• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
DFB-Pokal 2023/24 

DFB-Pokal live: Übertragung des Finals im Free-TV, Livestream und Liveticker - Bayer Leverkusen vs. 1. FC Kaiserslautern

  • Aktualisiert: 12.04.2024
  • 15:21 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© IMAGO/Eibner
Anzeige

Die Finale des DFB-Pokals steht! Wann findet die Partie statt? Wo wird sie übertragen? Alle Informationen.

Das Finale des DFB-Pokal ist offiziell. Am 25. Mai werden Bayer 04 Leverkusen und der 1. FC Kaiserslautern in Berlin aufeinandertreffen.

Als großer Favorit geht natürlich die "Werkself" in das Spiel, während die "Roten Teufel", derzeit im Abstiegskampf in Liga zwei, der klare Underdog sind.

Die Mannschaft von Friedhelm Funkel beendete den Pokal-Traum des 1. FC Saarbrücken. Die Saarländer hatten im Laufe des Turniers unter anderem den FC Bayern, Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach ausgeschaltet.

Leverkusen ließ gegen Fortuna Düsseldorf nichts anbrennen, führte bereits nach 35 Minuten mit 3:0 und gewann schließlich deutlich mit 4:0 und peilt den ersten Pokalsieg seit 1993 an.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Spielplan im DFB-Pokal

  • Die Top-Torjäger im DFB-Pokal 2023/24

DFB-Pokal live: Welche Teams haben es ins Finale geschafft?

  • Bundesliga: Bayer Leverkusen
  • 2. Bundesliga: 1. FC Kaiserslautern

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

DFB-Pokal: Wo wird das Finale im Free-TV übertragen?

Das Finale zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem 1. FC Kaiserslautern wird am 25. Mai live in der ARD übertragen.

DFB-Pokal live: Wo kann ich die Spiele im Pay-TV und Livestream sehen?

Alle DFB-Pokalspiele überträgt Sky live im Pay-TV. Im Livestream seht ihr die Spiele bei Sky Go oder bei WOW TV. Allerdings sind alle diese Optionen kostenpflichtig. Kostenfrei sind einzig die Livestreams zu den Free-TV-Spielen, die ihr auf den Internetseiten der öffentlich-rechtlichen TV-Sender oder in den jeweiligen Apps finden könnt.

Anzeige
Anzeige

DFB-Pokal live: Wo finde ich Liveticker zu den Spielen?

Liveticker findet ihr auf ran.de bzw. in der ran-App (zum Download im Apple- und Android-Store). Neben Tickern zu den einzelnen Partien findet ihr dort auch die große Live-Konferenz zum DFB-Pokal, dort werdet ihr über alle parallel laufenden Begegnungen informiert.

DFB-Pokal live: Welches Team hat im Finale "Heimrecht"?

Der 1. FC Kaiserslautern. Das ergab eine Auslosung am 8. April. Allerdings wird die Heimkabine von Bayer Leverkusen belegt, die auch in ihren schwarz-roten Heimtrikots auflaufen werden. Die Pfälzer treten in einem Sondertrikot an.

Zudem wurde ausgelost, wo die Fans sitzen werden. Die Anhängerschaft der "Werkself" wird rund um das Marathontor platziert, die Lauterer hingegen in der Ostkurve. Das Fanfest von B04 steigt am Hammarskjöldplatz, das von Kaiserslautern am Breitscheidplatz.

Wann finden die verschiedenen Runden des DFB-Pokals statt?

  • 1. Runde: 11. - 14. August 2023
  • 2. Runde: 31. Oktober/1. November 2023
  • Achtelfinale: 5./6. Dezember 2023
  • Viertelfinale: 30./31. Januar & 6./7. Februar 2024
  • Halbfinale: 2./3. April 2024
  • Finale in Berlin: 25. Mai 2024

DFB-Pokal: Wie gingen die Partien im Halbfinale aus?

  • 1. FC Saarbrücken vs. 1. FC Kaiserslautern 0:2
  • Bayer Leverkusen - Fortuna Düsseldorf 4:0
Anzeige

DFB-Pokal: Wie sind die Ergebnisse der Viertelfinals?

