• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Europameisterschaft

EM 2024 - Christian Karembeu im ran-Interview: "Ich tippe auf ein EM-Finale Deutschland gegen Frankreich"

  • Aktualisiert: 11.06.2024
  • 15:31 Uhr
  • Christian Stüwe
Anzeige

Welt- und Europameister Christian Karembeu spielte kürzlich bei der DAZN Infinity League und sprach mit ran über die EM in Deutschland, die Bedeutung des Heimvorteils bei einem großen Turnier und Frankreichs Chancen. Als Sportdirektor von Olympiakos Piräus äußert sich der 53-Jährige auch zur Situation des griechischen Fußballs.

Das Interview führte Christian Stüwe

ran: Christian Karembeu, wie war es, bei der DAZN Infinity League mit anderen Legenden wie Lucio oder Gaizka Mendieta für Global United FC zu spielen?

Christian Karembeu: Es hat Spaß gemacht! Wir kennen uns, wir sind als ehemalige Fußballprofis Teil einer großen Familie. Unsere Karrieren liegen hinter uns, jetzt macht es Spaß, zu so einem Turnier zu kommen und einfach Spaß mit meinen Mitspielerinnen und Mitspielern zu haben. Es war ein tolles Event, mit Fußball und Musik. Es war gut für uns und für das Publikum.

ran: Am 14. Juni startet in München die Europameisterschaft mit dem Spiel Deutschland gegen Schottland. Ist Frankreich als Vize-Weltmeister für Sie der große Favorit?

Karembeu: Frankreich gehört immer zu den Favoriten. Genauso wie Deutschland oder Spanien. Die EM wird mit Sicherheit ein hochklassiges Turnier werden. Ich kenne unseren Nationaltrainer Didier Deschamps sehr gut, er ist sehr ehrgeizig und will natürlich ins Finale kommen. Wenn ich wetten müsste, würde ich auf ein Finale zwischen Deutschland und Frankreich setzen.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Kai Havertz im Interview: "Die EM kann etwas Einmaliges werden – wenn…"

  • Frankreich bei der EM: Der Kader von Didier Deschamps

  • Alles zur EM 2024

ran: Einige wichtige Spieler sind nach dem WM-Finale in Katar aus der französischen Nationalmannschaft zurückgetreten. Wie sehr werden sie fehlen?

Karembeu: Natürlich werden sie vermisst werden. Wenn man Spieler wie Karim Benzema, Hugo Lloris, Didier Pogba und noch einige mehr nicht mehr im Kader hat, merkt man das natürlich. Aber Didier hat dafür gesorgt, dass das Skelett der Mannschaft noch da ist, mit Spielern wie Adrien Rabiot, N’Golo Kante oder Olivier Giroud. Und selbstverständlich sind Kylian Mbappe und Antoine Griezmann auch noch da. Es sind also einige Spieler dabei, die schon in großen Spielen auf dem Platz gestanden und ihre Erfahrungen gemacht haben. Dazu kommen Spieler wie Eduardo Camavinga, Aurelien Tchouameni oder Ferland Mendy, die diese Erfahrungen mit Real Madrid auf Klub-Ebene gesammelt haben.

Ich liebe Toni Kroos! Als Spieler und als Mensch.

Christian Karembeu

ran: Toni Kroos hat seine Karriere bei Real Madrid beendet. Denken Sie, es wird der deutschen Mannschaft helfen, dass er für die Europameisterschaft ins Team zurückgekehrt ist?

Karembeu: Ja! Ich denke, es ist absolut verdient, dass er wieder dabei ist. Ich liebe Toni Kroos! Als Spieler und als Mensch. Ich denke, er hat der Welt schon gezeigt, was er alles schaffen kann. Er war beim FC Bayern München schon sehr erfolgreich. Dann ist er zu Real Madrid gewechselt, und zehn Jahre später hat er sich die Anerkennung erarbeitet, einer der besten Mittelfeldspieler in der Geschichte des Fußballs zu sein.

ran: Sie haben 1998 mit Frankreich die Weltmeisterschaft im eigenen Land gewonnen. Wie wertvoll ist der Heimvorteil bei so einem großen Turnier?

