• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
1/8 FINALE HIER IM RAN.DE LIVE TICKER AB 20:30 UHR

EM live: 3:0 i.E. Portugal vs. Slowenien Achtelfinale - Ticker, Tore, Statistiken & Updates

  • Aktualisiert: 02.07.2024
  • 06:25 Uhr
  • Julian Huter
EM live Achtelfinale: Am Montag, den 1. Juli, trifft Portugal und das Team aus Slowenien in Frankfurt aufeinander. Anstoß ist um 21 Uhr. Mit unserem ran.de Liveticker mit dabei, wenn der Ball zum Spiel rollt.
EM live Achtelfinale: Am Montag, den 1. Juli, trifft Portugal und das Team aus Slowenien in Frankfurt aufeinander. Anstoß ist um 21 Uhr. Mit unserem ran.de Liveticker mit dabei, wenn der Ball zum Spiel rollt.© IMAGO/Crystal Pix/SID/IMAGO/Dan Weir
Anzeige

Portugal gegen Slowenien - EM 1/8 Finale live

Cristiano Ronaldo und seine Kollegen sind trotz der überraschenden 0:2-Pleite am 3. Spieltag der Vorrunde gegen Georgien der klare Favorit. Trotzdem ist der Respekt vor dem kommenden Gegner groß.

Cristiano Ronaldo und seine Kollegen sind trotz der überraschenden 0:2-Pleite am 3. Spieltag der Vorrunde gegen Georgien der klare Favorit. Trotzdem ist der Respekt vor dem kommenden Gegner groß.

Anzeige
Anzeige

Update 23:49 Uhr: Portugal im Elfmeterschießen weiter

Tore: -

Inhalt

Spielinfos: Portugal - Slowenien (#PORSVN)

  • Spielrunde: Achtelfinale - 1/8 Finale

  • Anpfiff: Montag, 01.07.24, 21:00 Uhr

  • Stadion:  EM Arena (Frankfurt)

  • Zuschauer: 50.000 (ausverkauft)

  • Schiedsrichter: Orsato, Daniele (Italien)

  • Assistenten: Carbone, Ciro (Italien) - Giallatini, Alessandro (Italien)

  • Vierter Offizieller: Eskas, Espen (Norwegen)

  • VAR: Irrati, Massimiliano (Italien) - Valeri, Paolo (Italien)

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Live

Achtelfinale
Mo. 01.07.2024 • 21:00 Uhr
Beendet
i.E.
Portugal
Slowenien
Portugal
Slowenien
Stadion
Frankfurt Arena
Zuschauer
46.576
Schiedsrichter
Daniele Orsato
Anzeige
Anzeige

