Von Miller von den Los Angeles Rams spricht mit viel Respekt über Tom Brady - Bildquelle: imago images/Icon SMIVon Miller von den Los Angeles Rams spricht mit viel Respekt über Tom Brady © imago images/Icon SMI

Los Angeles/München – Seine Anfangszeit in Kalifornien war schwierig.

Als Von Miller am 1. November von den Denver Broncos zu den Los Angeles Rams getradet wurde, litt er unter einer Knöchelverletzung. Er benötigte fünf Spiele, um seinen ersten Sack zu verbuchen.

Pünktlich zur K.O.-Phase präsentiert sich der Linebacker nun allerdings in Bestform. Sechs Sacks gelangen ihm in den vergangenen fünf Spielen. "Sie haben mich für die Playoffs geholt", stellt Miller klar.

Head Coach Sean McVay bestätigt das: "Dies sind nun die Zeiten, in denen wir unsere besten Spieler brauchen, um in der Lage zu sein, uns zu steigern. Man hat gesehen, wie er in den letzten Wochen in einigen dieser Crunch-Time-Momente wirklich gut gespielt hat", lobt der Trainer und fügt hinzu: "Wir freuen uns, dass Von dies auch weiterhin tun wird."

Von Miller war bereits MVP im Super Bowl  

Der 32-Jährige weiß, wie sich der Super Bowl gewinnen lässt. Im Februar 2016 gelang ihm dies mit den Denver Broncos. Er wurde daraufhin zum MVP ernannt. Dieses Sieger-Gen soll er nun bei den Rams einbringen. 

 

"Er war in einer Position, in der wir alle sein wollen. Und zwar, den Super Bowl zu gewinnen und die Trophäe hochzuhalten", sagt Cornerback Jalen Ramsey und fügt hinzu: "Er spielt bereits seit einer sehr langen Zeit auf einem sehr hohen Niveau."

Das Problem ist nur: Selbiges trifft im noch größeren Maße auf jenen Spieler zu, den Miller am Sonntag im wahrsten Sinne des Wortes zu Fall bringen soll. Die Rams treffen in den Divisional Round auf die Tampa Bay Buccaneers mit ihrem Quarterback Tom Brady (Sonntag, 21 Uhr, live auf ProSieben und ran.de)

Miller weiß um die Schwere der Aufgabe. "Es wird hart. Wir werden alle elf Jungs brauchen", sagt er. "Tom sieht das ganze Feld. Wir alle kennen Tom in den Playoffs. Er ist unglaublich. Wir müssen unser bestes Spiel spielen, um eine Chance zu haben. Aber wenn wir das tun, dann haben wir eine gute Chance."

Tom Brady lobt Von Miller: "Einer der Größten aller Zeiten"

Es wäre nicht das erste Mal, dass Miller Brady das Leben schwer macht. Im AFC Championship Game der Saison 2015 auf dem Weg zum Super-Bowl-Sieg setzte er den Quarterback stark unter Druck und verbuchte 2,5 Sacks. Kein Wunder also, dass auch Brady großen Respekt vor Miller hat. 

"Er ist einer der Größten aller Zeiten", sagte der Quarterback bereits im November, als der Trade von Miller nach Kalifornien bekanntgegeben wurde. "Er ist ein unglaublicher Profi. Ich habe das Feld oft mit ihm geteilt." Am Sonntag wird er es ein weiteres Mal tun.

Und eines ist sicher: Die gegenseitige Lobhudelei wird an diesem Abend ruhen.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.