• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
EM 2024

DFB-Team: Jamal Musiala und Florian Wirtz als Hoffnungsträger - "Wusiala" macht ZOOM

  • Aktualisiert: 13.06.2024
  • 16:28 Uhr
  • Tobias Hlusiak
Anzeige

In den Testspielen stotterte der Offensiv-Motor des DFB-Teams zuletzt noch gewaltig. Mit Beginn der Heim-EM am Freitag sind vor allem Jamal Musiala und Florian Wirtz für Starthilfe zuständig. Auf dem Duo lasten Hoffnungen, aber auch viel Druck. Und der Bundestrainer hat die Zügel fester in der Hand als gedacht.

Aus dem Home Ground in Herzogenaurach berichtet Tobias Hlusiak

Um diese zwei Stars beneidet Deutschland die ganze Fußballwelt.

Florian Wirtz und Jamal Musiala - zwei junge Kreativspieler auf höchstem Niveau. Bei der EM im eigenen Land wollen beide den nächsten Schritt machen.

Wirtz, der Leverkusener Meister, bei seinem ersten großen Turnier. Musiala, eineinhalb Jahre, nachdem er das Vorrundenaus bei der WM in Katar nicht verhindern konnte.

Beide sind in der Wunschelf des Bundestrainers - die gegen Schottland am Freitag (ab 21 Uhr im Liveticker) mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zu Beginn auf dem Platz stehen wird - gesetzt.

Den beiden 21-Jährigen kommen dabei Schlüsselrollen zu. Das Zocker-Duo "Wusiala" soll für das Besondere im deutschen Spiel sorgen.

Anzeige
Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Alles zur EM

  • Der Spielplan

  • Alle DFB-News im EM-Ticker

  • DFB-Fahrplan: Testspiele, Termine, Training

Sind Wirtz und Musiala wie Poldi und Schweini 2006?

Einen Vergleich, der sich dabei aufdrängt, räumten die beiden bei der gemeinsamen Pressekonferenz zwei Tage vor dem Eröffnungsspiel aber gleich aus dem Weg.

"Das sind Idole und es freut uns natürlich, wenn wir mit ihnen verglichen werden, aber es geht nicht darum, dass wir in ihre Rollen schlüpfen, wir sind andere Spielertypen", meinte Wirtz, als er auf die beiden Hauptdarsteller des letzten Heimturniers 2006 angesprochen wurde.

Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger - Poldi und Schweini also - hatten damals, in ähnlichem Alter wie Wirtz und Musiala heute, für Furore gesorgt und ein ganzes Land auch abseits des Platzes unterhalten.

Zumindest auf letzteres sollte man bei den Jungstars des Jahres 2024 nicht wetten. Beide haben Witz und Charme, sind aber am Mikrofon bei Weitem nicht so draufgängerisch wie ihre prominenten Vorgänger.

Auf dem Platz sieht das ganz anders aus.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

DFB-Team: Das fordert Nagelsmann von Musiala und Wirtz ein

Musiala und Wirtz bald gemeinsam auch im Verein

Jede menge "Oohs" und "Aahs" der Fans provozieren sie mit ihren Dribblings und blitzschnellen Kombinationen. Oder wie Musiala es formuliert: "Wir zocken einfach gerne!"

Am liebsten zusammen.

"Schon als wir uns zum ersten Mal bei der Nationalmannschaft getroffen haben, haben wir gut harmoniert", erzählt Musiala. Da habe es "Zoom" gemacht.

Und zwar so sehr, dass hinter verschlossenen Türen Fantasien reifen. Mal in einem Verein zu spielen, das wäre doch etwas.

"Jamal spielt schon bei Bayern", sagt Wirtz - um den es seit Monaten Rekordmeister-Gerüchte gibt - vielsagend. Er fühle sich aber in seine Verein sehr wohl und sei "gespannt, was in Zukunft so passiert".

Soso.

Anzeige
Anzeige

Schwer auszurechnen, nicht leicht zu verteidigen

In ganz naher Zukunft steht nun erstmal die EM auf dem Plan.