Ticker

120'
23:45
Fazit:
Portugal besiegt Slowenien nach 120 torlosen Minuten mit 3:0 im Elfmeterschießen, in dem allen drei Schützen der Drachen die Nerven versagten. Der Underdog belohnt sich damit nicht für einen beherzten und leidenschaftlichen Auftritt und muss sich dem Europameister des Jahres 2016 beugen, was gemessen an der Chancenzahl sicherlich auch verdient ist. Zur ganzen Wahrheit gehört aber auch, dass die Seleção das Quinas kaum zu hochwertigen Chancen kam und Cristiano Ronaldo in der Verlängerung auch einen Elfmeter verschoss, ehe Benjamin Šeško nach einem dicken Patzer von Pepe den slowenischen Führungstreffer auf dem Fuß hatte. Somit kommt Portugal durchaus mit einem blauen Auge davon und prallt nun in einer Neuauflage des 2016er Endspiels auf Frankreich.
120'
23:43
Spielende
120'
23:42
Bernardo Silva
Elfmeter verwandelt Portugal: Bernardo Silva
Bernardo Silva tritt zum Matchball an und lässt Jan Oblak mit einem satten Schuss aufs rechte obere Eck nicht den Hauch einer Chance. Portugal zieht damit ins Viertelfinale ein.
120'
23:41
Benjamin Verbič
Elfmeter verschossen Slowenien: Benjamin Verbič
Das gibt es doch nicht! Auch Verbič versagen die Nerven. Sein Rechtsschuss aufs linke Eck ist ebenfalls halbhoch und nicht wirklich platziert. Costa wischt den dankbaren Ball weg.
120'
23:41
Bruno Fernandes
Elfmeter verwandelt Portugal: Bruno Fernandes
Fernandes macht es ganz cool, verzögert und guckt Oblak dann mit einem Flachschuss aufs linke Eck aus. Der slowenische Keeper reagiert gar nicht mehr.
120'
23:40
Jure Balkovec
Elfmeter verschossen Slowenien: Jure Balkovec
Das riecht fast schon nach Vorentscheidung. Auch Balkovec scheitert an Costa, der den schwachen Schuss aufs linke Eck souverän pariert.
120'
23:39
Cristiano Ronaldo
Elfmeter verwandelt Portugal: Cristiano Ronaldo
Ronaldo übernimmt erneut die Verantwortung. Dieses Mal ist es nicht die rechte Ecke, sondern die linke. Wieder hat Oblak den richtigen Riecher, aber dieses Mal ist der flache Schuss zu platziert. Die Portugiesen übernehmen den Vorteil.
120'
23:38
Josip Iličič
Elfmeter verschossen Slowenien: Josip Iličič
Iličič tritt zuerst an, wählt die rechte Ecke, scheitert aber an Costa, der den halbhohen Schuss vorahnt und pariert.
120'
23:38
Elfmeterschießen
120'
23:35
Zwischenfazit:
Nach 120 torlosen Minuten fällt die Entscheidung, wer im Viertelfinale auf Frankreich trifft, nun vom Punkt. Dabei hatten beide Teams in der Verlängerung einen Matchball ungenutzt gelassen. Ronaldo scheiterte vom Punkt an Oblak und Šeško behielt nach kapitalem Pepe-Patzer im Eins-gegen-Eins gegen Costa nicht die Nerven.
120'
23:34
Ende 2. Halbzeit Verlängerung
120'
23:33
Eine allerletzte Minute trennt beide Teams nun noch von der Entscheidung vom Punkt.
120'
23:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
120'
23:33
Die letzte Minute der Verlängerung läuft. Die Seleção das Quinas läuft noch einmal an, aber immer wieder können die Drachen dem Favoriten mit beherzter Defensivarbeit den Wind aus den Segeln nehmen.
117'
23:31
Doppelwechsel bei Portugal: Nach seinem großen Bock hat Pepe Feierabend. Auch Cancelo geht runter. Martínez bringt Semedo und Neves.
117'
23:30
Nélson Semedo
Einwechslung bei Portugal: Nélson Semedo
117'
23:30
João Cancelo
Auswechslung bei Portugal: João Cancelo
117'
23:30
Rúben Neves
Einwechslung bei Portugal: Rúben Neves
117'
23:29
Pepe
Auswechslung bei Portugal: Pepe
115'
23:28
Riesenchance für Slowenien! Unfassbar! Als letzter Mann leistet sich Pepe einen riesengroßen Bock. Er verstolpert die Kugel und Šeško kann völlig ungestört alleine auf Costa zu laufen. Im Eins-gegen-Eins scheitert er dann aber aus 17 Metern mit einem nicht bedingungslos präzisen Rechtsschuss aufs rechte Eck an einer starken Fußabwehr von Costa. Den muss er machen!
112'
23:25
Den fälligen Freistoß jagt Josip Iličič derweil völlig fahrig in die portugiesische Mauer.
111'
23:23
Roberto Martínez
Gelbe Karte für Roberto Martínez (Portugal)
Diogo Jota legt Benjamin Verbič kurz vor dem eigenen Strafraum. Das will der Trainer der Seleção das Quinas anders gesehen haben. Er sieht die Gelbe Karte wegen Reklamierens.
