sonntag LIVE auf ProSieben MAXX, joyn &amp; ran.de).</a>
<strong>Platz 20: Vince Carter</strong><br>- Punkte: 25.728 (⌀ 16,7 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.541<br>- In der NBA von: 1998-2020<br>- Teams: Toronto Raptors, New Jersey Nets, Orlando Magic, Phoenix Suns, Dallas Mavericks, Memphis Grizzlies, Sacramento Kings, Atlanta Hawks
<strong>Platz 19: Kevin Garnett</strong><br>- Punkte: 26.071 (⌀ 17,8 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.462<br>- In der NBA von: 1995-2016<br>- Teams: Minnesota Timberwolves, Boston Celtics, Brooklyn Nets
<strong>Platz 18: John Havlicek</strong><br>- Punkte: 26.395 (⌀ 20,8 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.270<br>- In der NBA von: 1962-1978<br>- Team: Boston Celtics
<strong>Platz 17: Paul Pierce</strong><br>- Punkte: 26.397 (⌀ 19,7 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.343<br>- In der NBA von: 1998-2017<br>- Teams: Boston Celtics, Brooklyn Nets, Washington Wizards, Los Angeles Clippers
<strong>Platz 16: Tim Duncan</strong><strong><br></strong>- Punkte: 26.496 (⌀ 19 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.392<br>- In der NBA von: 1997-2016<br>- Team: San Antonio Spurs
<strong>Platz 15: Dominique Wilkins</strong><br>- Punkte: 26.668 (⌀ 24,8 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.074<br>- In der NBA von: 1982-1995, 1996-1997, 1998-1999<br>- Teams: Atlanta Hawks, Los Angeles Clippers, Boston Celtics, San Antonio Spurs, Orlando Magic
<strong>Platz 14: Oscar Robertson</strong><br>- Punkte: 26.710 (⌀ 25,7 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.040<br>- In der NBA von: 1960-1974<br>- Teams: Cincinnati Royals (heute: Sacramento Kings), Milwaukee Bucks
<strong>Platz 13: Hakeem Olajuwon</strong> <br>- Punkte: 26.946 (⌀ 21,8 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.238<br>- In der NBA von: 1984-2002<br>- Teams: Houston Rockets, Toronto Raptors
<strong>Platz 12: Elvin Hayes</strong><br>- Punkte: 27.313 (⌀ 21 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.303<br>- In der NBA von: 1968-1984<br>- Teams: San Diego/Houston Rockets, Baltimore/Capital/Washington Bullets (heute: Washington Wizards)
<strong>Platz 11: Moses Malone</strong><br>- Punkte: 27.409 (⌀ 20,6 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.329<br>- In der ABA/NBA von: 1974-1995<br>- Teams: Utah Stars (ABA), Spirits of St. Louis (ABA), Buffalo Braves (heute: Los Angeles Clippers), Houston Rockets, Philadelphia 76ers, Washington Bullets (heute: Washington Wizards), Atlanta Hawks, Milwaukee Bucks, San Antonio Spurs
<strong>Platz 10: Carmelo Anthony</strong><br>- Punkte: 28.289 (⌀ 22,5 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.260<br>- In der NBA von: 2003-2022<br>- Teams: Denver Nuggets, New York Knicks, Oklahoma City Thunder, Houston Rockets, Portland Trail Blazers, Los Angeles Lakers
<strong>Platz 9: Kevin Durant</strong><br>- Punkte: 28.342 (⌀ 27,3 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.038 und noch aktiv<br>- In der NBA von: 2007-heute<br>- Teams: Seattle SuperSonics/Okalahoma City Thunder, Golden State Warriors, Brooklyn Nets, Phoenix Suns
<strong>Platz 8: Shaquille O’Neal</strong><br>- Punkte: 28.596 (⌀ 23,7 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.207<br>- In der NBA von: 1992-2011<br>- Teams: Orlando Magic, Los Angeles Lakers, Miami Heat, Phoenix Suns, Cleveland Cavaliers, Boston Celtics
<strong>Platz 7: Wilt Chamberlain<br></strong>- Punkte: 31.419 (⌀ 30,1 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.045<br>- In der NBA von: 1959-1973<br>- Teams: Philadelphia/San Francisco Warriors (heute: Golden State Warriors), Philadelphia 76ers, Los Angeles Lakers
<strong>Platz 6: Dirk Nowitzki</strong> <br>- Punkte: 31.560 (⌀ 20,7 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.522<br>- In der NBA von: 1998-2019<br>- Team: Dallas Mavericks
<strong>Platz 5: Michael Jordan</strong><br>- Punkte: 32.292 (⌀ 30,1 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.072<br>- In der NBA von: 1984-1993, 1995-1998, 2001-2003 <br>- Teams: Chicago Bulls, Washington Wizards
<strong>Platz 4: Kobe Bryant</strong> <br>- Punkte: 33.643 (⌀ 25 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.346<br>- In der NBA von: 1996-2016<br>- Teams: Los Angeles Lakers
<strong>Platz 3: Karl Malone</strong> <br>- Punkte: 36.928 (⌀ 25 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.476<br>- In der NBA von: 1985-2004<br>- Teams: Utah Jazz, Los Angeles Lakers
<strong>Platz 2: Kareem Abdul-Jabbar</strong><br>- Punkte: 38.387 (⌀ 24,6 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.560<br>- In der NBA von: 1969-1989<br>- Teams: Milwaukee Bucks, Los Angeles Lakers
<strong>Platz 1: LeBron James</strong><br>- Punkte: 40.017 (⌀ 27,1 Punkte pro Spiel)<br>- Spiele: 1.474 und noch aktiv<br>- In der NBA von: 2003-heute<br>- Teams: Cleveland Cavaliers, Miami Heat, Los Angeles Lakers

Doncic zeigte einmal mehr eine Ausnahmeleistung und erzielte ein weiteres Triple-Double (38 Punkte, 11 Rebounds, 10 Assist), sein drittes mit 30 Punkten in Folge. Irving kam auf 28 Punkte. Maxi Kleber kam von der Bank aus 26 Minuten zum Einsatz und steuerte zwei Zähler bei. Bei den Gästen waren Tobias Harris (28 Punkte) und Tyrese Maxey (24) die Säulen.

Auch ohne den weiterhin verletzten Joel Embiid gab Philadelphia von Beginn an den Takt vor und entschied das erste Viertel bereits mit zehn Punkten Differenz für sich. Danach kamen die Mavericks besser ins Spiel, liefen aber immer einem Rückstand hinterher.

Mit einer 14-Punkte-Führung ging Philly ins letzte Viertel, die Mavericks bewiesen aber Moral und machten es noch einmal spannend. Auf weniger als drei Punkte konnte Dallas den Rückstand aber nicht mehr reduzieren.

Mehr News und Videos
Mavericks Doncic
News

NBA 2023/24 live im Free-TV auf ProSieben MAXX und im Livestream

  • 16.04.2024
  • 08:16 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group