Und dort sind Musiala und Wirtz mit ihrer Kreativität gefragt. In der offensiven Dreierreihe bekleiden sie die beiden Halbpositionen, interpretieren sie aber sehr frei.

"Wir sind nicht leicht auszurechnen, sondern haben viele Lösungen parat, egal wie der Gegner steht. Jamal und ich sind Spieler, die immer Lösungen suchen, wir sind nicht leicht ausrechenbar", beschreibt Wirtz die ständigen Dribblings, Schlenker und Seitenwechsel des Duos.

"Ich glaube, dass es nicht einfach ist, uns zu verteidigen", fügt Musiala an.

Marktwerte im Fußball: Das sind die wertvollsten Spieler der Welt

<strong>Marktwerte im Fußball: Das sind die wertvollsten Spieler der Welt</strong><br>Zwei deutsche Spieler sind unter den 15. wertvollsten Spielern der Welt. ran zeigt die teuersten Spieler nach der Saison 2024. (Quelle: "transfermarkt.de", Stand: 10. Juni 2024)&nbsp;&nbsp;
Marktwerte im Fußball: Das sind die wertvollsten Spieler der Welt
Zwei deutsche Spieler sind unter den 15. wertvollsten Spielern der Welt. ran zeigt die teuersten Spieler nach der Saison 2024. (Quelle: "transfermarkt.de", Stand: 10. Juni 2024)  
© 2023 Getty Images
<strong>Platz 15: Aurélien Tchouaméni - Marktwert: 100 Millionen Euro</strong><br>Alter: 24 Jahre<br>Verein: Real Madrid
Platz 15: Aurélien Tchouaméni - Marktwert: 100 Millionen Euro
Alter: 24 Jahre
Verein: Real Madrid
© Getty Images
<strong>Platz 15: Victor Osimhen - Marktwert: 100 Millionen Euro</strong><br>Alter: 25 Jahre&nbsp;<br>Verein: SSC Neapel
Platz 15: Victor Osimhen - Marktwert: 100 Millionen Euro
Alter: 25 Jahre 
Verein: SSC Neapel
© Fotoagenzia
<strong>Platz 15: Harry Kane - Marktwert: 100 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 30&nbsp;<br>Verein: FC Bayern München &nbsp;
Platz 15: Harry Kane - Marktwert: 100 Millionen Euro 
Alter: 30 
Verein: FC Bayern München  
© PA Images
<strong>P</strong><strong>latz 15: Eduardo Camavinga - Marktwert: 100 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 21<br>Verein: Real Madrid&nbsp;
Platz 15: Eduardo Camavinga - Marktwert: 100 Millionen Euro 
Alter: 21
Verein: Real Madrid 
© 2024 Getty Images
<strong>Platz 12: Rodrygo - Marktwert: 110 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 23<br>Verein: Real Madrid
Platz 12: Rodrygo - Marktwert: 110 Millionen Euro 
Alter: 23
Verein: Real Madrid
© 2024 Getty Images
<strong>Platz 12: Martin Odegaard - Marktwert: 110 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 25<br>Verein: FC Arsenal&nbsp;
Platz 12: Martin Odegaard - Marktwert: 110 Millionen Euro 
Alter: 25
Verein: FC Arsenal 
© 2024 Getty Images
<strong>Platz 12: Lautaro Martínez - Marktwert: 110 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 26&nbsp;<br>Verein: Inter Mailand
Platz 12: Lautaro Martínez - Marktwert: 110 Millionen Euro 
Alter: 26 
Verein: Inter Mailand
© 2024 Getty Images
<strong>Platz 8: Federico Valverde - Marktwert: 120 Millionen Euro</strong><br>Alter: 25&nbsp;<br>Verein: Real Madrid&nbsp;
Platz 8: Federico Valverde - Marktwert: 120 Millionen Euro
Alter: 25 
Verein: Real Madrid 
© 2024 Getty Images
<strong>Platz 8: Rodri - Marktwert: 120 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 27&nbsp;<br>Verein: Manchester City
Platz 8: Rodri - Marktwert: 120 Millionen Euro 
Alter: 27 
Verein: Manchester City
© 2024 Getty Images
<strong>Platz 8: Declan Rice - Marktwert: 120 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 25<br>Verein: FC Arsenal
Platz 8: Declan Rice - Marktwert: 120 Millionen Euro 
Alter: 25
Verein: FC Arsenal
© 2024 Getty Images
<strong>Platz 8: Jamal Musiala - Marktwert: 120 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 21<br>Verein: FC Bayern München
Platz 8: Jamal Musiala - Marktwert: 120 Millionen Euro 
Alter: 21
Verein: FC Bayern München
© 2024 Getty Images
<strong>Platz 7: Florian Wirtz - Martkwert: 130 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 21<br>Verein: Bayer Leverkusen
Platz 7: Florian Wirtz - Martkwert: 130 Millionen Euro 
Alter: 21
Verein: Bayer Leverkusen