Karembeu: Es war fantastisch, phänomenal, eine magische Energie lag in der Luft. Die Stimmung war unglaublich. Wir haben überall Flaggen gesehen und konnten spüren, wie die ganze Nation hinter uns stand. Die Menschen haben uns unterstützt, bis zu den letzten Schritten im Finale. Allerdings war dieses Gefühl zu Beginn der WM noch nicht da. Aber mit jedem Schritt, mit jedem guten Resultat, wurde der Zusammenhalt stärker. Das ganze Land ist trotz aller Unterschiede zusammengerückt. Das war die großartige Botschaft dieser Weltmeisterschaft.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
<strong>EM 2024 in Deutschland: Die größten Stars der 24 Teilnehmer-Nationen</strong><br>Vom 14. Juni bis 14. Juli 2024 findet in Deutschland die EM-Endrunde statt. <strong><em>ran</em></strong> zeigt, welche Namen bei den jeweiligen EM-Teilnehmer 2024 herausragen. (Stand: 30. Mai 2024/Quelle: transfermarkt.de)
EM 2024 in Deutschland: Die größten Stars der 24 Teilnehmer-Nationen
Vom 14. Juni bis 14. Juli 2024 findet in Deutschland die EM-Endrunde statt. ran zeigt, welche Namen bei den jeweiligen EM-Teilnehmer 2024 herausragen. (Stand: 30. Mai 2024/Quelle: transfermarkt.de)
© imago
<strong>Deutschland: Florian Wirtz</strong><br>Verein: Bayer Leverkusen<br>Länderspiele: 16 (ein Tor)<br>Position: Offensives Mittelfeld<br>Alter: 21 Jahre<br>Marktwert: 130 Millionen Euro
Deutschland: Florian Wirtz
Verein: Bayer Leverkusen
Länderspiele: 16 (ein Tor)
Position: Offensives Mittelfeld
Alter: 21 Jahre
Marktwert: 130 Millionen Euro
© Mika Volkmann
<strong>Schottland: Andrew Robertson</strong><br>Verein: FC Liverpool<br>Länderspiele: 69 (drei Tore)<br>Position: Linksverteidiger<br>Alter: 30 Jahre<br>Marktwert: 30 Millionen Euro
Schottland: Andrew Robertson
Verein: FC Liverpool
Länderspiele: 69 (drei Tore)
Position: Linksverteidiger
Alter: 30 Jahre
Marktwert: 30 Millionen Euro
© 2024 Getty Images
<strong>Schweiz: Granit Xhaka</strong><br>Verein: Bayer Leverkusen<br>Länderspiele: 123 (14 Tore)<br>Position: Defensiver Mittelfeldspieler<br>Alter: 31 Jahre<br>Marktwert: 20 Millionen Euro
Schweiz: Granit Xhaka
Verein: Bayer Leverkusen
Länderspiele: 123 (14 Tore)
Position: Defensiver Mittelfeldspieler
Alter: 31 Jahre
Marktwert: 20 Millionen Euro
© ZUMA Wire
<strong>Ungarn: Dominik Szoboszlai</strong><br>Verein: FC Liverpool<br>Länderspiele: 40 (zwölf Tore)<br>Position: Zentraler Mittelfeldspieler<br>Alter: 23 Jahre<br>Marktwert: 75 Millionen Euro
Ungarn: Dominik Szoboszlai
Verein: FC Liverpool
Länderspiele: 40 (zwölf Tore)
Position: Zentraler Mittelfeldspieler
Alter: 23 Jahre
Marktwert: 75 Millionen Euro
© Robert Szaniszlo
<strong>Spanien: Rodri</strong><br>Verein: Manchester City<br>Länderspiele: 49 (drei Tore)<br>Position: Defensiver Mittelfeldspieler<br>Alter: 27 Jahre<br>Marktwert: 120 Millionen Euro
Spanien: Rodri
Verein: Manchester City
Länderspiele: 49 (drei Tore)
Position: Defensiver Mittelfeldspieler
Alter: 27 Jahre
Marktwert: 120 Millionen Euro
© 2023 Getty Images
<strong>Kroatien: Luka Modric</strong><br>Verein: Real Madrid<br>Länderspiele: 174 (24 Tore)<br>Position: Zentraler Mittelfeldspieler<br>Alter: 38 Jahre<br>Marktwert: acht Millionen Euro
Kroatien: Luka Modric
Verein: Real Madrid
Länderspiele: 174 (24 Tore)
Position: Zentraler Mittelfeldspieler
Alter: 38 Jahre
Marktwert: acht Millionen Euro
© 2023 Getty Images
<strong>Italien: Gianluigi Donnarumma</strong><br>Verein: Paris St. Germain<br>Länderspiele: 61 (null Tore)<br>Position: Torwart<br>Alter: 25 Jahre<br>Marktwert: 40 Millionen Euro
Italien: Gianluigi Donnarumma
Verein: Paris St. Germain
Länderspiele: 61 (null Tore)
Position: Torwart
Alter: 25 Jahre
Marktwert: 40 Millionen Euro
© ZUMA Wire
<strong>Albanien: Armando Broja</strong><br>Verein: FC Fulham (geliehen vom FC Chelsea)<br>Länderspiele: 19 (vier Tore)<br>Position: Mittelstürmer&nbsp;<br>Alter: 22 Jahre<br>Marktwert: 22 Millionen Euro
Albanien: Armando Broja
Verein: FC Fulham (geliehen vom FC Chelsea)
Länderspiele: 19 (vier Tore)
Position: Mittelstürmer 
Alter: 22 Jahre
Marktwert: 22 Millionen Euro
© Nicolo Campo
<strong>Slowenien: Jan Oblak</strong><br>Verein: Atletico Madrid&nbsp;<br>Länderspiele: 64 (null Tore)<br>Position: Torwart<br>Alter: 31 Jahre<br>Marktwert: 30 Millionen Euro
Slowenien: Jan Oblak
Verein: Atletico Madrid 
Länderspiele: 64 (null Tore)
Position: Torwart
Alter: 31 Jahre
Marktwert: 30 Millionen Euro
© 2024 Getty Images
<strong>Dänemark: Rasmus Höjlund</strong><br>Verein: Manchester United<br>Länderspiele: zwölf (sieben Tore)<br>Position: Mittelstürmer<br>Alter: 21 Jahre<br>Marktwert: 65 Millionen Euro
Dänemark: Rasmus Höjlund
Verein: Manchester United
Länderspiele: zwölf (sieben Tore)
Position: Mittelstürmer
Alter: 21 Jahre
Marktwert: 65 Millionen Euro
© Gonzales Photo
