• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Champions League - BVB vs. Real Madrid im Finale: Historische Duelle

<strong>BVB vs. Real Madrid: Historische Duelle</strong><br>Zum 15. Mal <a href="https://www.ran.de/sports/fussball/champions-league/news/champions-league-finale2024-live-borussia-dortmund-gegen-real-madrid-im-free-tv-livestream-und-liveticker-373921">treffen Borussia Dortmund und Real Madrid aufeinander</a> - alle 14 bisherigen Duelle waren ebenfalls in der Champions League. Meist ging es sehr eng zu: Aus BVB-Sicht stehen in der Bilanz vor dem Endspiel in Wembley drei Siege, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen bei 19:24 Toren. Außerdem "fiel" ein Tor, das in keiner Statistik zu erfassen ist. (Texte: SID)
BVB vs. Real Madrid: Historische Duelle
Zum 15. Mal treffen Borussia Dortmund und Real Madrid aufeinander - alle 14 bisherigen Duelle waren ebenfalls in der Champions League. Meist ging es sehr eng zu: Aus BVB-Sicht stehen in der Bilanz vor dem Endspiel in Wembley drei Siege, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen bei 19:24 Toren. Außerdem "fiel" ein Tor, das in keiner Statistik zu erfassen ist. (Texte: SID)
© 2016 Getty Images
<strong>Der Torfall, Halbfinale 1998</strong><br>Irgendwann turnt Günther Jauch auf einem Bein neben seinem Studio-Stuhl herum, um die Höhe der Torlatte zu verbildlichen, Toni Schumacher erzählt von seiner Lehre als Kupferschmied: "Ja, ja, Alu kann man schweißen!" Im Stadion ist Marcel Reif der Verzweiflung nahe: Im Estadio Bernabeu ist ein Tor gefallen - aber leider ist es umgefallen.
Der Torfall, Halbfinale 1998
Irgendwann turnt Günther Jauch auf einem Bein neben seinem Studio-Stuhl herum, um die Höhe der Torlatte zu verbildlichen, Toni Schumacher erzählt von seiner Lehre als Kupferschmied: "Ja, ja, Alu kann man schweißen!" Im Stadion ist Marcel Reif der Verzweiflung nahe: Im Estadio Bernabeu ist ein Tor gefallen - aber leider ist es umgefallen.
© Sven Simon
<strong>Der Torfall, Halbfinale 1998</strong><br>Vor dem Anpfiff des Champions-League-Halbfinals, und das auch noch am 1. April. Ersatz ist lange nicht in Sicht, und als er nach 76 Minuten tatsächlich doch kommt, ruft Jauch: "Wir sehen das zweite Tor des Tages!" Der BVB scheidet danach aus, Jauch und Reif hingegen werden für den Grimme-Preis nominiert.
Der Torfall, Halbfinale 1998
Vor dem Anpfiff des Champions-League-Halbfinals, und das auch noch am 1. April. Ersatz ist lange nicht in Sicht, und als er nach 76 Minuten tatsächlich doch kommt, ruft Jauch: "Wir sehen das zweite Tor des Tages!" Der BVB scheidet danach aus, Jauch und Reif hingegen werden für den Grimme-Preis nominiert.
© Team 2
<strong>Die Gala, Halbfinale 2013</strong><br>Jürgen Klopp kriegt sich gar nicht mehr ein. "Man muss sich zwingen, nicht komplett durchzudrehen", sagt der BVB-Trainer, "es ist einfach unglaublich."
Die Gala, Halbfinale 2013
Jürgen Klopp kriegt sich gar nicht mehr ein. "Man muss sich zwingen, nicht komplett durchzudrehen", sagt der BVB-Trainer, "es ist einfach unglaublich."
© Eibner
<strong>Die Gala, Halbfinale 2013</strong><br>Und zwar dies: Alle vier Tore erzielt Robert Lewandowski beim 4:1 im Hinspiel, davon drei in 18 Minuten. Beim 0:2 im Rückspiel wird es dennoch enorm eng - Hans-Joachim Watzke hält das nicht aus und schließt sich im Estadio Bernabeu auf einer Toilette ein. Das Finale verliert der BVB gegen den FC Bayern: in Wembley.
Die Gala, Halbfinale 2013
Und zwar dies: Alle vier Tore erzielt Robert Lewandowski beim 4:1 im Hinspiel, davon drei in 18 Minuten. Beim 0:2 im Rückspiel wird es dennoch enorm eng - Hans-Joachim Watzke hält das nicht aus und schließt sich im Estadio Bernabeu auf einer Toilette ein. Das Finale verliert der BVB gegen den FC Bayern: in Wembley.
© Ulmer
<strong>Die Revanche, Viertelfinale 2014</strong><br>Auch eine Aufholjagd, diesmal umgekehrt. 0:3 hat der BVB das Hinspiel in Madrid verloren, gegen Cristiano Ronaldo, Xabi Alonso und Luka Modric.
Die Revanche, Viertelfinale 2014
Auch eine Aufholjagd, diesmal umgekehrt. 0:3 hat der BVB das Hinspiel in Madrid verloren, gegen Cristiano Ronaldo, Xabi Alonso und Luka Modric.
© Alterphotos
<strong>Die Revanche, Viertelfinale 2014</strong><br>Marco Reus lässt die Fans im Rückspiel von der sensationellen Wende träumen, er macht zwei Tore in der ersten Halbzeit, zuvor hat Roman Weidenfeller einen Elfmeter pariert - doch am Ende trifft Henrich Mchitarjan für den anstürmenden BVB nur den Pfosten. Im Finale besiegt Real den Stadtrivalen Atletico nach Verlängerung.
Die Revanche, Viertelfinale 2014
Marco Reus lässt die Fans im Rückspiel von der sensationellen Wende träumen, er macht zwei Tore in der ersten Halbzeit, zuvor hat Roman Weidenfeller einen Elfmeter pariert - doch am Ende trifft Henrich Mchitarjan für den anstürmenden BVB nur den Pfosten. Im Finale besiegt Real den Stadtrivalen Atletico nach Verlängerung.
© Jan Huebner
<strong>Sieg der Moral, Gruppenphase 2016/17</strong><br>Selbst ein 0:2, vielleicht eine Lehre für Wembley, muss gegen Real Madrid noch keine Niederlage bedeuten. Zweimal kommt der BVB zurück, erreicht jeweils ein 2:2 und wird sogar Gruppensieger.
Sieg der Moral, Gruppenphase 2016/17
Selbst ein 0:2, vielleicht eine Lehre für Wembley, muss gegen Real Madrid noch keine Niederlage bedeuten. Zweimal kommt der BVB zurück, erreicht jeweils ein 2:2 und wird sogar Gruppensieger.
© MIS
<strong>Sieg der Moral, Gruppenphase 2016/17</strong><br>Er scheidet im Viertelfinale jedoch unter dramatischen Umständen aus: Nach einem Bomben-Attentat auf die Mannschaft im Teambus. Das folgende Zerwürfnis führt zum Ende der Amtszeit von Trainer Thomas Tuchel.<p></p>
Sieg der Moral, Gruppenphase 2016/17
Er scheidet im Viertelfinale jedoch unter dramatischen Umständen aus: Nach einem Bomben-Attentat auf die Mannschaft im Teambus. Das folgende Zerwürfnis führt zum Ende der Amtszeit von Trainer Thomas Tuchel.

