• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Weltmeister 2023

DBB-Team: Bundestrainer Gordon Herbert hört nach den Olympischen Spielen auf

  • Aktualisiert: 15.05.2024
  • 12:23 Uhr
  • Kai Esser
Article Image Media
© Eibner
Anzeige

Die Olympischen Spiele 2024 in Paris werden das letzte Turnier von Basketball-Bundestrainer Gordon Herbert. Den Kanadier soll es zurück in die BBL ziehen.

Der Deutsche Basketball-Bund verliert seinen Bundestrainer.

Wie der Verband mitteilte, wird Bundestrainer Gordon Herbert seinen Posten als Cheftrainer der Nationalmannschaft nach den Olympischen Spielen 2024 in Paris niederlegen. Die Trennung soll einvernehmlich erfolgen, er die Mannschaft bereits darüber in Kenntnis gesetzt.

Der 65-Jährige hatte eigentlich noch Vertrag bis zur Europameisterschaft 2025. Offenbar strebt er ein Engagement in der Bundesliga an: Die Rostock Seawolves wollen Herbert laut "Bild" verpflichten.

"Es war eine unglaubliche Erfahrung und eine Ehre, diese Mannschaft zu coachen", ließ Herbert in einem Statement verlauten. Nun freut sich der 65-Jährige auf "die Vollendung des Drei-Jahres-Plans: Die Olympischen Spiele in Paris!"

Anzeige

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

"Die großen Erfolge der DBB-Herren und die damit verbundene riesige Anerkennung in der Öffentlichkeit sind für immer mit der Person Gordon Herbert verbunden", sagte DBB-Präsident Ingo Weiss: "Dafür bedanken wir uns bei ihm ganz herzlich. Wir haben großes Verständnis dafür, dass sich Gordie nach den Olympischen Spielen einer anderen Aufgabe widmen möchte und legen ihm dabei keine Steine in den Weg."

Mehr News und Videos
Indiana Pacers v Boston Celtics - Game Two
News

NBA: Celtics siegen - Pacers bangen um Haliburton

  • 24.05.2024
  • 06:07 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group