<strong>Serbien:&nbsp;Dusan Vlahovic</strong><br>Verein: Juventus Turin<br>Länderspiele: 25 (13 Tore)<br>Position: Mittelstürmer<br>Alter: 24 Jahre<br>Marktwert: 65 Millionen Euro
Serbien: Dusan Vlahovic
Verein: Juventus Turin
Länderspiele: 25 (13 Tore)
Position: Mittelstürmer
Alter: 24 Jahre
Marktwert: 65 Millionen Euro
© 2022 Getty Images
<strong>England: Harry Kane</strong><br>Verein: FC Bayern München<br>Länderspiele: 89 (62 Tore)<br>Position: Mittelstürmer<br>Alter: 30 Jahre<br>Marktwert: 100 Millionen Euro
England: Harry Kane
Verein: FC Bayern München
Länderspiele: 89 (62 Tore)
Position: Mittelstürmer
Alter: 30 Jahre
Marktwert: 100 Millionen Euro
© Shutterstock
<strong>Polen: Robert Lewandowski</strong><br>Verein: FC Barcelona<br>Länderspiele: 148 (82 Tore)<br>Position: Mittelstürmer<br>Alter: 35 Jahre<br>Marktwert: 15 Millionen Euro
Polen: Robert Lewandowski
Verein: FC Barcelona
Länderspiele: 148 (82 Tore)
Position: Mittelstürmer
Alter: 35 Jahre
Marktwert: 15 Millionen Euro
© 2024 Getty Images
<strong>Niederlande: Xavi Simons</strong><br>Verein: RB Leipzig (geliehen von Paris St. Germain)<br>Länderspiele: 13 (null Tore)<br>Position: Offensiver Mittelfeldspieler<br>Alter: 21 Jahre<br>Marktwert: 80 Millionen Euro
Niederlande: Xavi Simons
Verein: RB Leipzig (geliehen von Paris St. Germain)
Länderspiele: 13 (null Tore)
Position: Offensiver Mittelfeldspieler
Alter: 21 Jahre
Marktwert: 80 Millionen Euro
© Kirchner-Media
<strong>Frankreich: Kylian Mbappe</strong><br>Verein: Paris St. Germain<br>Länderspiele: 77 (46 Tore)<br>Position: Mittelstürmer&nbsp;<br>Alter: 25 Jahre<br>Marktwert: 180 Millionen Euro
Frankreich: Kylian Mbappe
Verein: Paris St. Germain
Länderspiele: 77 (46 Tore)
Position: Mittelstürmer 
Alter: 25 Jahre
Marktwert: 180 Millionen Euro
© 2021 Getty Images
<strong>Österreich: Konrad Laimer</strong><br>Verein: FC Bayern München<br>Länderspiele: 34 (vier Tore)<br>Position: Zentraler Mittelfeldspieler<br>Alter: 27 Jahre<br>Marktwert: 30 Millionen Euro
Österreich: Konrad Laimer
Verein: FC Bayern München
Länderspiele: 34 (vier Tore)
Position: Zentraler Mittelfeldspieler
Alter: 27 Jahre
Marktwert: 30 Millionen Euro
© GEPA pictures
<strong>Rumänien: Radu Dragusin</strong><br>Verein: Tottenham Hotspur<br>Länderspiele: 15 (null Tore)<br>Position: Innenverteidiger<br>Alter: 22 Jahre<br>Marktwert: 25 Millionen Euro
Rumänien: Radu Dragusin
Verein: Tottenham Hotspur
Länderspiele: 15 (null Tore)
Position: Innenverteidiger
Alter: 22 Jahre
Marktwert: 25 Millionen Euro
© Vlad Suheschi
<strong>Ukraine: Mykhaylo Mudryk</strong><br>Verein: FC Chelsea<br>Länderspiele: 18 (zwei Tore)<br>Position: Linksaußen<br>Alter: 23 Jahre<br>Marktwert: 35 Millionen Euro
Ukraine: Mykhaylo Mudryk
Verein: FC Chelsea
Länderspiele: 18 (zwei Tore)
Position: Linksaußen
Alter: 23 Jahre
Marktwert: 35 Millionen Euro
© Imago
<strong>Belgien: Kevin De Bruyne</strong><br>Verein: Manchester City<br>Länderspiele: 99 (26 Tore)<br>Position: Offensiver Mittelfeldspieler<br>Alter: 32 Jahre<br>Marktwert: 50 Millionen Euro
Belgien: Kevin De Bruyne
Verein: Manchester City
Länderspiele: 99 (26 Tore)
Position: Offensiver Mittelfeldspieler
Alter: 32 Jahre
Marktwert: 50 Millionen Euro
© 2023 Getty Images
<strong>Slowakei: Milan Skriniar</strong><br>Verein: Paris St. Germain<br>Länderspiele: 66 (drei Tore)<br>Position: Innenverteidiger<br>Alter: 29 Jahre<br>Marktwert: 40 Millionen Euro
Slowakei: Milan Skriniar
Verein: Paris St. Germain
Länderspiele: 66 (drei Tore)
Position: Innenverteidiger
Alter: 29 Jahre
Marktwert: 40 Millionen Euro
© Majerus
<strong>Türkei: Hakan Calhanoglu</strong><br>Verein: Inter Mailand<br>Länderspiele: 84 (18 Tore)<br>Position: Defensiver Mittelfeldspieler<br>Alter: 30 Jahre<br>Marktwert: 40 Millionen Euro
Türkei: Hakan Calhanoglu
Verein: Inter Mailand
Länderspiele: 84 (18 Tore)
Position: Defensiver Mittelfeldspieler
Alter: 30 Jahre
Marktwert: 40 Millionen Euro
© 2024 Getty Images
<strong>Georgien: Khvicha Kvaratskhelia</strong><br>Verein: SSC Neapel<br>Länderspiele: 29 (15 Tore)<br>Position: Linksaußen&nbsp;<br>Alter: 23 Jahre<br>Marktwert: 80 Millionen Euro
Georgien: Khvicha Kvaratskhelia
Verein: SSC Neapel
Länderspiele: 29 (15 Tore)
Position: Linksaußen 
Alter: 23 Jahre
Marktwert: 80 Millionen Euro
© ZUMA Wire
<strong>Portugal: Cristiano Ronaldo</strong><br>Verein: Al-Nassr&nbsp;<br>Länderspiele: 206 (128 Tore)<br>Position: Mittelstürmer<br>Alter: 39 Jahre<br>Marktwert: 15 Millionen Euro
Portugal: Cristiano Ronaldo
Verein: Al-Nassr 
Länderspiele: 206 (128 Tore)
Position: Mittelstürmer
Alter: 39 Jahre
Marktwert: 15 Millionen Euro
© 2024 Getty Images
<strong>Tschechien: Patrik Schick</strong><br>Verein: Bayer Leverkusen<br>Länderspiele: 37 (18 Tore)<br>Position: Mittelstürmer<br>Alter: 28 Jahre<br>Marktwert: 22 Millionen Euro
Tschechien: Patrik Schick
Verein: Bayer Leverkusen
Länderspiele: 37 (18 Tore)
Position: Mittelstürmer
Alter: 28 Jahre