  • FC St. Pauli - Fortuna Düsseldorf 3:4 i.E.
  • Hertha BSC - 1. FC Kaiserslautern 1:3
  • Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart 3:2
  • 1. FC Saarbrücken - Borussia Mönchengladbach 2:1
Anzeige

DFB-Pokal: Wie sind die Achtelfinal-Begegnungen ausgegangen?

  • 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Nürnberg 2:0
  • 1. FC Magdeburg - Fortuna Düsseldorf 1:2
  • Borussia Mönchengladbach - VfL Wolfsburg 1:0
  • FC 08 Homburg - FC St. Pauli 1:4
  • Bayer Leverkusen - SC Paderborn 3:1
  • 1. FC Saarbrücken - Eintracht Frankfurt 2:0
  • Hertha BSC - Hamburger SV 3:3 n.V., 5:3 i.E.
  • VfB Stuttgart - Borussia Dortmund 2:0
Anzeige

DFB-Pokal live: Wie sind die Ergebnisse der 2. Runde?

  • FC 08 Homburg - SpVgg Greuther Fürth 2:1
  • FC St. Pauli - FC Schalke 04 2:1 n.V.
  • VfB Stuttgart - Union Berlin 1:0
  • VfL Wolfsburg - RB Leipzig 1:0
  • Arminia Bielefeld - Hamburger SV 1:1 n.V., 3:4 i.E.
  • SpVgg Unterhaching - Fortuna Düsseldorf 3:6 n.V.
  • Borussia Mönchengladbach - 1. FC Heidenheim 3:1
  • 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Köln 3:2
  • SV Sandhausen - Bayer Leverkusen 2:5
  • Holstein Kiel - 1. FC Magdeburg 3:3 n.V., 3:4 i.E.
  • SC Freiburg - SC Paderborn 1:3
  • Borussia Dortmund - TSG Hoffenheim 1:0
  • Viktoria Köln - Eintracht Frankfurt 0:2
  • 1. FC Saarbrücken - FC Bayern München 2:1
  • 1. FC Nürnberg - Hansa Rostock 3:2 n.V.
  • Hertha BSC - Mainz 05 3:0
Anzeige

DFB-Pokal live im Free-TV, Livestream und Liveticker: Wie lief die 1. Runde?

Nachfolgend findet ihr alle Begegnungen der 1. Runde mit den Ergebnissen.

  • 1. FC Saarbrücken - Karlsruher SC 2:1 (0:0)
  • TuS Bersenbrück - Borussia Mönchengladbach 0:7 (0:4)
  • SV Sandhausen - Hannover 96 4:2 i.E. (3:3, 3:3 n.V.)
  • Eintracht Braunschweig - FC Schalke 04 1:3 (1:2)
  • TSG Balingen - VfB Stuttgart 0:4 (0:3)
  • FC Carl Zeiss Jena - Hertha BSC 0:5 (0:1)
  • TSV Schott Mainz - Borussia Dortmund 1:6 (1:3)
  • SV Atlas Delmenhorst - FC St. Pauli 0:5 (0:1)
  • FC Viktoria Köln - SV Werder Bremen 3:2 (0:1)
  • FC Gütersloh - Holstein Kiel 0:2 (0:0)
  • FC Teutonia 05 Ottensen - Bayer 04 Leverkusen 0:8 (0:3)
  • FC Oberneuland - 1. FC Nürnberg 1:9 (0:6)
  • SV Elversberg - 1. FSV Mainz 05 0:1 (0:0)
  • Arminia Bielefeld - VfL Bochum 4:1 i.E. (2:2, 2:2)
  • Hallescher FC - SpVgg Greuther Fürth 0:1 (0:1)
  • Rostocker FC - 1. FC Heidenheim 0:8 (0:5)
  • Rot-Weiss Essen - Hamburger SV 3:4 n.V. (1:1)
  • SV Oberachern - SC Freiburg 0:2 (0:0)
  • Rot-Weiss Koblenz - 1. FC Kaiserslautern 0:5 (0:3)
  • 1. FC Lok Leipzig - Eintracht Frankfurt 0:7 (0:1)
  • FV Illertissen - Fortuna Düsseldorf 1:3 (1:2)
  • Makkabi Berlin - VfL Wolfsburg 0:6 (0:2)
  • SpVgg Unterhaching - FC Augsburg 2:0 (1:0)
  • FSV Frankfurt - FC Hansa Rostock 0:3 i.E. (1:1, 1:1)
  • FC Astoria Walldorf - 1. FC Union Berlin 0:4 (0:3)
  • FC Energie Cottbus - SC Paderborn 07 0:7 (0:3)
  • FC 08 Homburg - SV Darmstadt 98 3:0 (1:0)
  • VfB Lübeck - TSG 1899 Hoffenheim 1:4 (1:1)
  • SSV Jahn Regensburg - 1. FC Magdeburg 1:2 (0:1)
  • VfL Osnabrück - 1. FC Köln 1:3 n.V. (0:1, 1:1, 1:3)
  • SC Preußen Münster - FC Bayern München (0:4)
  • SV Wehen Wiesbaden - RB Leipzig (2:3)
Anzeige