© Funke Foto Services
<strong>Das Novum, Gruppenphase 2017/18</strong><br>Pierre-Emerick Aubameyang trifft insgesamt dreimal, und doch verliert der BVB beide Duelle mit den Königlichen. Das ist alles nicht so schlimm, im Gegensatz zur Leistung in den übrigen Spielen.
Das Novum, Gruppenphase 2017/18
Pierre-Emerick Aubameyang trifft insgesamt dreimal, und doch verliert der BVB beide Duelle mit den Königlichen. Das ist alles nicht so schlimm, im Gegensatz zur Leistung in den übrigen Spielen.
© Jan Huebner
<strong>Das Novum, Gruppenphase 2017/18</strong><br>Die Borussia bekommt selbst gegen APOEL Nikosia zweimal keinen Sieg hin und wird als erste Mannschaft mit nur zwei Punkten noch Gruppendritter. In der Europa League scheitert der BVB danach an Red Bull Salzburg.
Das Novum, Gruppenphase 2017/18
Die Borussia bekommt selbst gegen APOEL Nikosia zweimal keinen Sieg hin und wird als erste Mannschaft mit nur zwei Punkten noch Gruppendritter. In der Europa League scheitert der BVB danach an Red Bull Salzburg.
© Eibner
<strong>BVB vs. Real Madrid: Historische Duelle</strong><br>Zum 15. Mal <a href="https://www.ran.de/sports/fussball/champions-league/news/champions-league-finale2024-live-borussia-dortmund-gegen-real-madrid-im-free-tv-livestream-und-liveticker-373921">treffen Borussia Dortmund und Real Madrid aufeinander</a> - alle 14 bisherigen Duelle waren ebenfalls in der Champions League. Meist ging es sehr eng zu: Aus BVB-Sicht stehen in der Bilanz vor dem Endspiel in Wembley drei Siege, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen bei 19:24 Toren. Außerdem "fiel" ein Tor, das in keiner Statistik zu erfassen ist. (Texte: SID)
<strong>Der Torfall, Halbfinale 1998</strong><br>Irgendwann turnt Günther Jauch auf einem Bein neben seinem Studio-Stuhl herum, um die Höhe der Torlatte zu verbildlichen, Toni Schumacher erzählt von seiner Lehre als Kupferschmied: "Ja, ja, Alu kann man schweißen!" Im Stadion ist Marcel Reif der Verzweiflung nahe: Im Estadio Bernabeu ist ein Tor gefallen - aber leider ist es umgefallen.
<strong>Der Torfall, Halbfinale 1998</strong><br>Vor dem Anpfiff des Champions-League-Halbfinals, und das auch noch am 1. April. Ersatz ist lange nicht in Sicht, und als er nach 76 Minuten tatsächlich doch kommt, ruft Jauch: "Wir sehen das zweite Tor des Tages!" Der BVB scheidet danach aus, Jauch und Reif hingegen werden für den Grimme-Preis nominiert.
<strong>Die Gala, Halbfinale 2013</strong><br>Jürgen Klopp kriegt sich gar nicht mehr ein. "Man muss sich zwingen, nicht komplett durchzudrehen", sagt der BVB-Trainer, "es ist einfach unglaublich."
<strong>Die Gala, Halbfinale 2013</strong><br>Und zwar dies: Alle vier Tore erzielt Robert Lewandowski beim 4:1 im Hinspiel, davon drei in 18 Minuten. Beim 0:2 im Rückspiel wird es dennoch enorm eng - Hans-Joachim Watzke hält das nicht aus und schließt sich im Estadio Bernabeu auf einer Toilette ein. Das Finale verliert der BVB gegen den FC Bayern: in Wembley.
<strong>Die Revanche, Viertelfinale 2014</strong><br>Auch eine Aufholjagd, diesmal umgekehrt. 0:3 hat der BVB das Hinspiel in Madrid verloren, gegen Cristiano Ronaldo, Xabi Alonso und Luka Modric.
<strong>Die Revanche, Viertelfinale 2014</strong><br>Marco Reus lässt die Fans im Rückspiel von der sensationellen Wende träumen, er macht zwei Tore in der ersten Halbzeit, zuvor hat Roman Weidenfeller einen Elfmeter pariert - doch am Ende trifft Henrich Mchitarjan für den anstürmenden BVB nur den Pfosten. Im Finale besiegt Real den Stadtrivalen Atletico nach Verlängerung.
<strong>Sieg der Moral, Gruppenphase 2016/17</strong><br>Selbst ein 0:2, vielleicht eine Lehre für Wembley, muss gegen Real Madrid noch keine Niederlage bedeuten. Zweimal kommt der BVB zurück, erreicht jeweils ein 2:2 und wird sogar Gruppensieger.
<strong>Sieg der Moral, Gruppenphase 2016/17</strong><br>Er scheidet im Viertelfinale jedoch unter dramatischen Umständen aus: Nach einem Bomben-Attentat auf die Mannschaft im Teambus. Das folgende Zerwürfnis führt zum Ende der Amtszeit von Trainer Thomas Tuchel.<p></p>
<strong>Das Novum, Gruppenphase 2017/18</strong><br>Pierre-Emerick Aubameyang trifft insgesamt dreimal, und doch verliert der BVB beide Duelle mit den Königlichen. Das ist alles nicht so schlimm, im Gegensatz zur Leistung in den übrigen Spielen.
<strong>Das Novum, Gruppenphase 2017/18</strong><br>Die Borussia bekommt selbst gegen APOEL Nikosia zweimal keinen Sieg hin und wird als erste Mannschaft mit nur zwei Punkten noch Gruppendritter. In der Europa League scheitert der BVB danach an Red Bull Salzburg.
Empfehlungen der Redaktion
2006

Özils Bizeps wächst und wächst

  • Video
  • 01:20 Min
  • Ab 0
Weitere News und Galerien

© 2024 Seven.One Entertainment Group