Marktwert: 22 Millionen Euro
© 2022 Getty Images
<strong>EM 2024 in Deutschland: Die größten Stars der 24 Teilnehmer-Nationen</strong><br>Vom 14. Juni bis 14. Juli 2024 findet in Deutschland die EM-Endrunde statt. <strong><em>ran</em></strong> zeigt, welche Namen bei den jeweiligen EM-Teilnehmer 2024 herausragen. (Stand: 30. Mai 2024/Quelle: transfermarkt.de)
<strong>Deutschland: Florian Wirtz</strong><br>Verein: Bayer Leverkusen<br>Länderspiele: 16 (ein Tor)<br>Position: Offensives Mittelfeld<br>Alter: 21 Jahre<br>Marktwert: 130 Millionen Euro
<strong>Schottland: Andrew Robertson</strong><br>Verein: FC Liverpool<br>Länderspiele: 69 (drei Tore)<br>Position: Linksverteidiger<br>Alter: 30 Jahre<br>Marktwert: 30 Millionen Euro
<strong>Schweiz: Granit Xhaka</strong><br>Verein: Bayer Leverkusen<br>Länderspiele: 123 (14 Tore)<br>Position: Defensiver Mittelfeldspieler<br>Alter: 31 Jahre<br>Marktwert: 20 Millionen Euro
<strong>Ungarn: Dominik Szoboszlai</strong><br>Verein: FC Liverpool<br>Länderspiele: 40 (zwölf Tore)<br>Position: Zentraler Mittelfeldspieler<br>Alter: 23 Jahre<br>Marktwert: 75 Millionen Euro
<strong>Spanien: Rodri</strong><br>Verein: Manchester City<br>Länderspiele: 49 (drei Tore)<br>Position: Defensiver Mittelfeldspieler<br>Alter: 27 Jahre<br>Marktwert: 120 Millionen Euro
<strong>Kroatien: Luka Modric</strong><br>Verein: Real Madrid<br>Länderspiele: 174 (24 Tore)<br>Position: Zentraler Mittelfeldspieler<br>Alter: 38 Jahre<br>Marktwert: acht Millionen Euro
<strong>Italien: Gianluigi Donnarumma</strong><br>Verein: Paris St. Germain<br>Länderspiele: 61 (null Tore)<br>Position: Torwart<br>Alter: 25 Jahre<br>Marktwert: 40 Millionen Euro
<strong>Albanien: Armando Broja</strong><br>Verein: FC Fulham (geliehen vom FC Chelsea)<br>Länderspiele: 19 (vier Tore)<br>Position: Mittelstürmer&nbsp;<br>Alter: 22 Jahre<br>Marktwert: 22 Millionen Euro
<strong>Slowenien: Jan Oblak</strong><br>Verein: Atletico Madrid&nbsp;<br>Länderspiele: 64 (null Tore)<br>Position: Torwart<br>Alter: 31 Jahre<br>Marktwert: 30 Millionen Euro
<strong>Dänemark: Rasmus Höjlund</strong><br>Verein: Manchester United<br>Länderspiele: zwölf (sieben Tore)<br>Position: Mittelstürmer<br>Alter: 21 Jahre<br>Marktwert: 65 Millionen Euro
<strong>Serbien:&nbsp;Dusan Vlahovic</strong><br>Verein: Juventus Turin<br>Länderspiele: 25 (13 Tore)<br>Position: Mittelstürmer<br>Alter: 24 Jahre<br>Marktwert: 65 Millionen Euro
<strong>England: Harry Kane</strong><br>Verein: FC Bayern München<br>Länderspiele: 89 (62 Tore)<br>Position: Mittelstürmer<br>Alter: 30 Jahre<br>Marktwert: 100 Millionen Euro
<strong>Polen: Robert Lewandowski</strong><br>Verein: FC Barcelona<br>Länderspiele: 148 (82 Tore)<br>Position: Mittelstürmer<br>Alter: 35 Jahre<br>Marktwert: 15 Millionen Euro
<strong>Niederlande: Xavi Simons</strong><br>Verein: RB Leipzig (geliehen von Paris St. Germain)<br>Länderspiele: 13 (null Tore)<br>Position: Offensiver Mittelfeldspieler<br>Alter: 21 Jahre<br>Marktwert: 80 Millionen Euro
<strong>Frankreich: Kylian Mbappe</strong><br>Verein: Paris St. Germain<br>Länderspiele: 77 (46 Tore)<br>Position: Mittelstürmer&nbsp;<br>Alter: 25 Jahre<br>Marktwert: 180 Millionen Euro
<strong>Österreich: Konrad Laimer</strong><br>Verein: FC Bayern München<br>Länderspiele: 34 (vier Tore)<br>Position: Zentraler Mittelfeldspieler<br>Alter: 27 Jahre<br>Marktwert: 30 Millionen Euro
<strong>Rumänien: Radu Dragusin</strong><br>Verein: Tottenham Hotspur<br>Länderspiele: 15 (null Tore)<br>Position: Innenverteidiger<br>Alter: 22 Jahre<br>Marktwert: 25 Millionen Euro
<strong>Ukraine: Mykhaylo Mudryk</strong><br>Verein: FC Chelsea<br>Länderspiele: 18 (zwei Tore)<br>Position: Linksaußen<br>Alter: 23 Jahre<br>Marktwert: 35 Millionen Euro
<strong>Belgien: Kevin De Bruyne</strong><br>Verein: Manchester City<br>Länderspiele: 99 (26 Tore)<br>Position: Offensiver Mittelfeldspieler<br>Alter: 32 Jahre<br>Marktwert: 50 Millionen Euro
<strong>Slowakei: Milan Skriniar</strong><br>Verein: Paris St. Germain<br>Länderspiele: 66 (drei Tore)<br>Position: Innenverteidiger<br>Alter: 29 Jahre<br>Marktwert: 40 Millionen Euro
<strong>Türkei: Hakan Calhanoglu</strong><br>Verein: Inter Mailand<br>Länderspiele: 84 (18 Tore)<br>Position: Defensiver Mittelfeldspieler<br>Alter: 30 Jahre<br>Marktwert: 40 Millionen Euro
<strong>Georgien: Khvicha Kvaratskhelia</strong><br>Verein: SSC Neapel<br>Länderspiele: 29 (15 Tore)<br>Position: Linksaußen&nbsp;<br>Alter: 23 Jahre<br>Marktwert: 80 Millionen Euro
<strong>Portugal: Cristiano Ronaldo</strong><br>Verein: Al-Nassr&nbsp;<br>Länderspiele: 206 (128 Tore)<br>Position: Mittelstürmer<br>Alter: 39 Jahre<br>Marktwert: 15 Millionen Euro
<strong>Tschechien: Patrik Schick</strong><br>Verein: Bayer Leverkusen<br>Länderspiele: 37 (18 Tore)<br>Position: Mittelstürmer<br>Alter: 28 Jahre<br>Marktwert: 22 Millionen Euro