DFB-Pokal 2024: Wer ist Titelverteidiger?

RB Leipzig konnte sich 2022/23 im Finale mit 2:0 gegen Eintracht Frankfurt durchsetzen und den Pokal zum zweiten Mal in Folge gewinnen. In dieser Saison wird es allerdings einen neuen Champion geben, da die Sachsen in der 2. Runde gegen den VfL Wolfsburg ausgeschieden sind.

DFB-Pokal: Wann und wo findet das Finale 2024 statt?

Das Endspiel wird am 25. Mai im Berliner Olympiastadion ausgetragen. Anstoß ist um 20 Uhr.

DFB-Pokal 2023/24: Wie viele Mannschaften nahmen an der 1. Runde teil?

Insgesamt nahmen 64 Mannschaften aus fünf verschiedenen Ligen an der ersten Runde des DFB-Pokals teil. Gesetzt waren dabei die Klubs der ersten und zweiten Bundesliga aus der Saison 2022/23.

Bundesliga (22/23): 1. FC Köln, FSV Mainz 05, Union Berlin, Bayer Leverkusen, Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt, FC Augsburg, FC Bayern München, RB Leipzig, SC Freiburg, TSG Hoffenheim, VfB Stuttgart, VfL Bochum, VfL Wolfsburg, Werder Bremen, FC Schalke 04, Hertha BSC

2. Bundesliga (22/23): 1. FC Heidenheim, 1. FC Magdeburg, 1. FC Nürnberg, 1. FC Kaiserslautern, Arminia Bielefeld, Eintracht Braunschweig, FC St. Pauli, Fortuna Düsseldorf, Hamburger SV, Hannover 96, Hansa Rostock, Holstein Kiel, Karlsruher SC, SC Paderborn, SpVgg Greuther Fürth, SV Darmstadt 98, Jahn Regensburg, SV Sandhausen

DFB-Pokal 23/24 live: Welche Drittliga-Vereine hatten sich für die erste Runde qualifiziert?

3. Liga (22/23): SV Elversberg (Meister), VfL Osnabrück, SV Wehen Wiesbaden, 1. FC Saarbrücken (alle über die Endplatzierung), Hallescher FC, Viktoria Köln, Rot-Weiss Essen

DFB-Pokal 2023/24: Welche Regionalligisten waren in der 1. Runde dabei?

Regionalliga (22/23): SpVgg Unterhaching, Preußen Münster, FC 08 Homburg, Atlas Delmenhorst, Energie Cottbus, VfB Lübeck, FC-Astoria Walldorf, Teutonia Ottensen, RW Koblenz, Lok Leipzig, FSV Frankfurt, FV Illertissen, TSG Balingen, Carl Zeiss Jena

DFB-Pokal 2023/24: Welche Amateur-Vereine waren qualifiziert?

Oberliga (22/23): TuS Bersenbrück, FC Oberneuland, Makkabi Berlin, SV Oberachern, Rostocker FC, FC Gütersloh, Schott Mainz

Wer ist Rekordsieger des DFB-Pokals?

Mit 20 Titeln ist der FC Bayern Rekordsieger des DFB-Pokal. Allerdings warten die Münchener seit 2020 auf einen Erfolg.

Weitere News, Galerien und Videos
Kleiton Lima betreute Brasilien bei der WM 2011
News

Proteste in Brasiliens Frauenfußball gegen Santos-Coach

  • 14.04.2024
  • 15:41 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group