109'
23:21
Der fällige Freistoß vom rechten Flügel findet Palhinha, der aus zwölf Metern aus der Drehung heraus zum Kopfball ansetzt. Oblak ist zur Stelle und klärt zur Ecke, die dann nichts weiter einbringt, weil Ronaldo erneut im gegnerischen Fünfmeterraum den Torwart attackiert.
107'
23:19
Jure Balkovec
Gelbe Karte für Jure Balkovec (Slowenien)
Balkovec packt gegen den startenden Cancelo an der Seitenlinie einfach mal einen Bodycheck aus. Glasklare Gelbe Karte.
106'
23:19
Jaka Bijol
Gelbe Karte für Jaka Bijol (Slowenien)
Bijol foult Cancelo und sieht dafür eine Gelbe Karte mit möglichen Folgen. Er würde ein etwaiges Viertelfinale gesperrt verpassen.
106'
23:19
Während Matjaž Kek die kurze Pause nutzt, um neue taktische Anweisungen zu geben und zu wechseln, dreht sich bei Portugal alles um Cristiano Ronaldo, der im Kreis seiner Mitspieler nach seinem verschossenen Elfmeter in Tränen ausbricht. Die Portugiesen haben alle Hände voll zu tun, ihren Superstar wieder aufzurichten. Noch ist ja nichts passiert. Es steht weiterhin 0:0.
106'
23:18
Josip Iličič
Einwechslung bei Slowenien: Josip Iličič
106'
23:18
Timi Elšnik
Auswechslung bei Slowenien: Timi Elšnik
106'
23:17
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
105'
23:16
Matjaž Kek
Rote Karte für Matjaž Kek (Slowenien)
105'
23:15
Ende 1. Halbzeit Verlängerung
105'
23:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
105'
23:14
Cristiano Ronaldo
Elfmeter verschossen von Cristiano Ronaldo, Portugal
Auch vom Punkt aus ist CR7 der erste Treffer bei der EURO 2024 nicht gegönnt, weil Teufelskerl Oblak die richtige Ecke ahnt und mit einer bärenstarken Rettungsaktion den scharf aufs rechte Eck getretenen Ball um den Pfosten herum lenkt.
105'
23:13
Der VAR schaut sich die Szene noch einmal an und bestätigt den Strafstoß schließlich. Cristiano Ronaldo schnappt sich den Ball.
103'
23:11
Elfmeter für Portugal! Diogo Jota geht mit dem Kopf durch die Wand, dringt im Dribbling in die slowenische Box ein und versucht, sich gegen gleich vier Gegenspieler durch zu tanken. Dabei kommt es zu einem Kontakt, woraufhin Jota zu Fall kommt. Der Schiedsrichter zeigt nach kurzem Zögern auf den Punkt.
101'
23:09
Jon Gorenc Stanković
Gelbe Karte für Jon Gorenc Stanković (Slowenien)
Jon Gorenc Stanković stoppt João Palhinha im Zentrum mit einem gezielten Trikotzupfer. Das ist ein taktisches Foul, das konsequenterweise mit Gelb geahndet wird.
100'
23:09
Bijol klärt eine Hereingabe von links zur Ecke, die Fernandes kurz ausführt. Letztlich landet die Hereingabe beim eingewechselten Conceição, dessen Abschluss aus sechs Metern aber nicht weiter der Rede wert ist. Der unplatzierte Kopfball landet direkt in den sicheren Armen von Oblak.
97'
23:06
Portugal findet keine Lücke in der gut postierten Defensive der Slowenen. Immer wieder greifen die Iberer zu Rück- und Querpässen, mit denen sie die Drachen aber nicht aus der Deckung gelockt bekommen.
94'
23:02
Celar und Elšnik kommen beim Angriff über rechts nicht entscheidend vorbei, ehe Balkovec den zweiten Ball zu fahrig hoch in die Box schlägt. Costa pflückt die Kugel sicher aus der Luft.
91'
22:59
Die erste Hälfte der Verlängerung startet. Weitere Wechsel gibt es noch keine. Der Ball rollt wieder.
91'
22:59
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
90'
22:57
Zwischenfazit:
Nach 90 torlosen Minuten geht das Duell zwischen Portugal und Slowenien, in dem der Viertelfinalgegner von Frankreich gesucht wird, in die Overtime. Auch im zweiten Durchgang kam insgesamt etwas mehr von der Seleção das Quinas, die allerdings zu fast gar keinen richtig klaren Torchancen kam, was auch der defensiven Kompaktheit der slowenischen Drachen geschuldet war. Auf der anderen Seite ließ allerdings auch der schnelle Šeško eine richtig gute Gelegenheit ungenutzt.
90'
22:54
Ende 2. Halbzeit
90'
22:54
Ronaldo holt noch einen Eckstoß heraus und pusht anschließend Publikum und Mitspieler. Die Hereingabe findet aber keinen Abnehmer. Damit geht dieses Match in die Verlängerung.
90'
22:52
Bei einer Ecke von links bedrängt Ronaldo Oblak in dessen Fünfmeterraum. Die Szene wird wegen eines Offensivfouls abgepfiffen. Zwei Minuten noch.
90'
22:50
Vier Minuten bleiben beiden Nationen jetzt noch, um die Begegnung zu entscheiden. Ansonsten geht nach dem Duell zwischen England und der Slowakei das zweite Achtelfinale der EURO 2024 in die Verlängerung.
90'
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89'
22:49
Jetzt hat ausgerechnet Cristiano Ronaldo den Treffer zum Einzug ins Viertelfinale auf dem Fuß. Nach einem slowenischen Ballverlust im Aufbauspiel wird der Superstar mit einem Steckpass in die Box geschickt, bringt den Linksschuss aus elf Metern aber viel zu zentral an. Jan Oblak verhindert mit einer starken Fußabwehr den Rückstand seines Teams.
88'
22:47
Gleich zwei Mal ist bei hohen Hereingaben in die Box der routinierte Pepe zur Stelle, um per Kopf zu klären. Die Portugiesen lassen auch ihrerseits defensiv nichts mehr anbrennen.
87'
22:45
Matjaž Kek wechselt erneut und bringt Benjamin Verbič für Petar Stojanović. Fünf Minuten trennen beide Teams noch von der Verlängerung.
87'
22:45
Benjamin Verbič
Einwechslung bei Slowenien: Benjamin Verbič
87'
22:45
Petar Stojanović
Auswechslung bei Slowenien: Petar Stojanović
84'
22:44
Die Partie lebt in dieser Phase einzig von der Spannung, die K.-o.-Spielen nun einmal innewohnt. Das Geschehen auf dem Platz plätschert jedoch völlig ereignisarm vor sich hin. Entweder fehlen den Portugiesen die Körner oder die Angst davor, durch einen Fehler ins Hintertreffen zu geraten, ist aktuell zu groß.
81'
22:40
Die letzten zehn Minuten brechen an und die Partie ist im Moment extrem statisch. Slowenien lässt sich nicht aus der Deckung locken und die Seleção das Quinas riskiert absolut gar nichts.
79'
22:39
Es scheint so, als zieht der Europameister des Jahres 2016 jetzt ein Stück weit die Handbremse an. Die Portugiesen spielen zunehmend Quer- und Rückpässe, anstatt gegen das slowenische Abwehrbollwerk weiterhin mit Tempo anzulaufen.
76'
22:36
Rafael Leão schleicht niedergeschlagen vom Platz, als er seine Nummer an der Seitenlinie erblickt. Roberto Martínez schickt Francisco Conceição für die Schlussviertelstunde der regulären Spielzeit ins Rennen.
76'
22:35
Francisco Conceição
Einwechslung bei Portugal: Francisco Conceição
76'
22:35
Rafael Leão
Auswechslung bei Portugal: Rafael Leão
74'
22:34
Matjaž Kek vollzieht einen Doppelwechsel. Jon Gorenc Stanković und Žan Celar übernehmen für Jan Mlakar und Andraž Šporar.
74'
22:34
Žan Celar
Einwechslung bei Slowenien: Žan Celar
74'
22:34
Andraž Šporar
Auswechslung bei Slowenien: Andraž Šporar
74'
22:33
Jon Gorenc Stanković
Einwechslung bei Slowenien: Jon Gorenc Stanković
74'
22:33
Jan Mlakar
Auswechslung bei Slowenien: Jan Mlakar
73'
22:32
Rafael Leão zieht auf dem linken Flügel das Tempo an und stößt zur Grundlinie vor, aber Žan Karničnik hält Schritt und erzwingt mit einer Grätsche, dass die Hereingabe zu nah aufs Tor kommt, wo wiederum Jan Oblak nichts anbrennen lässt. Der Rückhalt pflückt den Ball sicher aus der Luft.
71'
22:31
Stojanović holt Mendes von den Beinen. Abermals steht CR7 zur Ausführung eines zentralen Freistoßes bereit. Aus 25 Metern setzt er den satten Rechtsschuss aber erneut über die gegnerische Querlatte hinweg. Oblak muss nicht eingreifen.
68'
22:27
Bei einem vielversprechenden Steckpass in die Tiefe ist Diogo Costa hellwach. Der Keeper der Seleção das Quinas kann deutlich vor seinem Strafraum per Grätsche vor Andraž Šporar klären.
65'
22:24
Roberto Martínez reagiert zuerst und bringt mit Diogo Jota für Vitinha eine frische Offensivkraft.
65'
22:24
Diogo Jota
Einwechslung bei Portugal: Diogo Jota
65'
22:24
Vitinha
Auswechslung bei Portugal: Vitinha
64'
22:23
Die Drachen verteidigen weiterhin sehr entschlossen, geben den Ball jedoch zumeist zu schnell wieder her, indem sie immer und immer wieder einfach nur die Kugel nach vorne schlagen und darauf hoffen, dass Šporar oder Šeško damit irgendwas anfangen können. In der Summe ist das für Portugal aber viel zu einfach zu verteidigen.
61'
22:21
Nach einem weiteren hohen Ball in die Tiefe legt sich Benjamin Šeško den Ball weit vor und überläuft Pepe dann völlig. Sein Linksschuss von der Strafraumgrenze misslingt ihm dann aber komplett. Er trifft die Kugel nicht richtig, die deutlich rechts am Tor von Diogo Costa vorbei rollt.
59'
22:19
Jure Balkovec schleudert einen Einwurf von links hoch in die portugiesische Box, wo zunächst geklärt wird. Der zweite Ball landet noch bei Adam Gnezda Čerin, aber dessen Distanzschuss aus 20 Metern ist viel zu hoch angesetzt und somit ein Fall für die Tribüne.
57'
22:16
Die Portugiesen werden wieder konkreter, aber Slowenien verteidigt mit maximalem Einsatz. Auch in den Vitinha-Schuss aus 17 Metern wirft sich mit Jaka Bijol einmal mehr ein Spieler hinein und blockt erfolgreich.
55'
22:15
Wieder ist der Freistoß aus 18 Metern zentraler Position Chefsache. Cristiano Ronaldo überwindet auch die Mauer, jagt den saftigen Rechtsschuss aber zu zentral aufs Tor. Der Schuss hat ordentlich Härte, Jan Oblak bekommt allerdings trotzdem die Hände nach oben gerissen und verhindert den Einschlag.
54'
22:14
Adam Gnezda Čerin will die Kugel aus der Gefahrenzone schlagen, tritt dabei aber João Cancelo gegen den Fuß, wobei ihm das selbst mehr weh zu tun scheint als seinem Gegenspieler. Das bringt der Seleção das Quinas den nächsten gefährlichen Freistoß ein.
51'
22:10
Die slowenische Auswahl wird etwas aktiver. Šeškos Steckpass treibt Šporar, der ohnehin aus einer knappen Abseitsposition heraus startet, jedoch zu weit nach außen, als dass er direkt den Abschluss suchen könnte.
49'
22:08
Nach einer Flanke von rechts streckt sich Timi Elšnik hinter dem zweiten Pfosten, kann die Kugel mit links aber nicht mehr kontrolliert aufs portugiesische Tor drücken. Auch dieser Versuch geht deutlich vorbei.
47'
22:06
Slowenien bekommt nach einer Cancelo-Hereingabe die Kugel nicht geklärt und im Rückraum kann Silva aus 13 Metern mit links abziehen. Abermals ist der Ball aber deutlich drüber.
46'
22:04
Die Teams sind zurück auf dem Feld. Wechsel gibt es noch keine. Weiter geht's mit dem zweiten Durchgang.
46'
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
21:52
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen Slowenien und Portugal noch 0:0. Obwohl die Drachen durchaus mithielten und das Spiel immer wieder ins Zentrum verlagern konnten, wo die Paarung im Zuge von intensiven Zweikämpfen hart umkämpft war, war es letztlich das zu erwartende Spiel: Die Seleção das Quinas hatte den klaren Ballbesitzvorteil auf ihrer Seite und auch die qualitativ deutlich besseren Abschlüsse. Oft fehlte aber dem entscheidenden Zuspiel oder Abschluss die Präzision. So richtig eingreifen musste Oblak somit noch nicht, weshalb das Remis letztlich auch in Ordnung geht. Dennoch lag der erste portugiesische Treffer durchaus in der Luft. Entsprechend interessant ist nun die Frage, wie beide Teams aus der Pause zurückkehren werden.
45'
21:49
Ende 1. Halbzeit
45'
21:49
Beinahe klingelt es noch vor der Pause. Rafael Leão tankt sich auf dem linken Flügel durch und findet dann João Palhinha im Rückraum, dessen Rechtsschuss aus 19 Metern noch den linken Außenpfosten touchiert. Knappe Kiste!
45'
21:47
Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen. Zwei Minuten Nachspielzeit sind angezeigt.
45'
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44'
21:46
Slowenien kommt erstmals zum Abschluss und natürlich kommt der von Benjamin Šeško, der es nach hohem Zuspiel aus der Distanz probiert. Sein Rechtsschuss aus 26 Metern kommt allerdings zu zentral auf Diogo Costa, der beherzt und sicher zupackt.
42'
21:44
Portugal bleibt am Drücker, kommt aber einfach kaum zu richtig zwingenden Abschlüssen. Oblak wird bei aller Überlegenheit der Seleção kaum geprüft.
39'
21:40
Es gibt einen Freistoß für die Seleção das Quinas nahe des linken Strafraumecks. Cristiano Ronaldo nimmt in unnachahmlicher Manier Anlauf und will es direkt probieren. Der Schuss verzieht ihm jedoch komplett. Abstoß Slowenien.
37'
21:38
Žan Karničnik
Gelbe Karte für Žan Karničnik (Slowenien)
Rafael Leão zieht auf dem linken Flügel an Žan Karničnik vorbei, der eine Hereingabe unter Zuhilfenahme seiner rechten Hand verhindert. Das ist natürlich eine klare Gelbe Karte.
36'
21:37
Drkušič klärt gegen Leão nun zur Ecke, die Vitinha kurz ausführt. Nach Doppelpass mit Silva kommt die nächste starke Flanke in den slowenischen Strafraum, die Ronaldo fünf Meter vor dem Tor aber erneut um ein paar Zentimeter verpasst.
34'
21:35
Den Freistoß aus 19 Metern zentraler Position lässt sich Cristiano Ronaldo natürlich nicht nehmen. Der Abschluss kommt auch tatsächlich richtig gut, fliegt allerdings wenige Zentimeter über die Querlatte hinweg. Der Superstar muss weiterhin auf sein erstes Tor bei der EURO 2024 warten.
32'
21:33
Vanja Drkušič
Gelbe Karte für Vanja Drkušič (Slowenien)
Rafael Leão nimmt Tempo auf und Vanja Drkušič verschätzt sich mit der riskanten Grätsche komplett. Knapp drei Meter vor der Strafraumgrenze trifft er nur den Portugiesen und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.
31'
21:33
Eine Cancelo-Flanke von rechts kommt jetzt mal bei CR7 an, der das halbhohe Zuspiel jedoch nicht so richtig gedrückt bekommt und auch entscheidend von Drkušič gestört wird. Von seiner linken Schulter aus fliegt der Ball zentral auf Oblak zu, der sicher zupackt.
29'
21:31
Dias sucht den einlaufenden Pepe mit der hohen Flanke von links in Richtung erster Pfosten, aber Oblak riecht den Braten, kommt raus und pflückt die Kugel sicher vor dem portugiesischen Urgestein aus der Luft.
27'
21:28
Nach einem Ballgewinn im Zentrum könnte die Seleção das Quinas es mal schnell machen, aber Bruno Fernandes kommt im Eins-gegen-Eins nicht an Adam Gnezda Čerin vorbei. Die slowenische Auswahl ist in jedem Zweikampf voll da.
26'
21:27
Die Drachen sind inzwischen deutlich besser im Spiel, was sich vor allem darin äußert, dass Portugal kaum noch im gegnerischen Drittel vorstellig wird. Die Slowenen verlagern die Partie zunehmend ins Zentrum und halten in intensiven Zweikämpfen sehr gut dagegen.
23'
21:24
Mendes verliert im Aufbauspiel gegen Gnezda Čerin den Ball, der sofort per Doppelpass mit Karničnik in den gegnerischen Strafraum eindringen möchte. Mendes macht seinen Fehler allerdings selbst wieder gut und fängt den Pass mit starkem Stellungsspiel ab.
20'
21:21
Nuno Mendes hat ordentlich was abbekommen, muss sogar auf dem Platz behandelt werden. Dann kommt allerdings die Entwarnung: Es geht weiter für den Mann von Paris Saint-Germain.
19'
21:21
Šporar kann einen Ball in die Tiefe mal festmachen und Stojanović mitnehmen, der die Kugel am portugiesischen Sechzehner dann aber vertändelt und anschließend mit einem rustikalen Offensivfoul auch noch Gegenspieler Mendes abräumt.
16'
21:17
Eine Viertelstunde ist rum und offensiv kommt von der slowenischen Auswahl noch absolut gar nichts. Das Mittel der Wahl sind zumeist hohe Bälle nach vorne, die Benjamin Šeško alleine auf weiter Flur nicht verarbeitet bekommt. Die Zuschauer in Frankfurt sehen folgerichtig absoluten Einbahnstraßenfußball.
13'
21:15
Bernardo Silva schlägt vom rechten Flügel eine scharfe Flanke in Richtung zweiter Pfosten, aber nicht nur verpasst Cristiano Ronaldo per Kopf nur um eine Haaresbreite, sondern auch Bruno Fernandes, der sich per Grätsche noch in den sich senkenden Ball hineinwirft, fehlen ein paar Zentimeter. Abstoß Slowenien.
10'
21:11
Die slowenischen Drachen müssen in der Anfangsphase zwar einmal mehr hauptsächlich gegen den Ball arbeiten, lassen sich aber keineswegs so richtig tief einschnüren. Der Underdog steht nicht völlig tief und hält mit hohem Pressing dagegen.
7'
21:08
Bruno Fernandes zieht gegen Drkušič auf dem linken Flügel das Foul. Den fälligen Freistoß zirkelt Vitinha hoch und weit in den slowenischen Strafraum. Etwas zu weit. Pepe erreicht das Leder zwar noch vor dem Toraus, kann aber nicht mehr kontrolliert nach innen ablegen. Jan Oblak ist zur Stelle und begräbt den Ball sicher unter sich.
5'
21:06
Nach der ersten portugiesischen Ecke von links rutscht die Kugel irgendwie am zweiten Pfosten zu Rúben Dias durch, dessen Abschluss aus kurzer Distanz jedoch deutlich rechts vorbei rauscht.
4'
21:05
Ein zu kurzer Abschlag der Slowenen kommt über João Palhinha als Bumerang zurück. Nach hoher Flanke von rechts verpassen aber sowohl Cristiano Ronaldo als auch Rafael Leão knapp.
1'
21:01
Anpfiff in Frankfurt. Die Portugiesen spielen in roten Trikots über grünen Hosen. Slowenien ist ganz in Weiß gekleidet. Los geht's!
1'
21:01
Spielbeginn
20:32
Beide Nationen begegnen sich heute übrigens erstmals in einem Pflichtspiel. Schon im März 2024 gab es jedoch das erste Aufeinandertreffen zwischen Portugal und Slowenien im Rahmen eines Freundschaftsspiels in Ljubljana. Vor heimischer Kulisse setzten die Drachen sich dabei mit 2:0 gegen den Europameister des Jahres 2016 durch. Ein Ergebnis, das heute Abend angesichts der krassen Außenseiterrolle, die der 57. der FIFA-Weltrangliste in diesem Achtelfinale inne hat, als faustdicke Überraschung durchgehen würde.
20:21
Ein Mann, der das slowenische Abwehrbollwerk knacken könnte, ist natürlich Dauerbrenner Cristiano Ronaldo. Allerdings litt der 39-Jährige im Dress der Seleção das Quinas zuletzt an Ladehemmung. Seit sieben Länderspielen wartet CR7 inzwischen bei Welt- und Europameisterschaften auf einen weiteren Treffer für sein Land. Die Chancen wären allerdings da gewesen. Stolze 19 Schüsse gab Cristiano Ronaldo in diesen sieben Partien schließlich ab.
20:11
Slowenien geht durchaus mit Rückenwind in dieses Achtelfinale. Die Drachen haben keines ihrer letzten neun Länderspiele mehr verloren (vier Siege, fünf Remis) und überzeugten insbesondere mit defensiven Qualitäten. Gegen die hochdekorierte Offensive der Three Lions ließ die slowenische Auswahl im finalen Gruppenspiel kein Gegentor zu. England brachte es nur auf einen Expected-Goals-Wert von 0.80. Entsprechend passiv ist das Team von Matjaž Kek auch heute zu erwarten. Gerade einmal 32 Prozent Ballbesitz hatte Slowenien in den drei Gruppenspielen.
20:04
Portugal gewann vor der Georgien-Pleite zwölf Pflichtspiele in Folge. Werden jedoch auch die Test- und Freundschaftsspiele einbezogen, hat die Seleção das Quinas drei der letzten sieben Länderspiele verloren (vier Siege). Das entspricht der gleichen Anzahl an Niederlagen wie aus den 19 Länderspielen zuvor (16 Siege). Seit ihrem EM-Titel vor acht Jahren haben die Portugiesen vier K.-o.-Spiele bei Welt- und Europameisterschaften absolviert, von denen drei Partien jedoch verloren wurden.
19:57
Slowenien trotzte im letzten Gruppenspiel England ein 0:0-Remis ab, was den Einzug ins Achtelfinale besiegelte. Trainer Matjaž Kek kann der gleichen Elf allerdings nicht erneut das Vertrauen schenken, da Linksverteidiger Erik Janža seine zweite Gelbe Karte sah und heute gesperrt fehlt. Für den 31-jährigen Routinier rückt Jure Balkovec in die Startformation. Es ist der einzige Wechsel bei den Drachen.
19:54
Schauen wir uns direkt die Aufstellungen beider Teams an. Nachdem es bei Portugal durch den vorzeitigen Gruppensieg im finalen Match gegen Georgien (0:2) viel Rotation gab, wechselt Roberto Martínez nun mit acht Veränderungen zur ersten Elf zurück. Es ist damit das gleiche Team, das am zweiten Spieltag die Türkei mit 3:0 besiegte.
19:52
Slowenien zog mit drei Unentschieden als viertbester Gruppendritter erstmals überhaupt in die K.-o.-Phase einer großen Endrunde ein. Die Drachen bekommen es hier mit dem Europameister des Jahres 2016 zu tun, der vor acht Jahren ebenfalls in allen drei Vorrundenspielen remis spielte, dieses Mal allerdings nach zwei Siegen aus den ersten beiden Partien schon vorzeitig als Gruppensieger feststand.
19:49
Guten Abend und herzlich willkommen aus der Frankfurt Arena. Hier treffen heute Abend um 21:00 Uhr Portugal und Slowenien im EM-Achtelfinale aufeinander.
Hallo und herzlich willkommen zur EM-Achtelfinal-Partie zwischen Portugal und Slowenien in der Frankfurt Arena! Rechtzeitig vor Spielbeginn um 21:00 Uhr geht es los mit dem Liveticker.
Anzeige
Anzeige

Aufstellungen

EM 2024 Live: POR ⚽ SVN Achtelfinale - Die Trainer Roberto Martínez (Portugal) und Matjaž Kek (Slowenien) schicken folgende Aufstellungen ins Spiel:

Anzeige

Achtelfinale

Anzeige
29.06.2024
18:00
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Beendet
Italien
Italien
Italien
29.06.2024
21:00
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Beendet
Dänemark
Dänemark
Dänemark
30.06.2024
18:00
England
England
England
Beendet
Slowakei
Slowakei
Slowakei
n.V.
30.06.2024
21:00
Spanien
Spanien
Spanien
Beendet
Georgien
Georgien
Georgien
01.07.2024
18:00
Frankreich
Frankreich
Frankreich
Beendet
Belgien
Belgien
Belgien
01.07.2024
21:00
Portugal
Portugal
Portugal
Beendet
Slowenien
Slowenien
Slowenien
i.E.
02.07.2024
18:00
Rumänien
Rumänien
Rumänien
Beendet
Niederlande
Niederlande
Niederlande
02.07.2024
21:00
Österreich
Österreich
Österreich
Beendet
Türkei
Türkei
Türkei
Anzeige

Viertelfinale

Anzeige
05.07.2024
18:00
Spanien
Spanien
Spanien
Beendet
Deutschland
Deutschland
Deutschland
n.V.
05.07.2024
21:00
Portugal
Portugal
Portugal
Beendet
Frankreich
Frankreich
Frankreich
i.E.
06.07.2024
18:00
England
England
England
Beendet
Schweiz
Schweiz
Schweiz
i.E.
06.07.2024
21:00
Niederlande
Niederlande
Niederlande
Beendet
Türkei
Türkei
Türkei
Anzeige

Spielstatistik

  • Zweikämpfe
    51,2 %
    48,8 %
  • Ballbesitz in %
    66,86 %
    33,14 %
  • Schüsse
    18
    9
  • Pässe ges.
    745
    287
  • Angek. in %
    88,05 %
    60,98 %
  • Ecken
    11
    4
  • Fouls verübt
    8
    17
  • Abseits
    4
    6
  • Gelb
    2
    5
  • Gelb-Rot
    0
    0
  • Rot
    0
    1

Letzten Spiele

EM - Achtelfinale
01.07.2024
21:00
Portugal
Portugal
Portugal
Beendet
Slowenien
Slowenien
Slowenien
i.E.
Länderspiele - März
26.03.2024
20:45
Slowenien
Slowenien
Slowenien
Beendet
Portugal
Portugal
Portugal

Direkter Vergleich

Begegnungen
2
Siege Portugal
0
Siege Slowenien
1
Unentschieden
1
Torverhältnis
0 : 2

Letzte Spiele

EM - Achtelfinale
01.07.2024
21:00
Portugal
Portugal
Portugal
Beendet
Slowenien
Slowenien
Slowenien
i.E.
Länderspiele - März
26.03.2024
20:45
Slowenien
Slowenien
Slowenien
Beendet
Portugal
Portugal
Portugal

Höchste Siege

Länderspiele - März
26.03.2024
20:45
Slowenien
Slowenien
Slowenien
Beendet
Portugal
Portugal
Portugal

Live im TV / Stream

EM live: Portugal gegen Slowenien im TV, Livestream, Radio & Ticker

  • Free TV: Das Erste

  • Live Stream / PayTV: ARD Mediathek | Das Erste | ARD Sportschau | Magenta TV - (kostenpflichtiges) Abo notwendig

  • Audio / Radio: ARD Sportschau / WDR Event

EM 2024: Portugal vs. Slowenien heute live im Free-TV: Wer überträgt?

Ja. Nahezu alle Begegnungen des Turniers laufen im frei empfangbaren Fernsehen, es gibt nur wenige Ausnahmen. Portugal gegen Slowenien wird heute im Das Erste gezeigt.

Europameisterschaft 2024 im Pay-TV: Wer überträgt?

Genau wie alle 51 Spiele der EM ist das Spiel bei MagentaTV zu sehen. Der Dienst der Telekom ist allerdings kostenpflichtig.

Portugal vs. Slowenien live: Wo läuft das EM-Achtelfinale heute im Livestream?

Dafür bieten sich verschiedene Möglichkeiten. Der Stream von MagentaTV ist kostenpflichtig, der ARD-Stream in der Mediathek kostenfrei. Zweiteren könnt ihr auch auf Joyn finden.

Wo gibt es Highlights zur EM 2024?

Kurze Zusammenfassungen werden im Anschluss an die Spiele bei den Mediatheken der öffentlich-rechtlichen TV-Sender, bei RTL+ und bei Magenta TV zu finden sein.

Mehr News und Videos
Toni Kroos
News

Cucurella-Handspiel: Kroos bricht sein Schweigen

  • 17.07.2024
  • 23:26 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group