ran: Sie sind Sportdirektor bei European-Conference-League-Sieger Olympiakos Piräus. Die griechische Nationalmannschaft hat vor 20 Jahren sensationell die Europameisterschaft gewonnen, diesmal aber in den Playoffs gegen Georgien die Qualifikation für das Turnier in Deutschland denkbar knapp verpasst. Wo steht der griechische Fußball derzeit?

Karembeu: Wir bauen derzeit wieder etwas auf. Nach dem wunderbaren Erfolg bei der EM 2004 in Portugal wurde das ein wenig verpasst. In Zusammenarbeit mit den Klubs und dem Verband versuchen wir eine neue Infrastruktur nach europäischen Standards zu schaffen. Das betrifft die Trainingsgelände genauso wie das Personal. Das Ziel ist es, wieder auf höchstem Niveau in Turnieren mithalten zu können. Wir wollen das Level anheben und bessere Fußballer ausbilden. Der Erfolg von Olympiakos Piräus ist ein erstes Resultat, PAOK Saloniki war ebenfalls im Viertelfinale der Conference League. In der kommenden Saison werden wir drei oder vier Mannschaften in die europäischen Wettbewerbe schicken können, was zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Es ist nie einfach, so etwas aufzubauen. Aber wir können die ersten Ergebnisse sehen und ich hoffe, dass sich das bald auch im Nationalteam widerspiegelt.

