• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Nach UEFA-Veto 2021

EM 2024: Allianz Arena darf in Regenbogenfarben leuchten

  • Veröffentlicht: 12.06.2024
  • 16:45 Uhr
  • ran.de
Anzeige

Bei der EM 2021 war die Beleuchtung der Münchner Arena in Regenbogenfarben noch am Veto der UEFA gescheitert. Für die diesjährige Europameisterschaft gibt es nun die Erlaubnis. An zwei Tagen soll die Beleuchtung eingesetzt werden.

Am 22. und 23. Juni wird die Allianz Arena anlässlich des Christopher Street Days (CSD) während der EM in Regenbogenfarben erstrahlen. Den Antrag des Geschäftsführers der Allianz Arena wurde von der UEFA genehmigt.

EM-Spiele finden an den beiden Tagen allerdings nicht in der Münchner Arena statt. Bereits in der Vergangenheit erstrahlte die Arena anlässlich der Pride Weeks und des CSD in Regenbogenfarben.

Geplant war dies auch bei der Fußball-EM 2021 beim Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Ungarn. Den damaligen Antrag lehnte die UEFA allerdings mit der Begründung ab, die Beleuchtung sei politisch motiviert und gegen die ungarischen Gäste gerichtet. Die Regenbogenfarben sollten damals ein symbolischer Protest gegen ein neu verabschiedetes ungarisches Gesetz sein, das Informationen für Jugendliche zu Homo- und Transsexualität einschränkte.

Die Regenbogenfahne steht seit den 1970er Jahren international symbolisch für die Gleichberechtigung und Akzeptanz der queeren Bewegung.

Mehr News und Videos
Toni Kroos
News

Cucurella-Handspiel: Kroos bricht sein Schweigen

  • 17.07.2024
  • 23:26 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group