© 2024 Getty Images
<strong>Platz 5: Bukayo Saka - Marktwert 140 Millionen Euro</strong><br>Alter: 22<br>Verein: FC Arsenal&nbsp;
Platz 5: Bukayo Saka - Marktwert 140 Millionen Euro
Alter: 22
Verein: FC Arsenal 
© PA Images
<strong>Platz 5: Bukayo Saka - Marktwert 140 Millionen Euro</strong><br>Alter: 22<br>Verein: FC Arsenal
Platz 5: Bukayo Saka - Marktwert 140 Millionen Euro
Alter: 22
Verein: FC Arsenal
© PPAUK
<strong>Platz 1: Vinicius Jr. - Marktwert: 180 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 23<br>Verein: Real Madrid&nbsp;
Platz 1: Vinicius Jr. - Marktwert: 180 Millionen Euro 
Alter: 23
Verein: Real Madrid 
© 2024 Getty Images
<strong>Platz 1: Kylian Mbappé - Marktwert: 180 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 25<br>Verein: Real Madrid
Platz 1: Kylian Mbappé - Marktwert: 180 Millionen Euro 
Alter: 25
Verein: Real Madrid
© ABACAPRESS
<strong>Platz 1: Erling Haaland - Marktwert: 180 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 23<br>Verein: Manchester City&nbsp;
Platz 1: Erling Haaland - Marktwert: 180 Millionen Euro 
Alter: 23
Verein: Manchester City 
© IMAGO/Shutterstock
<strong>Platz 1: Jude Bellingham - Marktwert: 180 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 20&nbsp;<br>Verein: Real Madrid
Platz 1: Jude Bellingham - Marktwert: 180 Millionen Euro 
Alter: 20 
Verein: Real Madrid
© PA Images
<strong>Marktwerte im Fußball: Das sind die wertvollsten Spieler der Welt</strong><br>Zwei deutsche Spieler sind unter den 15. wertvollsten Spielern der Welt. ran zeigt die teuersten Spieler nach der Saison 2024. (Quelle: "transfermarkt.de", Stand: 10. Juni 2024)&nbsp;&nbsp;
<strong>Platz 15: Aurélien Tchouaméni - Marktwert: 100 Millionen Euro</strong><br>Alter: 24 Jahre<br>Verein: Real Madrid
<strong>Platz 15: Victor Osimhen - Marktwert: 100 Millionen Euro</strong><br>Alter: 25 Jahre&nbsp;<br>Verein: SSC Neapel
<strong>Platz 15: Harry Kane - Marktwert: 100 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 30&nbsp;<br>Verein: FC Bayern München &nbsp;
<strong>P</strong><strong>latz 15: Eduardo Camavinga - Marktwert: 100 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 21<br>Verein: Real Madrid&nbsp;
<strong>Platz 12: Rodrygo - Marktwert: 110 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 23<br>Verein: Real Madrid
<strong>Platz 12: Martin Odegaard - Marktwert: 110 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 25<br>Verein: FC Arsenal&nbsp;
<strong>Platz 12: Lautaro Martínez - Marktwert: 110 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 26&nbsp;<br>Verein: Inter Mailand
<strong>Platz 8: Federico Valverde - Marktwert: 120 Millionen Euro</strong><br>Alter: 25&nbsp;<br>Verein: Real Madrid&nbsp;
<strong>Platz 8: Rodri - Marktwert: 120 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 27&nbsp;<br>Verein: Manchester City
<strong>Platz 8: Declan Rice - Marktwert: 120 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 25<br>Verein: FC Arsenal
<strong>Platz 8: Jamal Musiala - Marktwert: 120 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 21<br>Verein: FC Bayern München
<strong>Platz 7: Florian Wirtz - Martkwert: 130 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 21<br>Verein: Bayer Leverkusen
<strong>Platz 5: Bukayo Saka - Marktwert 140 Millionen Euro</strong><br>Alter: 22<br>Verein: FC Arsenal&nbsp;
<strong>Platz 5: Bukayo Saka - Marktwert 140 Millionen Euro</strong><br>Alter: 22<br>Verein: FC Arsenal
<strong>Platz 1: Vinicius Jr. - Marktwert: 180 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 23<br>Verein: Real Madrid&nbsp;
<strong>Platz 1: Kylian Mbappé - Marktwert: 180 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 25<br>Verein: Real Madrid
<strong>Platz 1: Erling Haaland - Marktwert: 180 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 23<br>Verein: Manchester City&nbsp;
<strong>Platz 1: Jude Bellingham - Marktwert: 180 Millionen Euro</strong>&nbsp;<br>Alter: 20&nbsp;<br>Verein: Real Madrid
Anzeige
Anzeige

Wirtz und Musiala sollen auch defensiv mithelfen

Doch wer davon ausgeht, die beiden Zauberer dürften im DFB-Team ihr eigenes Süppchen kochen, der hat die Rechnung ohne den Bundestrainer gemacht.

Nagelsmann hat die Zügel straffer in der Hand als gedacht.

"Wir sollen nicht in Schönheit sterben, sondern die Dribblings in den richtigen Momenten machen, aber, wenn nötig, auch einfach spielen", sagt Musiala.

"Keiner von uns darf machen, was er will, es gibt einen klaren Plan", erklärt Wirtz. Der betrifft vor allem auch die Defensive.

Denn es wird auch auf die Wege ankommen, die die Jungstars nach Ballverlusten machen. Es geht um das Gegenpressing und das Aushelfen auf den defensiven Außenbahnen, sollte der Ball dann doch mal weg sein.

Arbeiten die Spielmacher nicht konsequent mit, steht die Mannschaft in der angedachten Formation zu offen. Das haben die Testspiele klar und deutlich gezeigt.

DFB-Team: Can für Pavlovic - Netz reagiert entsetzt auf Nominierung

Anzeige

Gündogan sieht Raum für Verbesserung

Und sollte die Leine des Bundestrainers doch einmal zu lang werden, ist da ja noch der Kapitän.

Ilkay Gündogan hat die schwere Aufgabe, zwischen den beiden 21-Jährigen für Ordnung zu sorgen. "Er gibt die Struktur vor, nennt es Musiala.

"Er ist nicht umsonst unser Kapitän. Er ist ein Spieler mit sehr viel Qualität, der uns mit seiner Erfahrung gut unterstützen kann. Deshalb ist er sehr wichtig für die Mannschaft, für die Angriffe und die Stabilität", ergänzt Wirtz.

Der Star des FC Barcelona hatte schon vor Tagen gesagt, dass es noch Raum für Verbesserung gebe.

"Gewisse Dinge müssen einstudiert werden, um Automatismen zu entwickeln", führte Gündogan aus. "Die Jungs spielen in unterschiedlichen Vereinen, darum ist es wichtig zu trainieren, dass sie nun im Wettkampf die richtigen Entscheidungen treffen. Ich bin überzeugt, dass wir noch Spielraum nach oben haben."

Am Freitag soll dieser ausgefüllt sein. Damit es etwas wird mit einem Sieg gegen Schottland.

Anzeige
Mehr News und Videos
EM-Pokal
News

EM-Finale 2024: Spanien vs. England live - Übertragung im Free-TV, Livestream und Liveticker

  • 14.07.2024
  • 10:26 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group