Christian Karembeu nach dem Gewinn mit dem Europa Conference League mit Olympiakos Piräus.
Christian Karembeu nach dem Gewinn mit dem Europa Conference League mit Olympiakos Piräus.© Nicolo Campo

ran: Welcher junge Spieler könnte bei der Europameisterschaft zum Star werden?

Karembeu: Es gibt viele Kandidaten. Für mich ist natürlich Jamal Musiala einer der besten jungen Spieler. Ich würde auch Mathys Tel vom FC Bayern München nennen, aber er steht nicht französischen Kader und wird stattdessen an den Olympischen Spielen teilnehmen. Auch der 18-jährige Warren Zaïre-Emery von Paris Saint-Germain könnte bei der EM zum Star werden. Frankreich hat viele gute junge Spieler, Deutschland auch. Und natürlich England. Wir werden sehen, wer es schafft.

Anzeige
<strong>EM 2024: In diese Team-Quartiere ziehen die Nationalmannschaften</strong><br>Vom 14. Juni bis zum 14. Juli findet in Deutschland die Fußball-Europameisterschaft 2024 statt. <strong><em>ran</em></strong> zeigt, in welchen Unterkünften die teilnehmenden Nationalmannschaften untergebracht sind. Und dazu auch, was "Normalsterbliche" dort in der Regel für eine Übernachtung zahlen. Das hat "urlaubstracker.de" im April mit einem Durchschnittspreis für drei Kategorien ermittelt.
EM 2024: In diese Team-Quartiere ziehen die Nationalmannschaften
Vom 14. Juni bis zum 14. Juli findet in Deutschland die Fußball-Europameisterschaft 2024 statt. ran zeigt, in welchen Unterkünften die teilnehmenden Nationalmannschaften untergebracht sind. Und dazu auch, was "Normalsterbliche" dort in der Regel für eine Übernachtung zahlen. Das hat "urlaubstracker.de" im April mit einem Durchschnittspreis für drei Kategorien ermittelt.
© IMAGO/Ardan Fuessmann
<strong>Deutschland - Gruppe A</strong><br>Quartier: Herzogenaurach (Bayern) - adidas "Home Ground"<br>keine offiziellen Preise
Deutschland - Gruppe A
Quartier: Herzogenaurach (Bayern) - adidas "Home Ground"
keine offiziellen Preise
© Getty Images / IMAGO
<strong>Schottland - Gruppe A</strong><br>Quartier: Garmisch-Partenkirchen (Bayern) - Hotel Obermühle<br>Suite: 554 Euro/Executive-Zimmer: 464 Euro/Standardzimmer: 434 Euro
Schottland - Gruppe A
Quartier: Garmisch-Partenkirchen (Bayern) - Hotel Obermühle
Suite: 554 Euro/Executive-Zimmer: 464 Euro/Standardzimmer: 434 Euro
© Hotel Obermühle / Imago
<strong>Ungarn - Gruppe A</strong><br>Quartier: Weiler im Allgäu (Bayern) - Hotel Tannenhof<br>Suite: 890 Euro/Executive-Zimmer: 356,50 Euro/Standardzimmer: 356,50 Euro
Ungarn - Gruppe A
Quartier: Weiler im Allgäu (Bayern) - Hotel Tannenhof
Suite: 890 Euro/Executive-Zimmer: 356,50 Euro/Standardzimmer: 356,50 Euro
© Hotel Tannenhof / Imago
<strong>Schweiz - Gruppe A</strong><br>Quartier: Stuttgart (Baden-Württemberg) - Waldhotel in Degerloch<br>Suite: 703,75 Euro/Executive-Zimmer: 289,25 Euro/Standardzimmer: 170 Euro
Schweiz - Gruppe A
Quartier: Stuttgart (Baden-Württemberg) - Waldhotel in Degerloch
Suite: 703,75 Euro/Executive-Zimmer: 289,25 Euro/Standardzimmer: 170 Euro
© Waldhotel Stuttgart
<strong>Spanien - Gruppe B</strong><br>Quartier: Donaueschingen (Baden-Württemberg) - Öschberghof<br>Suite: 890,50 Euro/Executive-Zimmer: 564,50 Euro/Standardzimmer: 325,50 Euro
Spanien - Gruppe B
Quartier: Donaueschingen (Baden-Württemberg) - Öschberghof
Suite: 890,50 Euro/Executive-Zimmer: 564,50 Euro/Standardzimmer: 325,50 Euro
Öschberghof / Imago
<strong>Kroatien - Gruppe B</strong><br>Quartier: Neuruppin (Brandenburg) - Resort Mark Brandenburg<br>Suite: 553,50 Euro/Executive-Zimmer: 301 Euro/Standardzimmer: 258,50 Euro
Kroatien - Gruppe B
Quartier: Neuruppin (Brandenburg) - Resort Mark Brandenburg
Suite: 553,50 Euro/Executive-Zimmer: 301 Euro/Standardzimmer: 258,50 Euro
© Resort Mark Brandenburg / Imago
<strong>Italien - Gruppe B</strong><br>Quartier: Iserlohn (Nordrhein-Westfalen) - Hotel VierJahreszeiten<br>Suite: 318,50 Euro/Executive-Zimmer: 156,50 Euro/Standardzimmer: 124,50 Euro
Italien - Gruppe B
Quartier: Iserlohn (Nordrhein-Westfalen) - Hotel VierJahreszeiten
Suite: 318,50 Euro/Executive-Zimmer: 156,50 Euro/Standardzimmer: 124,50 Euro
© Hotel VierJahreszeiten Iserlohn / Imago
<strong>Albanien - Gruppe B</strong><br>Quartier: Kamen (Nordrhein-Westfalen) - SportCentrum Kaiserau<br>Suite: -/Executive-Zimmer: -/Standardzimmer: 140 Euro
Albanien - Gruppe B
Quartier: Kamen (Nordrhein-Westfalen) - SportCentrum Kaiserau
Suite: -/Executive-Zimmer: -/Standardzimmer: 140 Euro
© SportCentrum Kaiserau / Imago
<strong>Slowenien - Gruppe C</strong><br>Quartier: Wuppertal (Nordrhein-Westfalen) - "Das Vesper"<br>Suite: 230 Euro/Executive-Zimmer: 169,50 Euro/Standardzimmer: 108,50 Euro
Slowenien - Gruppe C
Quartier: Wuppertal (Nordrhein-Westfalen) - "Das Vesper"
Suite: 230 Euro/Executive-Zimmer: 169,50 Euro/Standardzimmer: 108,50 Euro
© Das Vesper / Imago
<strong>Dänemark - Gruppe C</strong><br>Quartier: Freudenstadt (Baden-Württemberg) - Hotel Fritz Lauterbad<br>Suite: 250 Euro/Executive-Zimmer: 170 Euro/Standardzimmer: 115 Euro
Dänemark - Gruppe C
Quartier: Freudenstadt (Baden-Württemberg) - Hotel Fritz Lauterbad
Suite: 250 Euro/Executive-Zimmer: 170 Euro/Standardzimmer: 115 Euro
© Fritz Lauterbad / Imago
<strong>Serbien - Gruppe C</strong><br>Quartier: Augsburg (Bayern) - Hotel Maximilian’s<br>Suite: 606 Euro/Executive-Zimmer: 375,50 Euro/Standardzimmer: 330,50 Euro
Serbien - Gruppe C
Quartier: Augsburg (Bayern) - Hotel Maximilian’s
Suite: 606 Euro/Executive-Zimmer: 375,50 Euro/Standardzimmer: 330,50 Euro
© Hotel Maximilian's / Imago
<strong>England - Gruppe C</strong><br>Quartier: Blankenhain (Thüringen) - Spa &amp; GolfResort "Weimarer Land"<br>Suite: 379 Euro/Executive-Zimmer: 344 Euro/Standardzimmer: 330 Euro
England - Gruppe C
Quartier: Blankenhain (Thüringen) - Spa & GolfResort "Weimarer Land"
Suite: 379 Euro/Executive-Zimmer: 344 Euro/Standardzimmer: 330 Euro
© Spa & GolfResort Weimarer Land / Imago
<strong>Niederlande - Gruppe D</strong><br>Quartier: Wolfsburg (Niedersachsen) - Ritz-Carlton-Hotel<br>Suite: 653,50 Euro/Executive-Zimmer: 620 Euro/Standardzimmer: 517 Euro
Niederlande - Gruppe D
Quartier: Wolfsburg (Niedersachsen) - Ritz-Carlton-Hotel
Suite: 653,50 Euro/Executive-Zimmer: 620 Euro/Standardzimmer: 517 Euro
© The Ritz Carlton / Imago
<strong>Österreich - Gruppe D</strong><br>Quartier: Berlin - Schlosshotel Berlin<br>Suite: 1.262 Euro/Executive-Zimmer: 500,50 Euro/Standardzimmer: 269,50 Euro
Österreich - Gruppe D
Quartier: Berlin - Schlosshotel Berlin
Suite: 1.262 Euro/Executive-Zimmer: 500,50 Euro/Standardzimmer: 269,50 Euro
© Schlosshotel Berlin by Patrick Hellmann / Imago
<strong>Polen - Gruppe D</strong><br>Quartier: Hannover (Niedersachsen) - Sheraton Pelikan Hotel <br>Suite: 536,50 Euro/Executive-Zimmer: 224 Euro/Standardzimmer: 207,50 Euro
Polen - Gruppe D
Quartier: Hannover (Niedersachsen) - Sheraton Pelikan Hotel
Suite: 536,50 Euro/Executive-Zimmer: 224 Euro/Standardzimmer: 207,50 Euro
© Sheraton Pelikan Hotel / imago
<strong>Frankreich - Gruppe D</strong><br>Quartier: Bad Lippspringe (Nordrhein-Westfalen) - Best Western Premier Parkhotel &amp; Spa<br>Suite: 166,50 Euro/Executive-Zimmer: -/Standardzimmer: 111,50 Euro
Frankreich - Gruppe D
Quartier: Bad Lippspringe (Nordrhein-Westfalen) - Best Western Premier Parkhotel & Spa
Suite: 166,50 Euro/Executive-Zimmer: -/Standardzimmer: 111,50 Euro
© Best Western Premier Parkhotel & Spa / Imago
<strong>Belgien - Gruppe E</strong><br>Quartier: Ludwigsburg (Baden-Württemberg) - Schlosshotel Monrepos<br>Suite: 303 Euro/Executive-Zimmer: 253 Euro/Standardzimmer: 213 Euro
Belgien - Gruppe E
Quartier: Ludwigsburg (Baden-Württemberg) - Schlosshotel Monrepos
Suite: 303 Euro/Executive-Zimmer: 253 Euro/Standardzimmer: 213 Euro
© Schloosshotel Monrepos / Imago
<strong>Slowakei - Gruppe E</strong><br>Quartier: Mainz (Rheinland-Pfalz) – Hyatt Regency<br>Suite: 530,50 Euro/Executive-Zimmer: 395 Euro/Standardzimmer: 235 Euro
Slowakei - Gruppe E
Quartier: Mainz (Rheinland-Pfalz) – Hyatt Regency
Suite: 530,50 Euro/Executive-Zimmer: 395 Euro/Standardzimmer: 235 Euro
© Hyatt Regency / Imago
<strong>Ukraine - Gruppe E</strong><br>Quartier: Wiesbaden/Taunusstein (Hessen) – Légere-Hotel Taunusstein<br> Suite: 231,50 Euro/Executive-Zimmer: 211,50 Euro/Standardzimmer: 172 Euro
Ukraine - Gruppe E
Quartier: Wiesbaden/Taunusstein (Hessen) – Légere-Hotel Taunusstein
Suite: 231,50 Euro/Executive-Zimmer: 211,50 Euro/Standardzimmer: 172 Euro
© Légere-Hotel Taunusstein / imago
<strong>Rumänien - Gruppe E</strong><br>Quartier: Würzburg (Bayern) - Hotel Melchior Park<br>Suite: 263 Euro/Executive-Zimmer: 178 Euro/Standardzimmer: 158 Euro
Rumänien - Gruppe E
Quartier: Würzburg (Bayern) - Hotel Melchior Park
Suite: 263 Euro/Executive-Zimmer: 178 Euro/Standardzimmer: 158 Euro
© Hotel Melchior Park / Imago
<strong>Türkei - Gruppe F</strong><br>Quartier: Barsinghausen (Niedersachsen) - Sporthotel Fuchsbachtal<br>Suite: 173 Euro/Executive-Zimmer: 143 Euro/Standardzimmer: 123 Euro
Türkei - Gruppe F
Quartier: Barsinghausen (Niedersachsen) - Sporthotel Fuchsbachtal
Suite: 173 Euro/Executive-Zimmer: 143 Euro/Standardzimmer: 123 Euro
© Sporthotel Fuchsbachtal / Imago
<strong>Portugal - Gruppe F</strong><br>Quartier: Marienfeld (Nordrhein-Westfalen) – Hotel Klosterpforte<br>Suite: 372 Euro/Executive-Zimmer: 215 Euro/Standardzimmer: 185 Euro
Portugal - Gruppe F
Quartier: Marienfeld (Nordrhein-Westfalen) – Hotel Klosterpforte
Suite: 372 Euro/Executive-Zimmer: 215 Euro/Standardzimmer: 185 Euro
© Hotel-Residence Klosterpforte / Imago
<strong>Tschechien - Gruppe F</strong><br>Quartier: Hamburg - Steigenberger Hotel Treudelberg<br>Suite: 377 Euro/Executive-Zimmer: 201,50 Euro/Standardzimmer: 175 Euro
Tschechien - Gruppe F
Quartier: Hamburg - Steigenberger Hotel Treudelberg
Suite: 377 Euro/Executive-Zimmer: 201,50 Euro/Standardzimmer: 175 Euro
© Steigenberger Hotel Treudelberg / Imago
<strong>Georgien - Gruppe F</strong><br>Quartier: Velbert (Nordrhein-Westfalen) – Best Western Plus Park Hotel<br> Suite: 128,50 Euro/Executive-Zimmer: 119,50 Euro/Standardzimmer: 115,50 Euro
Georgien - Gruppe F
Quartier: Velbert (Nordrhein-Westfalen) – Best Western Plus Park Hotel
Suite: 128,50 Euro/Executive-Zimmer: 119,50 Euro/Standardzimmer: 115,50 Euro
© Best Western Plus Park Hotel Velbert/ imago
<strong>EM 2024: In diese Team-Quartiere ziehen die Nationalmannschaften</strong><br>Vom 14. Juni bis zum 14. Juli findet in Deutschland die Fußball-Europameisterschaft 2024 statt. <strong><em>ran</em></strong> zeigt, in welchen Unterkünften die teilnehmenden Nationalmannschaften untergebracht sind. Und dazu auch, was "Normalsterbliche" dort in der Regel für eine Übernachtung zahlen. Das hat "urlaubstracker.de" im April mit einem Durchschnittspreis für drei Kategorien ermittelt.
<strong>Deutschland - Gruppe A</strong><br>Quartier: Herzogenaurach (Bayern) - adidas "Home Ground"<br>keine offiziellen Preise
<strong>Schottland - Gruppe A</strong><br>Quartier: Garmisch-Partenkirchen (Bayern) - Hotel Obermühle<br>Suite: 554 Euro/Executive-Zimmer: 464 Euro/Standardzimmer: 434 Euro
<strong>Ungarn - Gruppe A</strong><br>Quartier: Weiler im Allgäu (Bayern) - Hotel Tannenhof<br>Suite: 890 Euro/Executive-Zimmer: 356,50 Euro/Standardzimmer: 356,50 Euro
<strong>Schweiz - Gruppe A</strong><br>Quartier: Stuttgart (Baden-Württemberg) - Waldhotel in Degerloch<br>Suite: 703,75 Euro/Executive-Zimmer: 289,25 Euro/Standardzimmer: 170 Euro
<strong>Spanien - Gruppe B</strong><br>Quartier: Donaueschingen (Baden-Württemberg) - Öschberghof<br>Suite: 890,50 Euro/Executive-Zimmer: 564,50 Euro/Standardzimmer: 325,50 Euro
<strong>Kroatien - Gruppe B</strong><br>Quartier: Neuruppin (Brandenburg) - Resort Mark Brandenburg<br>Suite: 553,50 Euro/Executive-Zimmer: 301 Euro/Standardzimmer: 258,50 Euro
<strong>Italien - Gruppe B</strong><br>Quartier: Iserlohn (Nordrhein-Westfalen) - Hotel VierJahreszeiten<br>Suite: 318,50 Euro/Executive-Zimmer: 156,50 Euro/Standardzimmer: 124,50 Euro
<strong>Albanien - Gruppe B</strong><br>Quartier: Kamen (Nordrhein-Westfalen) - SportCentrum Kaiserau<br>Suite: -/Executive-Zimmer: -/Standardzimmer: 140 Euro
<strong>Slowenien - Gruppe C</strong><br>Quartier: Wuppertal (Nordrhein-Westfalen) - "Das Vesper"<br>Suite: 230 Euro/Executive-Zimmer: 169,50 Euro/Standardzimmer: 108,50 Euro
<strong>Dänemark - Gruppe C</strong><br>Quartier: Freudenstadt (Baden-Württemberg) - Hotel Fritz Lauterbad<br>Suite: 250 Euro/Executive-Zimmer: 170 Euro/Standardzimmer: 115 Euro
<strong>Serbien - Gruppe C</strong><br>Quartier: Augsburg (Bayern) - Hotel Maximilian’s<br>Suite: 606 Euro/Executive-Zimmer: 375,50 Euro/Standardzimmer: 330,50 Euro
<strong>England - Gruppe C</strong><br>Quartier: Blankenhain (Thüringen) - Spa &amp; GolfResort "Weimarer Land"<br>Suite: 379 Euro/Executive-Zimmer: 344 Euro/Standardzimmer: 330 Euro
<strong>Niederlande - Gruppe D</strong><br>Quartier: Wolfsburg (Niedersachsen) - Ritz-Carlton-Hotel<br>Suite: 653,50 Euro/Executive-Zimmer: 620 Euro/Standardzimmer: 517 Euro
<strong>Österreich - Gruppe D</strong><br>Quartier: Berlin - Schlosshotel Berlin<br>Suite: 1.262 Euro/Executive-Zimmer: 500,50 Euro/Standardzimmer: 269,50 Euro
<strong>Polen - Gruppe D</strong><br>Quartier: Hannover (Niedersachsen) - Sheraton Pelikan Hotel <br>Suite: 536,50 Euro/Executive-Zimmer: 224 Euro/Standardzimmer: 207,50 Euro
<strong>Frankreich - Gruppe D</strong><br>Quartier: Bad Lippspringe (Nordrhein-Westfalen) - Best Western Premier Parkhotel &amp; Spa<br>Suite: 166,50 Euro/Executive-Zimmer: -/Standardzimmer: 111,50 Euro
<strong>Belgien - Gruppe E</strong><br>Quartier: Ludwigsburg (Baden-Württemberg) - Schlosshotel Monrepos<br>Suite: 303 Euro/Executive-Zimmer: 253 Euro/Standardzimmer: 213 Euro
<strong>Slowakei - Gruppe E</strong><br>Quartier: Mainz (Rheinland-Pfalz) – Hyatt Regency<br>Suite: 530,50 Euro/Executive-Zimmer: 395 Euro/Standardzimmer: 235 Euro
<strong>Ukraine - Gruppe E</strong><br>Quartier: Wiesbaden/Taunusstein (Hessen) – Légere-Hotel Taunusstein<br> Suite: 231,50 Euro/Executive-Zimmer: 211,50 Euro/Standardzimmer: 172 Euro
<strong>Rumänien - Gruppe E</strong><br>Quartier: Würzburg (Bayern) - Hotel Melchior Park<br>Suite: 263 Euro/Executive-Zimmer: 178 Euro/Standardzimmer: 158 Euro
<strong>Türkei - Gruppe F</strong><br>Quartier: Barsinghausen (Niedersachsen) - Sporthotel Fuchsbachtal<br>Suite: 173 Euro/Executive-Zimmer: 143 Euro/Standardzimmer: 123 Euro
<strong>Portugal - Gruppe F</strong><br>Quartier: Marienfeld (Nordrhein-Westfalen) – Hotel Klosterpforte<br>Suite: 372 Euro/Executive-Zimmer: 215 Euro/Standardzimmer: 185 Euro
<strong>Tschechien - Gruppe F</strong><br>Quartier: Hamburg - Steigenberger Hotel Treudelberg<br>Suite: 377 Euro/Executive-Zimmer: 201,50 Euro/Standardzimmer: 175 Euro
<strong>Georgien - Gruppe F</strong><br>Quartier: Velbert (Nordrhein-Westfalen) – Best Western Plus Park Hotel<br> Suite: 128,50 Euro/Executive-Zimmer: 119,50 Euro/Standardzimmer: 115,50 Euro
Mehr News und Videos
Nagelsmann
News

EM 2024: Alle Kader für die Endrunde in Deutschland

  • 12.06.2024
  • 22:39 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group