Spencer Rattler von den Oklahoma Sooners gilt als einer der Favoriten auf di... - Bildquelle: 2021 Getty ImagesSpencer Rattler von den Oklahoma Sooners gilt als einer der Favoriten auf die Heisman Trophy © 2021 Getty Images

München/Norman - Er gilt als der potenzielle Nummer-1-Pick des kommenden NFL Draft, außerdem als einer der Favoriten auf die Heisman Trophy.

Spencer Rattler von den Oklahoma Sooners könnte der Superstar der College-Saison 2021 (ab dem 4. September live auf ProSieben MAXX und ran.de) werden.

Ein furchtloser Quarterback

Der 20-Jährige ist der Inbegriff eines modernen Quarterbacks: schnell, beweglich, wurfstark und furchtlos.

Oft wirft Rattler den Ball erst im allerletzten Augenblick ab, bevor der Pass Rush auf ihn einstürzt. Die Wurfgenauigkeit, die er selbst aus der Bewegung heraus kreiert, macht ihn besonders.

Selbst die Trainer anderer Universitäten schwärmen von den Fähigkeiten des Passgebers.

Matt Campbell von Iowa State sagt: "Man hat gesehen, dass er im Verlaufe der vergangenen Saison immer mehr Selbstvertrauen bekam. Das gesamte Team hat unter seiner Führung Selbstvertrauen getankt. Ich habe großen Respekt vor ihm, denn er ist ein Elite-Athlet mit einem Elite-Arm."

Neal Brown, der Head Coach von West Virginia, sieht das ähnlich: "Er hat ein Elite-Arm-Talent und besitzt die seltene Fähigkeit, Zeit zu gewinnen und Plays durch seine Mobilität zu kreieren. Außerdem hat er großartige Spieler um sich herum. Und daran wird sich nichts ändern." 

Tatsächlich gelten die Oklahoma Sooners als einer der heißesten Favoriten auf die College-Meisterschaft.

Running Back Kennedy Brooks kehrt zurück, nachdem er die vergangene Saison verpasst hat. Die Offensive Line ist erfahren und eingespielt, die Auswahl an hochkarätigen Passempfängern groß.

Tritt Spencer Rattler in die Fußstapfen von Baker Mayfield und Kyler Murray?

Rattler hat also beste Voraussetzungen, um sich als Nummer-1-Pick des NFL Draft 2022 in Position zu bringen.

Er wäre dann nach Baker Mayfield (2018) und Kyler Murray (2019) der dritte Nummer-1-Pick innerhalb von fünf Jahren, der von den Oklahoma Sooners kommt.

Vergangene Saison brachte Rattler 67,5 Prozent seiner Pässe für 3031 Yards an den Mann, warf 28 Touchdown-Pässe bei sieben Interceptions und lief zudem sechs Mal selber in die Endzone.

Der Star einer Netflix-Doku

Rattler wurde bereits in der Jugend zum Superstar hochgejubelt. An der Pinnacle High School warf er innerhalb von vier Jahren Pässe für 11.083 Yards. Damit stellte er einen neuen Rekord für High-School-Quarterbacks im Bundesstaat Arizona auf.

Für die Netflix-Dokumentation "QB1: Beyond the Lights" wurde er in seinem letzten Jahr von einem Kamerateam begleitet.

Die Doku beinhaltete trotz seiner sportlichen Leistungen allerdings nicht nur Höhepunkte: Gegen Ende seiner letzten Saison wurde er überraschend suspendiert. Grund soll ein Verstoß gegen den Verhaltenskodex gewesen sein.

Was genau geschah, ist bis heute nicht bekannt. Rattler selbst sprach lediglich von einem "kindischen und dummen Fehler." 

In seiner ersten College-Saison war Rattler zunächst der Backup hinter Jalen Hurts und kam lediglich zu drei Einsätzen. Nachdem Hurts 2020 in die NFL wechselte und von den Philadelphia Eagles ausgewählt wurde, rückte Rattler zum Starting-Quarterback auf.  

Mit Erfolg: Rattler führte die Sooners zum Gewinn der Big-12-Conference und zum Gewinn des Cotton Bowl Classics.

150 Dollar für ein Autogramm

Der Hype um seine Person ist groß: Seitdem sich College-Athleten selbst vermarkten dürfen, klingelt bei ihm die Kasse.

Er macht Werbung für eine Fast-Food-Kette, verkauft Produkte unter seinem Namen und verdient sogar bei öffentlichen Veranstaltungen ordentlich Geld. Ein gemeinsames Foto mit dem Quarterback oder ein Autogramm kosten jeweils 150 US-Dollar.

Und spätestens wenn er dann 2022 in die NFL kommt, wird er auch die ganz großen Summen verdienen.

Oliver Jensen

Du willst die wichtigsten Football-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien