• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Bundesliga

FC Bayern München: Hotelmanager schwärmt von Dauergast Harry Kane

Anzeige

Harry Kane ist kurz vor Weihnachten aus seinem Hotel in München ausgezogen. Vom dortigen Manager gibt es nur lobende Worte über den Stargast.

Harry Kane ist allem Anschein nach der Traumgast eines jeden Hotelbesitzers. Jedenfalls hat nun der General Manager des luxuriösen Münchner Hauses, in dem der Torjäger des FC Bayern nach seinem Wechsel zum deutschen Rekordmeister monatelang logierte, in höchsten Tönen von dem Engländer geschwärmt.

Hinter der verstorbenen Königin Elizabeth II. gehöre Kane "definitiv zu den Top Five" des Hauses, sagte Dominik G. Rainer vom Mandarin Oriental der "Süddeutschen Zeitung".

Kane hatte sich vor wenigen Tagen nach dem Umzug in eine Villa in einem Münchner Vorort mit einem Instagram-Post bei den Mitarbeitern des Luxushotels bedankt. "Er war mit Sicherheit einer der beliebtesten Stammgäste, die wir je bei uns hatten", sagte Rainer.

Der 30-Jährige habe in einer 120 Quadratmeter großen Suite gewohnt, auf den Preis von 4000 Euro pro Nacht sei ihm allerdings "Mengenrabatt" gewährt worden. Zum Frühstück habe er "definitiv immer mal wieder" typisch englisch "Speck und Baked Beans" bestellt, abends in der Regel Sushi und Sashimi.

Wenn Kane alleine in Münchner war, habe er meist auf seinem Zimmer gegessen, berichtete Rainer weiter. Mit seiner ab und an angereisten Familie sei er dagegen immer im Restaurant des Hauses gewesen.

Anzeige

Das Wichtigste zum FC Bayern

  • Spielplan & Ergebnisse

  • Der aktuelle Kader

  • Real-Wechsel? Schlechte Nachrichten für Davies

"Die Kanes haben sich nicht zurückgezogen, im Gegenteil. Sie waren sehr offen, sehr nahbar." Sonderwünsche habe Kane nie geäußert. "Er war einer der bodenständigsten Gäste, die wir jemals hatten."

Sonderbehandlung habe es dagegen gegeben, wenn Kanes Ehefrau Katie mit den mittlerweile vier Kindern zu Besuch gekommen seien. Für sie habe das Hotel im Zimmer etwa "Tipis zum Spielen" aufgebaut, "sie durften auch mal exklusiv den Pool auf der Dachterrasse nutzen". Für sich aber "hat Harry nicht einen extravaganten Wunsch formuliert".

Weitere News und Videos
Leverkusen-Fans zünden auch im Pokalfinale Pyrotechnik
News

Pyrotechnik: Hohe Geldstrafe für Hoffenheim

  • 20.06.2024
  • 20:53 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group